Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Sämtliche Werke. Kritische Studienausgabe in 15 Bänden. Herausgegeben von G. Colli und M. Montinari. Broschiert – 1999

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert, 1999
"Bitte wiederholen"
EUR 149,00 EUR 220,00
2 neu ab EUR 149,00 1 gebraucht ab EUR 220,00

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Diese kritische Studienausgabe von Friedrich Nietzsches Werken ist wohl die beste und umfangreichste Ausgabe, die es momentan gibt. Die Herausgeber verstehen es in hervorragender Art und Weise die Texte dem Leser sowohl näher zu bringen als auch sie kritisch zu erläutern. Ausgesprochen attraktiv sind auch die Bände ,Nachgelassene Schriften', die das umstrittene Werke ,Der Wille zur Macht' beinhalten. Außerdem ist diese Nietzscheausgabe ein Fest für jedes Bücherregal, da sie von einer schönen Kassette umhüllt ist. Das Faktum, daß es sich lediglich um eine Taschenbuchausgabe handelt, wird bei dieser Ausgabe eher vorteilig als nachteilig zu beurteilen sein, da sie so ein handliches Format zum Studium von Nietzsche bietet. Alles in allem die wohl beste und für jeden Nietzschefreund ersehnteste Studienausgabe, die zu haben ist.
2 Kommentare 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ja, diese Veröffentlichung ist die einzige (bezahlbare) Ausgabe*, die wirklich zitiert werden kann und den wissenschaftlichen Ansprüchen genügt. Ja, sie ist materialtechnisch (Aufmachung) gesehen vollkommen okay. Nein, sie ist keine 5 Sterne wert, denn ich habe mich mit dieser Ausgabe aus folgenden Gründen nie vollständig anfreunden können:

(1) Es gibt kein Sachregister, sondern lediglich ein Personen- und Ortsregister. Das gezielte Suchen nach Begriffen ist mit dieser Ausgabe vollkommen unmöglich. Wer so eine Suchmöglichkeit haben will, braucht daher entweder eine Nietzsche-CD oder die Schlechta-Ausgabe samt Index (Ich habe beides als Ergänzung!). Nachtrag: Es gibt natürlich noch die Seite nietzschesource.org, aber ich möchte nicht jedes Mal zum Suchen auf eine lahme, unkomfortable Internetpräsenz gehen müssen, wenn ich nur eine Stelle im Werk suche.

(2) Es gibt keine - absolut keine - Übersetzungen der zahlreichen fremdsprachigen Passagen. Entweder man beherrscht Lateinisch, Griechisch, Französisch, ... oder man muss mühevoll selbst übersetzen. Bei Schopenhauer ist man hier deutlich leserfreundlicher.

(3) Es fehlen die Jugend- und Studienschriften Nietzsches. Die hier angebotene 15-bändige Ausgabe enthält also nicht alle schriftlichen Äußerungen Nietzsches, wenn man die Briefe usw. weglässt. Es fehlen besonders die hochinteressanten biographischen Entwürfe. Der Kauf der 5-bändigen Ausgabe der frühen Schriften wird somit nicht überflüssig.

(4) Auch auf eine Bibliographie mit weiterführender Literatur wurde verzichtet. Karl Schlechta hatte sich diese Mühe damals noch gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. Juli 2003
Diese kritische Studienausgabe von G. Colli und M. Montinari lässt sich wirklich sehen. Obwohl alle Werke Nietzsches in 15 Taschenbüchern untergebracht wurden behält es eine Übersicht und ist schön in einem Papp-Case aufzufinden - macht sich gut im Bücherregal.
Die Bemerkungen der Herausgeber stören nicht sondern informieren und der Band mit dem Kommentaren ist gut zu lesen.
Alles in allem ein Zwangskauf für jeden Nietzscheinteressierten
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden