Facebook Twitter Pinterest
Sämtliche Kantaten Vol.51 ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Sämtliche Kantaten Vol.51 Hybrid SACD

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Hybrid SACD, 29. August 2012
"Bitte wiederholen"
EUR 20,99
EUR 12,05 EUR 12,03
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
13 neu ab EUR 12,05 2 gebraucht ab EUR 12,03

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Sämtliche Kantaten Vol.51
  • +
  • Sämtliche Kantaten Vol.54
  • +
  • Sämtliche Kantaten Vol.55
Gesamtpreis: EUR 52,32
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Komponist: Johann Sebastian Bach
  • Audio CD (29. August 2012)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Hybrid SACD
  • Label: Bis (Klassik Center Kassel)
  • ASIN: B008HXXK5Y
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 246.720 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
4:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
2
30
1:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
3
30
4:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
4
30
1:08
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
5
30
6:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
6
30
0:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
7
30
4:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
8
30
2:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
9
30
3:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
10
30
4:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
11
30
6:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
12
30
1:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
13
30
5:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
14
30
0:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
15
30
6:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
16
30
2:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
17
30
6:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
18
30
3:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
19
30
1:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
20
30
7:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
21
30
1:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 
22
30
1:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 0,82
 

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Bach Collegium Japan and Masaaki Suzuki return to their cantatas cycle with four cantatas composed for specific events. These sacred occasional pieces are independent works and did not form part of his cantata cycles for the Sundays and feast days of the church year. Two of cantatas (BWV 195 and BWV 120a) were intended for wedding ceremonies, and one for a funeral (Ich lasse dich nicht BWV 157), but the setting for the fourth piece, Nun danket alle Gott, BWV 192, is unknown. The cycle of cantatas initiated by Masaaki Suzuki and Bach Collegium Japan in 1995 is nearing completion, with four volumes to come. Volume 50 was acclaimed by reviewers who praised the continued high quality of interpretation and performance.

Rezension

'Even by the standards of Masaaki Suzuki's continuing cantata series... this is an outstanding release.' --Nicholas Kenyon, The Guardian

'I've found this an especially rewarding release... absolutely thrilling... the sense of dynamic and textural contrast added to the music makes for compelling listening... [Meanwhile], The Bach Collegium of Japan are on fine form here... one is utterly convinced [by their] uplifting singing... This is one of Bach's secret masterpieces, known only to those who penetrate the furthest reaches of his non-liturgical cantatas. Here's the perfect volume to do just that. Highly recommended.' --Simon Hughes, IRR - Nov. '12

'Suzuki out-fizzes John Eliot Gardiner in the opening movement [of BWV 192, while] two astonishingly elaborate and inventive wedding cantatas frame the disc... with consummate aplomb... Suzuki's customary transparent springiness, sensitivity and almost feline gracefulness ensure a trousseau of sophisticated delights'. Performance ****; Recording ***** --Paul Riley, BBC Music Magazine - Dec.'12

'Suzuki accords these works the same level of respect as Bach did, consistently striking the right balance between either joyous celebration or sober reflection and a controlled dignity proper to the occasions they adorned. His choir and orchestra perform lovingly as ever, phrasing with profound taste and intelligence, and benefitting from sound and balanced judged to perfection.' --Gramophone, February 2013, Lindsay Kemp

'Suzuki out-fizzes John Eliot Gardiner in the opening movement [of BWV 192, while] two astonishingly elaborate and inventive wedding cantatas frame the disc... with consummate aplomb... Suzuki's customary transparent springiness, sensitivity and almost feline gracefulness ensure a trousseau of sophisticated delights'. Performance ****; Recording ***** --Paul Riley, BBC Music Magazine - Dec.'12

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr transparent, teilweise zart und dann wieder ausdrucksstark. Klare Empfehlung (auch wenn man ansonsten keine Sammlung von Suzuki hat). Und was die "Tröten" anbelangt: Nun - das ist sicherlich Geschmackssache - insbesondere dann wenn man selbst Bläser ist ... ich für meinen Teil finde Suzuki's Spagat zwischen historischer und moderner Aufführungspraxis grade bei den Bläsern als sehr gelungen.

Einzig, warum Herr Suzuki eine BWV 120a einspielen musste (wo er doch schon eine BWV 120 vor Zeiten veröffentlicht hat) und nicht konsequent die reichlich noch fehlenden BWV-Nummern abarbeitet, ist mir nicht so ganz klar. Dafür habe ich aber jetzt natürlich eine weitere 120-Variante. Ist ja auch etwas wertvolles!

Übrigens für alle MP3-Downloader ein Hinweis: Der Track 16 hat einen für Windows zu langen Dateinamen. Das gibt teilweise Probleme beim Brennen. Also zuvor unbedingt kürzen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon-Kunde am 20. September 2012
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Dieses ist keine Rezension. Es ist mein Eindruck nach dem ersten Hören. Als jemand, der alle Kantaten mit Suzuki und seinen Heroen kauft, habe ich mir auch diese zugelegt. Herrliche Musik! Eine wunderbare Hana Blazikowa. Der Chor, einfach Spitze. Dem Bach-Suzuki unterläuft kein Fehler. Wie immer sind auch manche Choräle solistisch besetzt und wie immer habe ich bei den Chorälen das Gefühl, das habe ich schon besser gehört, klar, Ton Koopmann, der in der bachschen Choralpraxis wohl nur von den Schweizer Bachzauberern - R.Lutz, der leider, leider bei Amazon nicht vertrieben wird, warum??? - erreicht wird. Zwei Dinge sind noch anzusprechen:
1. Ich finde die Trompeten in der Aufnahme einfach schlecht. 2. Bedauere ich es langsam doch, dass Suzuki nie von Kooji los kommt. Irgendwann hat man ihn über und nach mehr als 100 Jahren suzukiischer Kantatenaufnahmen könnte der ja auch etwas (zu) alt geworden sein, um solche Partien erfreulöich zu gestalten.
Das ist ein Eindruck von mir. Würde ich die CD gekauft haben, wenn ich keine Suzuki-Sammlung hätte und die Aufnahme vorher gehört hätte? Ich glaube - nein. Es gibt wirklich bessere Aufnahmen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren