Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
From Russia With Love (Re... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von My_Worldwide_Market
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Schrumpffolie wurde erneuert, kein sichtbarer Schaden an der Disk oder Booklet, Jewelcase kann kleine Schoenheitsfehler haben. Aktivierungscodes für Online-Inhalt fehlen.  Postlaufzeit 8-21 Tage.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

From Russia With Love (Remastered) Soundtrack

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 CDs für 15 EUR.

4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,87 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 1. Januar 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 14,87
EUR 4,66 EUR 4,78
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
35 neu ab EUR 4,66 8 gebraucht ab EUR 4,78

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • From Russia With Love (Remastered)
  • +
  • Thunderball (Remastered)
  • +
  • On Her Majesty's Secret Service (Remastered)
Gesamtpreis: EUR 44,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. Januar 2013)
  • Erscheinungsdatum: 28. April 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Capitol (Universal Music)
  • Spieldauer: 36 Minuten
  • ASIN: B000087DS1
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.642 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Opening Titles Medley: James Bond Is Back/From Russia With Love/James Bond Theme - John Barry Orchestra
  2. Tania Meets Klebb ("From Russia With Love" Soundtrack)
  3. Meeting In St. Sophia ("From Russia With Love" Soundtrack)
  4. The Golden Horn ("From Russia With Love" Soundtrack)
  5. Girl Trouble ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  6. Bond Meets Tania ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  7. 007 ("From Russia With Love" Soundtrack) - John Barry Orchestra
  8. Gypsy Camp ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  9. Death Of Grant ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  10. From Russia With Love (Mgm Version) - Monro, Matt
  11. Spectre Island ("From Russia With Love" Soundtrack)
  12. Guitar Lament ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  13. Man Overboard - Smersh In Action ("From Russia With Love" Soundtrack)
  14. James Bond With Bongos ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  15. Stalking ("From Russia With Love" Soundtrack)
  16. Leila Dances ("From Russia With Love" Soundtrack)
  17. Death Of Kerin ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)
  18. 007 Takes The Lektor ("From Russia With Love" Soundtrack/Remastered 2007)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Nach 40 Jahren und bislang 20 Filmen zieht Capitol Records Bilanz und legt zum Jubiläum einige der besten Bond-Soundtracks neu auf. Alle Soundtracks wurden dabei zum ersten Mal digital remastered und verfügen über ein neu gestaltetes Beiheft, das um etliche Fotos und Begleittexte angereichert wurde und die Neuauflage gelungen abrundet. --Daniel Hofmann


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Liebesgrüße aus Moskau" (1963) ist der Soundtrack zum zweiten James-Bond-Abenteuer und der erste der Reihe, für den sich Stammkomponist John Barry voll verantwortlich zeigt. Nachdem er bereits das legendäre "James Bond Theme" zum "Dr. No" Soundtrack (1962) beigesteuert hatte (dessen Rechte aber auf den damaligen Komponisten Monty Norman übergingen), erkannten die Produzenten Barrys Potential und vertrauten ihm die vollständige Klanggestaltung an.
Auf 18 Tracks erhält er dabei viel Freiraum, erstmals seinen eigens kreirten Sixties-Agentenfilm-Sound auszuleben - dabei fusioniert er klassische Leinwandklänge mit zeitgemäßen treibenden Beat- und Rockklängen, groovigem Easy Listening, verführerischem Cool Jazz, einem Wall-of-Sound aus Bläsersätzen und eleganten Chanson- und Eurovisions-Schlager-Appeal, quasi die Quintessenz der damals populärsten musikalischen Stilrichtungen. Dazu gesellen sich wie schon beim Dr.-No-Soundtrack folkloristisch-ethnographische Töne, aber statt Calypso diesmal osteuropäische Folklore, Zigeunerweisen und türkische Tänze.
Wie schon beim Vorgänger spielt das "James Bond Theme" eine treibende musikalische Rolle und zieht sich durch viele Szenen und Stücke. Die hochdynamische Action-Beleithymne "007" findet hier ebenso ihren Einzug wie der instrumentale Titelsong "From Rusia With Love", ein verführerischer Schlager mit markanten Bläsern, dessen Vokalvrsion von Matt Munro damals noch am Schluss des Films auftauchte - der erste gesungene Bondsong in der Geschichte der Serie.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. April 2003
Format: Audio CD
LIEBESGRÜSSE AUS MOSKAU war der zweite James-Bond-Film nach JAMES BOND 007 JAGT DR. NO. Und es ist ein wahres Meisterwerk. Noch ohne die später übliche überbordende Verwendung von technischem Schnickschnack ist dieser Film ein echter und für die damalige Zeit sehr harter Agentenfilm, der mit prächtigen Aufnahmen in Istanbul und im Orient-Express zu glänzen weiß....und auch mit der Filmmusik von John Barry. Barry, der zu DR. NO bereits die Hälfte des Soundtracks beigesteuert hatte (und das grandiose James-Bond-Thema adaptierte), legte hier das Muster für viele seiner weiteren Scores vor: packende Actionmusik wie das brillante "007", düster-spannende Töne wie im Track "Meeting in St. Sophia" oder atmosphärisch-dichte Themen wie "The Golden Horn".
Das Remastering kitzelt einige Feinheiten heraus. Die Höhen kommen klarer, der Sound ist voll, aber das Alter der Aufnahmen ist doch hier und da hörbar. Dennoch: Für Bond-Fans und Soundtrack-SammlerInnen unbedingt empfehlenswert!!!!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach dem James Bond-Debut 1962, kam ein Jahr später bereits der zweite Teil der beliebten Reihe. Für die Musik übernahm nun John Barry komplett das Ruder, da im Vorgänger noch Monty Norman involviert war. Deswegen war der erste Soundtrack in meinen Augen auch nicht so gut, wie erhofft. Zu viel Urlaubsmusik und zu wenig James Bond. „From Russia With Love“ geht aber zum Glück in die richtige Richtung und liefert uns den ersten richtigen „James Bond“-Score ab.

Natürlich steht das berühmte „James Bond“-Thema wieder mit in der ersten Reihe bei den Themen. Im Gegensatz zu „Dr. No“ wird es hier auch variiert und mehrmals gespielt. Eins schöne Einbindung gibt’s gleich im ersten Track „Opening Titles“. Oftmals wird es aber nur dezent als Hintergrund benutzt, was mir aber sehr gefällt, hat was von einem rumschleichenden Bond.
Das neue Thema ist wohl das für das Bond-Girl: „Tania Meets Klebb“ und besonders „Bond Meets Tania“ zeigen das Stück in seiner Pracht. Leise, dezent, aber kraftvoll mit einem düsteren Unteron.
Ein weiteres Motiv findet sich in „007“ oder auch in „The Golden Horn“ mit deutlich mehr Tempo. Es klingt irgendwie wie ein „fröhliches“ Actionmotiv, aber ich mag es.

„From Russia With Love“ überzeugt mich vor allem durch seine Abwechslung. Viele Stile, viele Stimmungen und noch dazu ein roter Faden, nicht wie in „Dr. No“. Die Musik klingt wie aus einem Guss. Highlights sind da unter anderem natürlich das Titellied „From Russia With Love“, gesungen von Matt Monro. Ein klassischer Bond-Song, aber trotzdem sehr gut. Weitere Highlights sind „Leila Dances“ oder auch „Gypsy Camp“.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank Brauckmann TOP 1000 REZENSENT am 20. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Machen wir es kurz:
Bombenmässiger Bond mit der Filmmusik, so wie sie dazu gehört. Bondfans und Soundtrackliebhaber werden nicht drum herum kommen. Andere, die es wissen wollen, hört gut hin, wenn ihr den Film das nächste Mal anseht, dann ist klar was ich meine.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren