Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
4
4,0 von 5 Sternen
Die Russen- Mafia. Das gefährlichste Verbrechersyndikat der Welt
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:34,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 27. April 1999
Dieses Buch mit vielen Fakten und Namen öffnet dem Leser die Augen über Beziehungen und Machenschaften in der Politik unserer Tage. Regionale Konflikte im Kaukasus und Jugoslawien werden unter anderen Aspekten gesehen, als in der Presse landläufig beschrieben. Leider sind brisante Fakten aus Deutschland (insbesondere Ost) nur in sehr begrenztem Umfang verwendet worden.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 1999
Nach der Lektüre des Buches wird einem erstmals bewusst, dass wir im Krieg leben ..... und zwar im Krieg gegen die organisierte Kriminalität. Obwohl ich beruflich Verbrecher fange, wird mir damit erst jetzt bewusst, wie klein man ist, gegen diese Kriminellen.
Herrn Roth gelingt es eindrucksvoll die OK-Szene der GUS-Staaten, hauptsächlich Russland, aufzuzeigen und Verbindung auch zwischen hochgestellten Personen darzulegen.
Eine Pflichtlektüre für Interessierte an der wirklichen Macht!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2016
Ein Buch, was ich nach 50 Seiten abgebrochen habe, da schon bis dahin alles gesagt war. Die Welt ist böse und alles ist von der Russenmafia unterwandert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Habe das Buch verschenkt, da es sich mein Freund mal gewünscht hat. Auf jeden Fall hat er sich wirklich gefreut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken