Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Rundum satt und glücklich ohne Milch, Hühnerei und Gluten: Ein Vollwertkochbuch für Menschen, die wegen Allergien oder Unverträglichkeiten Diät halten müssen Taschenbuch – 3. Juli 2007

2.6 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,19
2 gebraucht ab EUR 12,19

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

In einem halben Jahrhundert kann man eine Menge sein: Germanistin, Sekretärin, Managerin des erfolgreichen Familienunternehmens "Rabe", Autorin, Märchenfrau, Spinnerin. Ute Rabe lebt mit ihrer Familie in Ostwestfalen-Lippe. Sie mag Bach und Blues, Bocaccio und die Bibel und ... Das Angebot an Märchen ist so reichhaltig, dass sie ihr restliches Leben mit Erzählen zubringen kann. Deshalb fällt ihre Autorentätigkeit unter Ratgeber Ernährung. Sie hat eine Vorliebe für gutes Essen und tut dies mit Genuss, zu Hause und überall, wo sie hinkommt. Wenn sie eine neue Gegend erkundet, sind die örtlichen Lebensmittel immer im Fokus. Sie hat mehrere Vollwert-Kochbücher verfasst. Ihr absoluter Dauer-Seller, schon fast 20 Jahre am Markt: "Dinkel und Grünkern". Bei BOD erschienen ist nun ihr lange vergriffenes Vollwertkochbuch ohne Milch, Eier und Gluten, überarbeitet unter dem neuen Titel: "Rundum satt und glücklich ohne Milch, Ei und Gluten".


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das hat man davon, wenn man ein Buch online nach dessen Titel kauft, in der Hoffnung, der Inhalt stimmt mit diesem überein. Ein Plädoyer dafür, sich ein Buch im Laden anzuschauen...
Der Buchtitel "ohne Milch, Ei und Gluten", weckt die Erwartung, dass man in dem Buch durchgängig Rezepte ohne diese Zutaten findet. Dem ist leider nicht so. Allergiker, die diese Palette von Lebensmittel nicht vertragen, werden mit diesem Titel und auch mit dem Cover, auf dem keines der allergenen Lebensmittel abgebildet ist, gelockt und enttäuscht, um es einmal wertschätzend zu formulieren.
In dem Rezeptteil des Buches findet man nur sehr wenige, einzelne Rezepte, die weder Milch NOCH Ei NOCH Gluten enthalten.
In Kuchen-, Brot-, Süßspeisenrezepten und Kochrezepten finden sich fast regelmäßig eine und nicht selten zwei der allergenen Zutaten.
Eine wirkliche Alternative ist das Brotbacken mit der in vielen Rezepten angegebenen Zutat Mais auch nicht, da mittlerweile viele Personen auf diese Getreidesorte unverträglich reagieren.
Wer auf alle drei im Titel genannten Lebensmittel unverträglich reagiert, profitiert von dem Buch am geringsten.
Evtl. mag derjenige aus dem Buch im Sinne eines Preis-Leistungsverhältnisses "Gewinn" ziehen, der keine Milcheiweiß- und Laktoseunverträglichkeit/Allergie hat.
Eine Kategorisierung der Rezepte im Inhaltsverzeichnis in Milcheiweiß-, Ei- oder Glutenfrei wurde versäumt.
Rundum satt und glücklich werde ich mit diesem Buch leider nicht.
2 Kommentare 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Buchtitel verspricht Rezepte "ohne Milch, Ei UND Gluten", davon gibt es aber enttäuschend wenige im Buch. Die meiste Rezepte enthalten nur eine der allegieauslösenden Stoffe nicht und sind damit für Menschen, die auf mehrere dieser Zutaten allergisch reagieren nicht brauchbar.
Ich hatte mir das Buch gekauft in der Hoffnung dort Anregungen zu finden, da es nicht immer leicht ist, gleich mehrere Zutaten durch 'allgergiefreundliche' zu ersetzen, wurde aber derbe enttäuscht.
Der Preis des Buches ist es definitiv nicht wert, denn Rezepte, in denen "nur" Gluten, oder "nur" Ei weggelassen wurde, gibt es zu Hauf kostenlos im Internet.
Die Autorin sollte sich was schämen die Käufer Ihres Buches so vorzuführen!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Für mich ist das Buch nicht sehr hilfreich. Ich brauche vegane und glutenfreie Rezepte (speziell auch für Süßspeisen) - sprich ohne Ei, Milch und Gluten! In fast allen Rezepten wird entweder Milch, Ei oder glutenhaltiges Mehl verwendet. Sehr schade - habe mir mehr erwartet. Man könnte doch Alternativen angeben, oder?! Auf Eiersatz, Johannisbrotkernmehr etc. kommt man in diesem Buch überhaupt nicht zu sprechen...
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sermina am 6. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Man hat es ja als Allergiker (vor allem mit mehreren Allergien) nicht leicht, die richtigen Kochbücher zu finden. Und dann findet man eins, das Rezepte ohne Milch, Ei und Gluten verspricht - und dann findet man auf den lieblos gestalteten Seiten ohne Bilder zum einen kaum Rezepte, die wirklich ei-, milch- UND glutenfrei sind, und zum anderen sind die meisten Sachen, die da drin stehen, gar keine wirklichen Rezepte. Ein Beispiel: "Kasha" / Zutaten: Buchweizen. Frei nach dem Motto: Rösten Sie doch einfach mal Buchweizen und knabbern Sie das zum Frühstück. Lecker. Dafür brauch ich kein Kochbuch. Also, bei aller Liebe, aber das ist definitiv das schlechteste und nutzloseste Buch, das ich jemals gelesen habe.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss sagen, ich bin doch etwas erschrocken. Beim ersten durchblättern sind mir viele Rezepte mit Weizen, Hafer, Milchprodukte, Soja und Ei aufgefallen und das hat sich beim näheren studieren bestätigt. Ich habe eine Unverträglichkeit gegen alle diese Produkte und hatte gehofft viele Rezepte ohne diese zu finden. Hinzu kommt, dass das Niveau der Rezepte zwischen Kinderkochbuch (Kochen von Reis und Kartoffeln) und vorgeschrittener Anfänger rangiert. Letztendlich muss man doch wieder umdenken und die Rezepte nach seinen eigenen Unverträglichkeiten zuschneiden. Das kann ich auch mit einem regulären Kochbuch machen. Für mich wäre ein Kochbuch interessant gewesen, dass mir aufzeigt, wie ich mich mangelfrei ernähren kann wenn ich alle meine Unverträglichkeiten berücksichtige und Rezepte die trotzdem schmecken und funktionieren auch wenn man Reissahne, Reismilch, Eiersatz, glutenfreies Mehl und Käseersatz benutzt. Ich beschäftige mich seit ein paar Jahren mit meinen Unverträglichkeiten und habe mir durch einfache Internetrecherche ein Fundus an alternativen zu normalen Kochen zusammengestellt. Dort stellen Personen mit den gleichen Unverträglichkeiten wie man selber Rezepte und Lösungen vor, die funktionieren und einfach sind.
Der interessante Teil sind die medizinischen Hintergründe von Dr. med. Jürgen Hintze und die Liste der weiterführenden Literatur mit Adressen usw. Das Buch mag für diejenigen einen Nutzen haben, die grade erst anfangen sich umzustellen und erst mal die Grundsätzlichkeiten brauche wie, was sind Gluten, in welchen Produkten kommen Gluten, Milch und Eier vor sowie Hilfe beim Einkaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden