Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,19

Rumours [Musikkassette]

4.7 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Fleetwood Mac-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Hörkassette (14. August 2002)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warner
  • ASIN: B000002KGU
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  DVD-Audio  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 68 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 730.121 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Fleetwood Mac's Rumours ist womöglich nicht nur ihr kommerziellstes, sondern mit Sicherheit auch ihr erfolgreichstes Album. Zu Recht, auch wenn die Kritiker damals beim Erscheinen der LP aufjaulten, wo denn der gute alte Blues geblieben sei, der doch die ersten Jahre Fleetwood Mac's Schaffen in England bestimmte. Mit dem Rumours-Vorläufer "Fleetwood Mac" wurde bereits die Trend-Wende zur eingängigeren Pop-Folk-Country-Richtung eingeleitet. Die neu hinzugekommenen Band-Mitglieder Buckingham/Nicks drückten dem heute typischen Fleetwood-Mac-Sound endgültig ihren Stempel auf.
Der Erfolg gab ihnen Recht. Alle Stücke auf Rumours sind perfekt, das Album ist aus einem Guss. Kaum ein Werk einer anderen Band hat konzentriert so viele Hits zu bieten wie Rumours. Bei der Deluxe-Edition handelt es sich nun um eine Doppel-CD, die erste enthält das komplette sorgfältig remasterte Album plus das seinerzeit nur als Single veröffentlichte Silver Springs von Stevie Nicks (absolut hörenswert), CD 2 fast sämtliche Songs in Alternativ-Versionen, teils länger und anders instrumentiert als das Original. Ein Genuss, denn so hört man die grandiosen "Gerüchte" mit völlig neuen Ohren!
Für Fans ein absolutes Muss!!!!!!
2 Kommentare 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD-Audio Verifizierter Kauf
Fleetwood Macs 1977er Meisterwerk Rumours gehört in welchem Format auch immer in jede anständige Musiksammlung und bietet Hits und Klassiker nahezu am Stück. Ob es jetzt unbedingt notwendig ist klassische Alben aus dem Bereich Rock/Pop einer 5.1 Abmischung zu unterziehen, ist Geschmackssache und nicht immer taugen die Ergebnisse zum Hörgenuss (z.B. Neil Youngs Harvest). Im Falle von Rumours ist die räumliche Aufteilung auf der DVD-Audio aber sehr gelungen. Das Detailreichtum der Aufnahmen wird so noch deutlicher. Allein schon der psychedelische Schluss von Gold Dust Woman ist ein Erlebnis.

Für die DVD wurde die Songreihenfolge etwas verändert. An sechster Platzierung erscheint jetzt mit Stevie Nicks' Silver Springs eine B-Seite von 1976, das es damals nur aus Platzgründen nicht auf das eigentliche Album schaffte. Songbird wurde dagegen wie auf Konzerten der Band für mein Empfinden sehr passend an den Schluss gesetzt.
Von Never Going Back Again gibt es in der Surroundabmischung eine andere Version zu hören.

Die DVD-Audio ist mittlerweile eine rares und teures Sammlerstück geworden. Sie lässt sich sowohl als normale DVD als auch mit bestimmten Abspielgeräten als DVD-Audio abspielen. Aber nur die DVD-Audio bietet hochauflösende Musik. Als normale DVD gibt es nur DD 5.1 und DTS 5.1 zu hören. Die DVD-Audio bietet dagegen einen hochauflösenden Surround- und Stereo-Mix. Letzterer dürfte selbst Gegner digitaler Medien zum Schweigen bringen. Es ist schon sehr seltsam, dass diese Abmischungen nicht der Super Deluxe Edition des Albums beigelegt wurden.
Als Special kann in beiden Formaten zu jedem Song noch ein Audiokommentar abgerufen werden. Diese wurden von der Classic-Albums-Doku übernommen.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Diese Album ist eigentlich der 2. Teil von dem 75 erschienen Debut mit dem amerikanischen Pärchen Lindsey Buckingham und Stevie Nicks. Und fast noch besser als der 1. Teil. Schon das Cover. Mick Fleetwood schein einen sehr britischen Humor zu haben. Genauso wie er mal mit Dildos getrommelt haben soll, hat er sich hier für das Coverfoto mit einer Weste, wo die Frackschösse hinten wie Bullenklöten heraus schauen ablichten lassen. Und die wirklich leckere Stevie Nicks dazu. Sieht bei näherem Betrachen wie Doggeneier aus. Man könnte auch meinen die Verpflichtung von Buckingham und Nicks hat politische Gründe gehabt, um mit den beiden und der sehr amerikanischen Stimme von Lindsey Buckingham in den Staaten Erfolg zu haben, und das hat ja auch funktioniert. Die erotisierende Stevie Nicks ist eine absolut hervorragende Songschreiberin und hat auch dieses leicht reibeisenartige in ihrer Stimme, das mir so gefällt. Es hätte ruhig mehr von ihr auf beiden Alben darauf sein können, aber das hätte Christine McVie, die deutlich weniger talentiert ist, mit weiblichem Reviergehabe nicht zu gelassen. Geile Scheibe für die Ewigkeit.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
...diese Platte aufzulegen. Nach 35 Jahren ist es deshalb auch fällig den Originaltonträger in Pension zu schicken und der ausgezeichnet gemachten Neuauflage eine Chance zu geben. Man wird nicht enttäuscht. Sound und Cover ist dem Original sehr gut nachempfunden. Das Vinyl-Feeling bleibt.
Kaufempfehlung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ralf am 30. September 2004
Format: Audio CD
Mit meiner CD-Erstausgabe dieses Album war ich nie besonders glücklich, fand sie klanglich dumpfer als die Vinyl-Ausgabe. Das hat sich nun geändert: nicht nur, dass der Klang beachtlich verbessert wurde (das klingt ja beinahe wie eine Aufnahme aus der Gegenwart), auch gibt es eine Reihe von Extras.

Zur Scheibe braucht man eigentlich nicht viel zu sagen: als besonders herausragend würde ich die Stücke "The chain", "Go your own way" und "Gold dust woman" beschreiben, ohne damit aber den Rest abwerten zu wollen. Ich habe die Gruppe erst durch diese Scheibe kennengelernt, die Ur-Fleetwood Mac (viel) später entdeckt. Die Ausgabe der Schallplatte stand seinerzeit in vielen Sammlungen - quasi als ein Standardwerk.

"Rumours" war quasi eine Wiedergeburt der Band in veränderter Besetzung (auch wenn die musikalische Wiedergeburt das Vorgängeralbum "Fleetwood Mac" war) mit veränderte musikalischer Ausrichtung (weg vom Blues der Sechziger). Vorzufinden ist Popmusik auf hohem (wenn nicht höchstem) Niveau, wobei alle Songs kurz gehalten sind.
Bereits der Einstieg mit "Second Hand News" gestaltet sich angenehm klar, frisch und druckvoll, geht über "Dreams" und "Don't Stop" bis zur "Gold Dust Woman". Wunderbar, es gibt keinen klanglichen Schleier.

Die Bonusstücke fallen klanglich etwas ab, aber das ist ja meist so.

Der Fan wird die Extras lieben, ich finde sie nett, das Wichtigste sind mir jedoch die Songs der LP-Ausgabe (auch wenn sich dort mit "Silver springs" ein zusätzlicher Song eingeschlichen hat) auf der 1.CD.

Fazit: dieser Klassiker in edlem Klanggewand ist in jedem Fall lohnenswert - als Erstkauf, als Vinyl-Ausgaben-Besitzer wie auch als CD(Erstausgaben)-Besitzer.
Kommentar 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden