Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 12 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Rulaman: Erzählung aus de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Rulaman: Erzählung aus der Zeit des Höhlenmenschen und des Höhlenbären Gebundene Ausgabe – 1. Januar 1987

4.7 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 15,80
EUR 15,80 EUR 2,87
4 neu ab EUR 15,80 15 gebraucht ab EUR 2,87
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Rulaman: Erzählung aus der Zeit des Höhlenmenschen und des Höhlenbären
  • +
  • Lichtenstein: Romantische Sage aus der württembergischen Geschichte (detebe)
Gesamtpreis: EUR 27,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Es war bei aller zeitweilig ausgelassenen Freude ein schweres, hartes, unruhiges Leben, das Leben dieser Ureuropäer, die sich selber Aimats, das heißt »Menschen«, nannten. Wie bei den Raubtieren, so wechselten bei ihnen Hunger und Überfluß miteinander ab. Jagd und Kampf mit der Tierwelt war die bald heitere und lohnende, bald gefährliche und unersprießliche Beschäftigung der Männer. Da das Wild in der Nähe ihrer Wohnstätte natürlich selten war, manchmal auch ganz verschwand, mußten sie weite Jagdzüge unternehmen und die Beute oft tagelang mühsam nach Hause schleppen.


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Warum ich Rulaman liebe:
Da ich am Rande der Schwäbischen Alb groß geworden und bei jedem zweiten Schulausflug durch die "Rulamanhöhle" gekrochen bin, war dieses Buch für mich schon als Kind eine Pflichtlektüre, aber auch jetzt, nachdem ich es über dreißig Jahre später noch einmal hervorgeholt und gelesen habe, hatte es nichts von seinem damaligen Zauber verloren. Ich halte es immer noch für eines der schönsten Jugendbücher, die ich kenne. Auch meine Kids, denen ich das Buch aus meiner Heimat wärmstens ans Herz legte, bestätigten, dass es trotz der altmodischen Sprache spannend und absolut lesenswert sei.

Die Geschichte:
Rulaman ist ein Häuptlingssohn aus der Steinzeit. Mit seinem Stamm den Aimats lebt er in einer Höhle auf der schwäbischen Alb. Er und seine Leute sind dem täglichen Überlebenskampf dieser harten Welt ausgesetzt. Mit ihren schlichten Waffen und ihren einfachen Werkzeugen versuchen sie dem Hunger, den Krankheiten, den harten Wintern und den wilden Tieren zu trotzen. Sie ernähren sich von dem was ihre Muttergöttin, die Natur, ihnen schenkt und sind zufrieden und in Einklang mit ihrer Welt.
Doch eines Tages taucht plötzlich ein neues Volk in ihren Jagdgebieten auf, die Kalats (Kelten). Mit Pferden und Waffen aus Metall bezwingen und unterwerfen sie die arglosen Ureinwohner. Nur die "Alte Parre", die Weise des Stammes, sieht dieses Unheil voraus und warnt ihr Volk.
Dieses Buch ist zwar in einem etwas altbackenen aber dennoch leicht lesbaren Deutsch geschrieben und da es sehr spannend geschildert ist, wird auch ein junger Leser nicht allzu lange über die Formulierungen stolpern sondern sich recht schnell in den Schreibstil hineinfinden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch von D.F. Weinland sollte zumindest in Baden-Württemberg in keinem Kinderzimmer fehlen. Weinland schreibt Geschichten, die er seinen Kindern auf Wanderungen durch die Schwäbische Alb erzählt hat. Er erweckt unsere Vorfahren, füllt Höhlen und Hütten mit neuem Leben, erzählt von ihren täglichen Sorgen und Freuden - auf eine sehr informative und spannende Weise. Besser und interessanter kann man die Geschichte unserer Vorfahren und ihrer Lebensweise nicht darstellen. Auch wenn das Ende der Geschichte etwas pathetisch erscheinen mag - vielleicht steckt doch in jedem von uns noch ein Stück dieses Jungen, der vor unserem Auge zum Mann und Krieger gereift ist - RULAMAN! Lesen Sie es selbst und lesen Sie es Ihren Kindern vor: Sie werden erstaunt sein.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch, welches vor mehr als hundert Jahren geschrieben wurde, hat bis heute nichts von seinem Reiz eingebüßt. Aus der Sicht des jungen Rulaman erzählt es von den Menschen, die die Höhlen der Schwäbischen Alb zur Zeit der letzten Eiszeit bewohnten. Auf anschauliche und spannende Weise beschreibt der Autor den entbehrungsreichen Alltag der Aimat in einer oftmals gefährlichen Umwelt und gibt jungen Lesern einen Einblick in deren Sitten und Gebräuche. Die wunderschönen Illustrationen verleihen dem Buch einen zusätzlichen Reiz. Zugegeben, der Autor geht mit der Geschichte relativ frei um - Höhlenmenschen gegen Kelten -, das Buch fesselt einen dennoch bis zur letzten Seite.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. August 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Weinland gelang es, die (zumindest damals) aktuellen wissenschaftlichen Erkentnisse in eine spannende Geschichte zu packen, auch wenn man nicht alle seine Aussagen auf die Goldwage legen sollte. Man bekommt einfach einen kleinen Einblick in das Leben der Aimats, welches sich zumindest so ähnlich abgespielt haben könnte.
Wenigstens wir von der Schwäbischen Alb sollten dieses Buch einmal gelesen haben, da es doch auch ein kleines Stück Heimatgeschichte darstellt ;-)
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Marco Dittler am 26. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Jeder richtige Schwabe kennt drei Bücher.Die Bibel,das Sparbuch und Rulaman,wobei das letztere ein Stück Kulturgut ist.Wenn man auf der Schwäbischen Alb geboren ist und sich ein bisschen auskennt und ein wenig Vorstellungvermögen hat ,kann man die ganze Geschichte und die verschiedenen Reisen sich richtig vorstellen und miterleben. Das Buch ist einfach und bebildert geschrieben und heute wie vor hundert Jahren sehr Spannend. Ich kann es jedem nur Empfehlen einmal in seinem Leben zu lesen,auch wenn er kein Schwabe ist. 100%
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wunderbar! -es ist absolut lesenswert, authentisch, erschreckend- aber irgendwie auch notwendig...das zu lesen, um die Entstehung unserer Kultur zu verstehen (die Ursprünge). Da ich selbst im beschriebenen Raum aufgewachsen bin erscheinen mir die beschriebenen Angaben doch "irgendwie" ganz gut bekannt - auf eine geheimnisvolle, mystische Art und Weise.

Vielleicht mein Tip: erst ab Lebensalter von 10 Jahren lesen - selbst habe ich
es etwas früher gelesen - und war doch lange Zeit davon "erschreckt" - weil es einfach einen sehr spannenden und umfassenden Einblick in das Leben in unserer Frühzeit bietet!

C.M.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Weinlands Geschichte von den Ureinwohnern Württembergs ist ein typisches Kind der Romantik. Wissenschaftliche Funde wurden zu romantischen und ergreifenden Geschichten umgestrickt. Wer nicht historische Realität sucht sondern eine Abenteuergeschichte mit viel Philanthropie ist beim Rulaman richtig. Faszinierend ist Weinlands Idee dass die Ureinwohner von den neu ankommenden Menschen assimiliert werden. Es klingt ein wenig nach Neanderthalensis vs. Sapiens Sapiens. Auch hier ist die wissenschaftliche Frage Verdrängung oder Assimilation aktuell und spannend.
ReiseTipp:
Weinland hat u.a. die Falkensteiner Höhle bei Grabenstetten (grob bei Bad Urach) zum Vorbild genommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden