Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
In Ruhe verrückt werden d... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecherwinde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: leichte Gebrauchsspuren
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

In Ruhe verrückt werden dürfen: Für ein anderes Denken in der Altenpflege Taschenbuch – 1. April 1991

4.2 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 6,95
EUR 6,95 EUR 2,95
37 neu ab EUR 6,95 7 gebraucht ab EUR 2,95

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • In Ruhe verrückt werden dürfen: Für ein anderes Denken in der Altenpflege
  • +
  • Das Herz wird nicht dement: Rat für Pflegende und Angehörige
  • +
  • Der alte König in seinem Exil
Gesamtpreis: EUR 29,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erich Schützendorf, geboren 1949, Diplom-Pädagoge, seit 1976 Leiter des Fachbereichs »Fragen des Älterwerdens« an der Volkshochschule des Kreises Viersen, Lehrbeauftragter der Altenbildung / Altenarbeit an der Fachhochschule Niederrhein Fachbereich Sozialwesen, nebenberuflicher Lehrer an Fachseminaren für Altenpfleger.

Helmut Wallrafen-Dreisow, geb. 1956, staatlich anerkannter Altenpfleger, Gründungsmitglied der »Freien Alten- und Nachbarschaftshilfe Aachen e.V.«, mehrjährige Mitarbeit in deren Sozialstation und Tages-pflegehaus, stellvertretender Leiter am Fachseminar für Altenpflege des Kreises Aachen, stellvertretender Leiter des Pflegereferats bei der Se-natsverwaltung Berlin, von 1990 bis 1995 Leiter des Amtes für Altenhilfe der Stadt Mönchengladbach und 1. Betriebsleiter der Städtischen Altenheime, seit 1996 Geschäftsführer der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach GmbH.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ein sehr informatives Buch. Es wirbt für ein neues Verständnis in der Altenpflege.Ich habe es mehrmals gelesen und vieles daraus lernen können. Nämlich, dass der Alte Mensch sich nicht verbiegen lässt. Dass er ein Recht auf Respekt, Wertschätzung und Verständnis hat.Der Autor geht aber auch sehr einfühlsam ,manchmal auch kritisch auf die schwierige Situation der Pflegekräfte ein und gibt auch Lösungswege an.Um den alten Menschen besser verstehen zu können, sollte jeder, der etwas in der Altenpflege bewegen möchte, dieses Buch lesen.
Kommentar 106 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. August 2005
Format: Taschenbuch
Ein echt klasse buch! Das sollte schon alles sagen, mir hat es nämlich sehr die augen geöffnet und meine art zu pflegen stark geändert. Ich persönlich hatte das große glück Herr Schützendorf persönlich als Fachdozent in Gerontologie zu haben. Und wie er selber sagt, man kann ihn nur lieben oder hassen. Jeder der pflegt und mit dementen menschen arbeitet sollte dieses buch und seine anderen publikationen lesen.
Kommentar 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein tolles Buch! Mit zahlreichen Beispielen wie sie einem tagtäglich bei der Betreuung älterer Menschen begegnen (leider auch von ausgebildeten Pflegepersonal) und mit guten Ideen und Ansätzen wie es besser gemacht werden kann. Das Buch zeigt sehr gut und sehr leicht verständlich wie man alte Menschen aktivieren kann und wie man ihre Selbständigkeit fördern kann.

Ich kann es nur jedem empfehlen der mit alten Menschen zu tun hat!
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein Buch,das ich kaum zur Seite legen konnte.Wer in der Pflege tätig ist,sollte es gelesen haben,denn es macht einem sehr bewusst wie man sich und der zu pflegenden Person mit einfachen Mitteln den Alltag deutlich erleichtern kann,indem man sich die Zeit nimmt wirklich zuzuhören und auch demente Menschen als Persönlichkeit ernst nimmt.
1 Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Es werden wirklich gute Denkanstöße gegeben, sich in das Innenleben älterer Herrschaften hinein zu versetzen, um "schwierige" Situationen zu entschärfen. Lesenswert für alle, die ältere Menschen betreuen oder pflegen - auch Pflegepersonal in Heimen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da ich selber in der Altenpflege arbeite, erkenne ich die täglichen Alltagssituationen wieder.
Gute Ausbildung ist zwar wichtig - Herzensbildung aber viel wichtiger - ! Diese kann man nicht lernen, deshalb ist ein Bestreben nach mehr Ausbildung zwar gut; es sollte aber mehr nach "Menschlichkeit und Wahrnehmung der Bedürfnisse der Bewohner in den Seniorenheime" geachtet werden. Dieses ist nicht zeitaufwendig..........

Man sieht nur mit dem Herzen gut...............
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
das Buch macht mich, als Krankenschwester im Altenheim arbeitend, sehr traurig, es wird auf den Punkt gebracht, wie die alten Leute in einer Maschinerie gefangen sind, Zeitmangel ist meiner Meinung nach das grösste Problem. Man kann oft auf die Bedürfnisse der alten Menschen, die so sehr unsere Hilfe brauchen, nicht eingehen. Der Pflegenotstand ist sehr schlimm, fehlendes Personal und Krankenpflegepersonal die in dem Beruf nicht mehr arbeiten können aus Überforderung. Ich habe mich in diesem Buch so oft wieder erkannt. Sehr zu empfehlen für Pflegende..
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
ich finde das buch wirklich sehr informativ und ganz toll geschrieben. es läßt sich gut lesen und es wird nicht langweilig. ich arbeite in der betreuung in einem seniorenheim und mir war das buch eine gute hilfe, manche situationen von der "anderen seite" zu sehen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen