Facebook Twitter Pinterest
EUR 12,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ruhe im Puff!: Ein Zuhält... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Ruhe im Puff!: Ein Zuhälter packt aus (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus) Taschenbuch – 7. August 2013

3.8 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99
 

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Ruhe im Puff!: Ein Zuhälter packt aus (Rotlicht, Huren und Prostitution - Ein Zuhälter packt aus)
  • +
  • Im Puff war ich die Tiffany  Hurenreport Freier, Nutten, Zuhälter  Eine Prostituierte packt aus!
  • +
  • Berlin Kurfürstenstraße - Vom Kuhstall auf den Straßenstrich: Meine Zeit als Hure auf dem Straßenstrich - Geschichte einer Prostituierten (Deutschland schaut weg!)
Gesamtpreis: EUR 33,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Jana B. am 26. Februar 2014
Format: Kindle Edition
Dieses Buch sollte man eigentlich nur mit Beipackzettel hinzufügen. Auf jeden Fall ist aber folgende Wahrung hilfreich:

Vorsicht, der Autor schreibt tabu los, sexistisch, politisch nicht korrekt und nimmt keine Rücksicht auf eine gepflegte Sprache.

Hier kommt ein Zuhälter zu Wort, der schreibt wie er spricht und wie er wahrscheinlich auch denkt.

Schon allein darum passt dieses Buch nicht in die Müsliwelt von politisch korrekten Menschen.

Wer sich aber für das Rotlichtmilieu interessiert und einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen werfen möchte, der kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Meine persönliche Meinung zu diesem Buch lautet:

Ich habe es sehr gerne und sehr neugierig gelesen. An einigen Stellen musste ich aber wirklich schlucken. Über andere Szenen musste ich länger nachdenken. Insgesamt ist das Buch informativ, spannend, an einigen Stellen sehr erotisch und manchmal sogar humorvoll.

Das Buch vermittelt einen einzigartigen Einblick in die Abgründe des Rotlichtmilieus. Alles wird knallhart und schockierend geschildert. Hier ist nichts harmlos und romantisch. Hier herrschen Gewalt und „Sex für Geld!“

Der Autor ist aus meiner Sicht ein fürchterlicher Macho mit einem total verkorksten Frauenbild und einem gestörten Verhältnis zu einem sozialen Zusammenleben. (Weiter möchte ich hier nicht gehen, damit diese Bewertung nicht gestrichen wird.)

Andererseits muss ich ehrlich sagen, dass die Person Matthias schon eine gewisse Faszination auf mich ausübt. Ich würde ihn gerne mal kennen lernen. Einlassen würde ich mich auf ihn allerdings nie!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist wirklich sehr fesselnd zu lesen. Ich habe es in einer Nacht verschlungen. Aber negativ ist:

1. Ob hier wirklich ein ehemaliger Zuhälter schreibt? Im selben Verlag sind mehrere Bücher erschienen, die von angeblichen Protagonisten der Story sind. So kommt in der Story am Rande ein Charly Lindquist vor, der ebenfalls im gleichen Verlag seine Story erzählt. Eine Prostituierte namens Tiffany hat auch ihr eigenes Buch über die Zusammenarbeit mit "Matthias Braunmar" geschrieben. Also entweder ist die beste Talentschmiede für angehende Buchautoren das Bordell und der Verlagsagent hat hier gleich alle 3 unter Vertrag genommen, als der Agent mal eine Nacht dort war, oder hier schreibt ein Autor alle Stories unter verschiedenen Pseudonymen.

2. Der selbe Autor hat auch in Insiderbuch zum Thema Steuerbetrug in Griechenland geschrieben, betreibt seit 2009 aber angeblich ein Webportal auf Gibraltar und das obwohl es erst 1999 nach Berlin ging um dort mit einem Bordell richtig durchzustarten Also 1999-2009 muss schon ein bewegtes Jahrzehnt gewesen sein mit vielen verschiedenen Wohnorten.

3. Der Autor geilt den Leser manchmal auf wie eine Nutte einen Freier, liefert dann aber im letzten Augenblick nicht die Waren. Im Grunde geht das halbe Buch um eine Prostituierte namens Susi. Er erzählt dann auch das es 2 Anläufe gab sie als Pornostar rauszubringen, was aber nicht geklappt hat. Dann erzählt er noch, dass es die alten Aufnahmen irgendwie (lol) auf die einschlägigen Streamingportale geschafft hätten. Darüber spricht er dann einige Zeilen im Buch, aber nach was man googeln soll verrät er einem dann aber nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Das Buch ist wirklich sehr kurzweilig.
Ich habe es an zwei Abenden gelesen und finde man
bekommt sehr gute Einblicke in die Welt der Zuhälterei.
Manchmal schon ziemlich derb in der Ausdrucksweise aber sehr Identisch.
Absolute Leseempfehlung von mir...
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Ich bin von diesem Buch total begeistert!!!! Ich habe schon einige Bücher zum Thema Prostitution und Zuhälterei gelesen, aber keins ist so hemmungslos offen geschrieben wie dieses. Die Sprache ist an vielen Stellen vulgär aber durchgehend passend.Beschrieben werden Sex und Gewalt sehr eindrucksvoll und nachvollziehbar. An manchen Stellen musste ich laut lachen. Einige stellen sind so gut, dass ich sie seit dem schon mal anderen erzählt habe.

Ich bin überzeugt, dass dieses Buch ein echter Milieu-Klassiker wird!
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich bin über das Buch von A.B. (Im Puff war ich die Tiffany) auf dieses Buch aufmerksam geworden. Ich gebe diesem Buch 5 Sterne, obwohl ich den Autor nur zum kotzen finde. Dieses Buch strotzt nur so vor frauenfeindlicher Bemerkungen. Trotzdem ist es ein wichtiges Buch, das wirklich jeder lesen sollte, der mit dem Milieu zu tun hat.

So ehrlich schonungslos und offen habe ich noch nie jemanden über sein Leben im Milieu reden/schreiben hören. Tabuloser geht es wirklich nicht. Jedes Mädel das denkt auf dem Strich das schnelle Geld machen zu können, sollte dieses Buch vorher gründlich lesen! Bestimmt ändert sie dann ihre Pläne. Dafür Danke. Dem Autor wünsche ich für sein Leben noch viel Pech!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden