Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Januar 2013
Zu allererst: ich habe diese Bücher innerhalb eines Tages gelesen. Ich habe mit dem ersten angefangen und konnte einfach nicht aufhören bis ich mit dem dritten fertig war und dann hätte ich am liebsten noch weiter gelesen. Nicht, weil das Ende enttäuscht hätte oder kein "richtiges" Ende gewesen wäre, sondern, weil die Charaktere in diesen Büchern einfach so menschlich sind, dass man sie einfach lieben muss. Da wäre zum einen Gwendolyn, die Protagonistin der Bücher. Sie ist 16 Jahre alt und kann Geister aller Art sehen (Menschen, Tiere aber auch Wasserspeyer - die lieber als Dämonen bezeichnet werden wollen). Sie wuchs im Schatten ihrer Cousine Charlotte auf (die man wirklich aus vollem Herzen leidenschaftlich hassen kann - bis man sie plötzlich doch bemitleidet). Charlotte hat das sogenannte Zeitreise-Gen. Zumindest glaubten das alle, bis es plötzlich Gwendolyn war, die durch die Zeit reist. Das sorgt für allerlei Probleme, vor allem weil Gwenny keine Ahnung von Zeitreisen, Geschichte, Etikette oder den "Mysterien" hat. Sie soll zusammen mit Gideon de Villier einen Auftrag erfüllen, der von größter Wichtigkeit ist. Anfangs verstehen die beiden sich überhaupt nicht, was vor allem daran liegt, dass Gideon sich ziemlich arrogant und besserwisserisch gegenüber Gwenny verhält. Das ändert sich jedoch bald, da sie auf ihren Reisen aufeinander angewiesen sind. Eine weitere wichtige Person ist Leslie, Gwennys beste Freundin, die sich die allergrößte Mühe gibt Gwenny zu helfen, vor allem durch Recherchen bei Google.
Jeder der Charaktere hat seine Schwächen, aber sie alle bekommen die Gelegenheit zu glänzen und den Leser zu überraschen. Diese Reihe erinnert mich sehr an die "Twilight-Reihe", nicht so sehr vom Inhalt her, sondern mehr durch die Stimmung, die in den Büchern erzeugt wird. Man wird mitgerissen. Man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen, man leidet mit den Hauptpersonen, die man lieb gewonnen hat, man kommt vor Spannung fast um und möchte der einen oder anderen Person zwischen drin gern mal irgendetwas an den Kopf werfen. Aber am Ende, wenn die Reihe vorbei ist, möchte man eigentlich nur eines: MEHR! Die Reihe ist abgeschlossen, das Ende ist perfekt so wie es ist, aber trotzdem würde man so gern noch mehr über diese Personen lesen.
Ich lese eigentlich keine Jugendbücher. Die ersten, die ich doch gelesen habe, waren die "Twilight"-Bücher. Jetzt, einige Jahre später, bin ich auf diese Reihe gestoßen und ich liebe sie genauso, wie ich die "Twilight-Reihe" liebe. Ich weiß ich werde sie noch viele, viele, viele Male lesen und sie allen meinen Freunden so oft empfehlen, dass ich allen schrecklich damit auf die Nerven gehen werde, aber ich hoffe wenigstens ein paar hören auf mich und lesen diese Bücher, sie werden es nicht bereuen.

Jetzt noch kurz etwas zu dieser Schuber-Ausgabe:
Sie unterscheidet sich von der anderen Hardcover-Ausgabe nicht nur deutlich im Preis, sondern auch in der Aufmachung. Gleich sind Cover und Inhalt der Bücher, sowie Lesebändchen. Anders ist, dass in der anderen Ausgabe teile des Textes farbig gedruckt sind, was ganz nett aussieht, aber im Prinzip nichts wirklich mit dem Inhalt zu tun hat. Der andere Unterschied ist, dass die Schuberausgabe keinen Schutzumschlag hat, hier ist das Cover direkt auf den Buchdeckel gedruckt, was ich persönlich lieber mag, da hier der Umschlag nicht so schnell schmuddelig aussieht, selbst wenn man ihn abnimmt, leidet so ein Schutzumschlag schnell. Ich habe mir beide Ausgaben im Laden genau angeschaut und mich schließlich für die im Schuber entschlossen, nicht nur wegen dem Schuber - obwohl der wirklich klasse aussieht - und auch nicht wegen des Preisunterschiedes, sondern weil mich diese Unterschiede nicht gestört haben. Andere stören sie vielleicht, deshalb gehe ich hier noch einmal kurz darauf ein, nicht, dass am Ende jemand enttäuscht ist.

Abschließend möchte ich nur noch jedem empfehlen diese Bücher zu lesen, sie sind wirklich gut und es lohnt sich. Aber Achtung: sie machen süchtig! Ich habe für jedes Buch nur 4 Stunden gebraucht.
11 Kommentar| 97 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2012
Es handelt sich bei der Edelsteintrilogie von Kerstin Gier um eine Zeitreisegeschichte. Hier zunächst die offiziellen Kurzbeschreibungen der 3 Teile.

Rubinrot:
Manchmal ist es ein echtes Kreuz, in einer Familie zu leben, die jede Menge Geheimnisse hat. Der Überzeugung ist zumindest die 16jährige Gwendolyn. Bis sie sich eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet. Und ihr klar wird, dass ausgerechnet sie das allergrößte Geheimnis ihrer Familie ist. Was ihr dagegen nicht klar ist: Das man sich zwischen den Zeiten möglichst nicht verlieben sollte. Denn das macht die Sache erst recht kompliziert!

Saphirblau:
Frisch verliebt in die Vergangenheit, das ist keine gute Idee. Das zumindest findet Gwendolyn, 16 Jahre alt, frisch gebackene Zeitreisende. Schließlich haben sie und Gideon ganz andere Probleme. Zum Beispiel die Welt zu retten. Oder Menuett tanzen zu lernen. (Beides nicht wirklich einfach!) Als Gideon dann auch noch anfängt, sich völlig rätselhaft zu benehmen, wird Gwendolyn klar, dass sie schleunigst ihre Hormone in den Griff bekommen muss. Denn sonst wird das nichts mit der Liebe zwischen allen Zeiten!

Smaragdgrün:
Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem düsteren Graf von Saint Germain, in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus. Doch dann geschieht etwas Unfassbares, das Gwennys Weltbild einmal mehr auf den Kopf stellt. Für sie und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen und über allem steht die Frage, ob man ein gebrochenes Herz wirklich heilen kann ...

Die Bücher sind unheimlich fantasievoll und vor allem witzig geschrieben. Man kann sich ab und an das laute Lachen kaum verkneifen. Die Charaktere sind sehr detailliert und vor allem mit Tiefgang beschrieben und sie wachsen einem sehr schnell ans Herz, oder aber man hat sie genauso schnell auf der "Abschussliste". Man leidet, lacht und fiebert mit den Protagonisten mit und kann so kaum von den Büchern lassen, hat man sich einmal ans Lesen begeben. Ich habe grade einmal 3 Tage für alle 3 Bücher benötigt.

Es handelt sich hierbei um eine völlig neu konzipierte Geschichte, es wird nichts abgekupfert und neu aufgewärmt, die Ideen/Handlungsstränge sind gut durchdacht und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf.

Die Bücher sind sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene geeignet, ich selber bin 35 Jahre alt und wirklich begeistert von dieser wundervollen Fantasyreihe.

Ganz klare Kaufempfehlung, hier macht ihr garantiert nichts falsch!!
44 Kommentare| 176 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2012
Wenn man in den letzten Jahren in der Jugendbuch-Abteilung war, kam man eigentlich nicht drum herum, auf die Edelstein-Trilogie aufmerksam zu werden.
Ich konnte mich aber nie wirklich zu einem Kauf entschließen, da mir die pinke Aufmachung und der Infotext des Buches einfach ein bisschen zu sehr kitschig waren.
Nun gibt es ja diese wirklich tolle Box und ich habe mir gedacht, ich nehm sie einfach mit, da ja wirklich so viele von den Bücher begeistert sind und man muss ja immerhin auch mitreden können ;)

Ich bin wirklich froh, mich für diese Buchreihe entschieden zu haben, denn nach den ersten Seiten war es um mich geschehen.
Die Hauptperson Gwendolyn ist so witzig, dass man wirklich aufpassen muss, nicht auf jeder zweiten Seite laut loszulachen.
Meine Bedenken bezüglich der kitschigen Liebesgeschichte wurden auch beiseite gelegt, auch wenn sie natürlich mit zur Haupthandlung gehört, ist sie trotzdem einfach stimmig, unterhaltsam und auf keinen Fall übertrieben.
Außerdem ist der Haupthandlungsstrang auch immer noch die Zeitreisegeschichte, die wirklich sehr gut von der Autorin umgesetzt wurde.
Bei Zeitreiseromanen passiert es ja ziemlich oft, dass sich die Dinge irgendwann widersprechen und es somit unlogisch wird.
Aber bei "Liebe geht durch alle Zeiten" wurde alles bedacht und am Ende löst sich alles logisch und zufriedenstellend auf, ohne sich dabei zu verstricken.
Die Geschichte rund um die 12 Zeitreisenden und den Chronografen ist wirklich spannend, so dass man immer weiter lesen muss, um zu wissen wie es weiter geht.
Auch das Ende, war für mich völlig in Ordnung und schön.

Wie anfangs erwähnt, ist das große Plus der Reihe aber das Charisma, dass die Bücher ausstrahlen. Sie leben von ihren wirklich tollen Charakteren.
Da passt einfach alles - egal ob Gwendolyn, Gideon oder der Wasserspeierdämon Xemerius.
Kerstin Gier hat Figuren geschaffen, die man sich sehr gut vorstellen kann und vorallem so leicht nicht wieder vergisst.
Perfekt macht es dann noch der lockere und flüssige Schreibstil, der zu diesen Büchern einfach nur passt und ihnen etwas leichtes gibt, ohne aber anspruchslos zu wirken. Einfach lockerleicht, mit viel Witz und Ironie.

Im Endeffekt bin ich also wirklich begeistert von der Edelstein-Trilogie und kann sie wirklich nur jedem empfehlen, egal ob alt oder jung.
Eine tollte Zeitreisegeschichte super witzig und charismatisch verpackt, dazu in einem tollen Schuber, der dazu noch preisgünstiger ist, als die Einzelbände.
Zudem muss man dann nicht einen Band nach dem andern kaufen, sondern kann die Reihe am Stück lesen, da die Bücher nahtlos in einenander übergehn und man nicht lange warten muss, um zu wissen wie es weiter geht.
Es wundert mich jetzt nicht mehr, dass die Bücher so ein großer Erfolg geworden sind, denn sie, und vorallem ihre Charaktere bleiben in Erinnerung.
Ich freu mich jetzt schon auf den Film, der im Frühjahr 2013 erscheint.
Daher 5 Sterne und klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Das erste mal, dass ich ein Buch bzw. eine Buchreihe nur gekauft habe, weil sie mir äußerlich so gut gefallen hat und dann das...! Ich wollte ein bisschen Lesestoff für ruhige Stunden, doch das war mit dieser Buchreihe nicht möglich, binnen 5 Tagen hatte ich alle drei Bücher regelrecht verschlungen. Nach jedem Band wollte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht, so hat mich die Geschichte gepackt. Von mir aus hätte es auch noch weiter gehen können. Die Geschichte ist verschlungen aber dennoch absolut schlüssig. Gut, ein/zwei Fragen sind offen geblieben, aber es sind keine entscheidenden Fragen und aufgefallen ist es mir auch erst einige Zeit, nachdem ich schon fertig war mit den Büchern und endlich zum durchatmen kam. Die Geschichte um ein paar zeitreisende Auserwählte, die aber meist zu unterschiedlichen Zeiten leben, war/ist wirklich außergewöhnlich und interessant zu gleich. Man kann sich die Zeiten und Orte sehr gut vorstellen und leidet mit den Protagonisten mit. Und erstaunlicherweise ist auch die Auflösung der Geschichte überraschend auch wenn man die ganze Zeit "so ein Gefühl" hat, doch irgendwie ist trotzdem alles anders. Also ich kann den Kauf wirklich nur empfehlen und mein eigentlicher Kaufgrund hat schlussendlich auch noch zugetroffen, die Bücher sehen wirklich gut aus im Regal! :D
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
Zum Buch:
Die Edelstein-Trilogie hat mich einfach nur vom Hocker gerissen, ich hatte schon viele Positive Rezensionen dazu gelesen. Doch irgendwie konnte ich mich nie wirklich dazu durchringen die Bücher auch zukaufen. (Sind ja auch nicht gerade günstig) Aber der kauf war das beste was ich machen konnte, ich habe mich für den Schuber entscheiden, weil er einfach günstiger war. Er ist aber genau so schön wie die drei Einzelnen Bücher. (Die Version mit dem Filmcover, finde ich unnötig und hässlich)

Ich muss zugeben das die Bücher es mir echt angetan haben, … ich konnte die Bücher einfach nicht aus der Hand legen. (Und ein kleiner Tipp, von mir am Rande: Kauft euch alle 3 Bücher mit einmal, denn wenn man eins durch hat braucht man unbedingt das nächste)
Bin sogar irgendwie traurig, das die Reihe schon zu Ende ist. Die Bücher sind unheimlich fantasievoll und vor allem witzig geschrieben. Man kann sich ab und an das laute Lachen kaum verkneifen. (Es war stellen weise im Zug sehr peinlich für mich :D) Die Charaktere sind sehr detailliert und vor allem mit Tiefgang beschrieben und sie wachsen einem sehr schnell ans Herz. Besonders ans Herz gewachsen ist mir der kleine Geist des Wasserspeierdämons Xemerius, der einfach nur furchtbar komisch ist und den man nur lieb haben kann. Man leidet, lacht und fiebert mit den Protagonisten mit und kann so kaum von den Büchern lassen, hat man sich einmal ans Lesen begeben.
Die Ideen/Handlungsstränge sind gut durchdacht und es kommt zu keiner Zeit Langeweile auf.

Fazit:
Die Edelstein-Trilogie vereint Witz, Charme, die geschichtlichen Einblicke in die Vergangenheit und natürlich - das Gefühl des Verliebt seins.
Ganz klare Kaufempfehlung, hier macht ihr garantiert nichts falsch!!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Auch als Erwachsene lese ich immer mal wieder fantasievolle Jugend-bzw. Mädchenbücher. Auch diese Geschichte mit den Zeitreisen hat mich anfänglich sehr interessiert und mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Spannend und schnell zu lesen. Leider hat man am Ende das Gefühl, dass die Autorin auf einmal fertig sein wollte. Die durch zweieinhalb Bände schön aufgebauten Handlungsstränge werden hopplahopp beendet und teilweise nicht aufgeklärt. Schade.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2015
Die Story ist teilweise vorhersehbar. Als Vielleserin war es schnell durchgelesen. Hat Spaß gemacht. Der Spannungsbogen hätte etwas kräftiger gespannt sein können für meinen Geschmack.
Ein typisches Gierbuch. Nett geschrieben halt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2012
Diese 3 Bücher sind die besten, die ich überhaupt je gelesen habe! Wahnsinnig gut wurde Abenteuer mit Comedy und Schnulze kombiniert. Nach den ertsen 10 Seiten war es schon um mich geschehen. Das aufregende Abenteuer von Gwendolyn und Gideon konnte ich nicht mehr aus der Hand legen! Superkomisch fand ich vorallem den Charakter von Xemerius. Es machte wahnsinnigen Spaß seine Kommentare zu lesen! Das ganze Buch ist logisch durchdacht besonders die Geheimschriften des Grafes haben mich zu tiefst beindruckt. Ich will nicht zu viel vorweg nehmen... aber dieses Buch ist wundervoll und man sollte es wirklich lesen!!!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2016
Ich hatte vorab KEINE Ahnung worum es in der Reihe geht, es war mir ehrlich gesagt auch ziemlich egal. Mir gefiel die Box so unglaublich gut, da auch noch so ein Hype darum gemacht wurde wünschte ich sie mir einfach mal zu Weihnachten.

Bekommen hab ich sie dann auch .... und .... WAR HIN UND WEG :)
Ich hab die komplette Reihe in 3 Tagen durch gezogen. Es macht einfach unglaublich Spass die Bücher zu lesen und man kommt auch ins denken "was würde ich wohl tun wenn ICH durch die Zeit reisen könnte?", "ich hätte auch so gerne einen Wasserspeier Dämon". Alleine schon die Gedankenspiele sind sehr sehr schön.

Bücher die "leichte Kost" sind, die einen ein wenig zum träumen bringen, die den Alltag aussperren. So müssen Bücher sein. EINFACH KLASSE
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Anfangs muss ich zugeben, dass ich ziemlich skeptisch war, was die Story angeht.
Ich liebe die Kerstin Gier Bücher, aber mit dem Gedanken, eine Jugendgeschichte, die auch noch mit Fantasy gemischt ist, konnte ich mich nicht anfreunden.
Erst bei einem Langstreckenflug ließ ich mich von meiner besten Freundin dazu überreden, den Film anzuschauen. Zufälligerweise lief er im Flugzeug. Lufthansa sei Dank! :)
Mit null Erwartungen habe ich mir den Film angeschaut und war hinterher völlig begeistert.
Kaum zu Hause, habe ich mir gleich die komplette Box bestellt und fing sofort an zu lesen.

Nach einem langen, lesereichen Wochenende, bin ich nun ein totaler Fan von der Edelstein-Trilogie!!
Die Geschichte ist spannend, leicht zu lesen und ziemlich interessant. Man merkt, dass Kerstin Gier sich mit der Recherche ziemlich mühe gegeben hat. Das macht die Story lebendig und real, was ich persönlich wichtig finde.

Zwar bin ich etwas älter als Gwen, aber ich konnte mich trotz allem super gut in sie hineinversetzen und war genauso verzaubert von Gideon, wie sie! :)

Schade, dass es keinen nächsten Teil gibt, aber ich muss sagen, so wie Kerstin Gier die Geschichte beendet hat, ist es perfekt!

Super Bücher! Sehr empfehlenswert! 5 verdiente Sternchen!

Darum wird jetzt auch gleich "Silber" bestellt! :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden