Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Royal Passion: Roman (Die Royals-Saga, Band 1) Broschiert – 18. Januar 2016

3.3 von 5 Sternen 299 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 1,46
60 neu ab EUR 12,99 32 gebraucht ab EUR 1,46 1 Sammlerstück ab EUR 12,47

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Royal Passion: Roman (Die Royals-Saga, Band 1)
  • +
  • Royal Desire: Roman (Die Royals-Saga, Band 2)
  • +
  • Royal Love: Roman (Die Royals-Saga, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 38,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Interview mit der Autorin Jetzt reinlesen [0 KB PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„Romantik und Drama gibt es.... in den Büchern von Geneva Lee – aber auch jede Menge Sex.[…]Die Handlung kommt bei allem Bettgeflüster dennoch nicht zu kurz…“ (The Huffington Post)

„Sie [Geneva Lee] überzeugt mit einem flüssigen Schreibstil und Geschichten voller Dramatik, Höhen und Tiefen.“ (PEOPLE Magazin)

„Turbulent.“ (IN)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Geneva Lee war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht – vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie in Kansas City.


Produktbeschreibung des Verlags



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mir wurde das Buch aufgrund meiner vorherigen Kindle-Bestellungen empfohlen und da der Preis in Ordnung war und die Story interessant klang, habe ich es kurzerhand bestellt. Leider ein großer Fehler.

Wer Bücher wie "Shades of Grey" und die "After"-Reihe kennt, wird ein permanentes Déjà-Vu erleben. Reicher und mächtiger Adonis mit schwerwiegenden psychischen Problemen und Machtkomplex trifft fleißige, schüchterne und angeblich superschlaue Studentin (in diesem Fall Ex-Studentin). Viel gesprochen wird nicht, der Mann begeistert mit seiner flinken Zunge eher unterhalb der Gürtellinie und schwingt ständig seinen mächtigen (Prinzen)-Prügel. In diesem Buch fällt dabei auch noch permanent das F-Wort. Solch einer geballten Ladung Testosteron kann das Weibchen natürlich nicht widerstehen, es windet sich zuckend und stöhnend und vergisst, dass es irgendwann mal einen IQ im dreistelligen Bereich bessessen haben muss. Unser Prinz Alexander ist ein ganz besonders anstrengendes Beispiel für das schwanzgesteuerte Alpha-Männchen. Gott sei Dank ist dieses Machwerk reine Fiktion, von dem will sich sicher niemand regieren lassen. Ich frage mich, wann die Autoren dieser Welt endlich aufhören, auf der Welle von E. L. James und dem Softporno für die experimentierfreudige Hausfrau zu reiten und mal wieder anfangen richtige Charaktere auszuarbeiten und sich fesselnde Geschichten auszudenken. Die Sexszenen in diesem Band finde ich nicht einmal mehr erotisch, sie laufen nach Schema F ab und man fängt irgendwann einfach an, sie nur noch überfliegen.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare 327 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Was meinen Bücherkauf anbelangt, spiele ich manchmal sehr gerne auf Risiko! Dadurch wurden schon manche Schätze entdeckt. Nur diesmal leider nicht!
Wer sich den Klapptext von Royal Passion durchliest, wird als erstes in seinen Bann gezogen! Ein Märchen zwischen einer Studentin einer renomierten Schule begegnet dem britischen Kronprinzen. Das lässt so manches Herz höher schlagen. Und ich denke darin lag auch das Verkaufskonzept. Wagt man sich dann, dass Buch zu kaufen und die ersten Seiten zu lesen, hat es einen dezenten Widererkennungswert von "Fifty Shades of Grey". Auf eine Inhaltsangabe verzichte ich, da mir diese Glück auch verwehrt wurde.
Das Buch mit seinen stolzen 430 Seiten besteht mindestens aus 215 Seiten aus Dominanz, Machtspielen und die detailierte Erläuterung dazu, wo was genau wo hingesteckt wurde. Mag sein das ich der Autorin unrecht tue, aber der Verkaufstrick "Sex Sales" ersetzt auch kein mindestmaß an ein guten Inhalt. Erneut entdecken wir auch hier zwei verschiedene Vergangenheiten! Die eine basierend auf Demütigung und gesellschaftlicher Tolleranz und die andere aus mangelnden emotionalen Bindungen und familiären Rückschlägen. Die weibliche Protagonistin wird zu etwas gedrängt, wogegen sie sich anfangs noch klar dagegen ausspricht, lässt sich aber überreden um sich in ein von Fiktion erstellten Tagtraum zu flüchten. Kennt man das nicht schon von einem anderen Roman?

Fazit: Mir war nicht bewusst, dass sich ein Buch so schnell lesen lässt, wenn man die üppig beschriebenen Bettdetails auslässt. Man liest es einmal, vielleicht auch ein zweites Mal, aber irgendwann ist es nur noch lästig.
1 Stern vergebe ich für das Cover, welches wirklich schön gestaltet wurde.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ja, was gehypte oder verrissene Bücher angeht, da bin ich immer spät dran und lese sie als eine der Letzten oder nie.
So war es auch mit Royal Passion (ich muss immer wieder aufpassen nicht ständig Perfect Passion zu schreiben - die Serie von Jessica Clare).
Einige Youtuber die ich sehr gerne schaue, hatten das Buch so dermaßen verrissen, dass ich dachte, "Okay, das musst Du nicht unbedingt lesen bzw. warte, bis es deutlich preiswerter zu bekommen ist". Und nachdem diese sich dann so auf Mein Herz und Deine Krone freuten, welches ich nach 126 Seiten abgebrochen habe (ich weiß nicht ob ich irgendwann weiterlese, es liegt noch in der Nähe meines Nachttisch), da stand für mich fest, "Jetzt liest Du Royal Passion" :-)
Und was soll ich sagen, ja, es ist ein Erotikroman. Ja, es erinnert verflucht an Fifty Shades of Grey. Was allerdings auch andere Bücher von Autoren tun, die auf den Zug aufgesprungen sind. Gut, einige Begebenheit erinnern schon stark an die 50 Graustufen, besonders als Alexander Clara eröffnet, dass die ES so machen wie sie will ;-)
Aber gut, ich laufe zu schnell vorweg.

Auf ihrer Abschlussfeier lernt Clara einen attraktiven fremden Mann kennen der sie, als er eine Frau sieht die er offensichtlich gut kennt, aus dem Nichts heraus küsst und anschließend verschwindet.
Erst aus der Zeitung, Reporter hatten den Kuss fotografiert, erfährt sie, wer ihr Verehrer ist.
Alexander und Clara kommen sich näher, wobei er ihr schnell klar macht, dass er nicht romantisch ist (Okay Christ.......äh Alex) und Dinge in seiner Vergangenheit liegen, die besser ungesagt bleiben. Aber Sex geht natürlich immer :-) Unterwürfiger Sex.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen