Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
241
3,7 von 5 Sternen
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 100 REZENSENTam 5. November 2014
Wir haben einen schicken Heizkamin im Wohnzimmer. Bisher habe ich zur Reinigung immer unseren Kärcher Nass-/Trockensauger verwendet. Das war aber keine Dauerlösung. Die Beutel des Kärcher sind einfach zu teuer auf Dauer. Außerdem hatte ich Sorge, weil es immer mal wieder zu Verstopfungen des Schlauches kam. Ein Aschesauger musste also her. Hier bat sich der Rowi an, gute Bewertungen und Preis Leistung lockten mich.

Verpackung:
Super verpackt, sogar doppelt. Umkarton plus innenliegendem Einzelkarton. Alle Metallteile vor Kratzern geschützt in Einzelfolien. Super!

Qualität/Haptik/Optik:
Macht einen super Eindruck. Vor allem das polierte Edelstahlgehäuse. Alles fühlt sich wertig an. Der Deckel ist über Schnappverschlüsse gegenüber dem Behälter arretiert. Dies macht ein Öffnen und Schließen einfach und sicher. Einzig der Tragegriff passt nicht so recht in das gute Bild. Hier wurde etwas an Material gespart. Man merkt dies beim Tragen, dabei verwindet der Griff sich etwas. Er hält, aber das hätte man mit wenig Aufwand besser lösen können.

Toll ist die Alu-Düse. Hier hat selbst unser Kärcher nur Kunststoff. Wirkt sehr wertig. Auch der Schlauch hat eine tolle Qualität, dieser ist von innen metallverstärkt und sehr robust. Auch hier der Vergleich zum teuren Kärcher, dieser hat nur einen einfachen Kunstoffschlauch. Rein theoretisch kann mit dem Rowi also auch heißes aufgesaugt werden (obwohl dies ausdrücklich ausgeschlossen ist laut Verpackung).

Der Luftfilter ist sehr wertig und besteht aus Lamellenfilter, welcher durch einen Stahlkäfig geschützt ist. So können aufgewirbelte harte Gegenstände dem Filter nichts anhaben.

Aufbau:
Sehr einfach und schnell auch ohne Anleitung. Den Luftfilter von innen auf den Saugmotor stülpen. Dieser hält allein durch das Stecken. Schlauch auspacken und Bajonett-Verschluss am Gehäuse einrasten. Aluminium-Düse aufstecken....fertig!

Saugen/Saugleistung:
800Watt...klingt nicht viel, reicht aber dicke, sogar Palettennägel hat der Sauger anstandslos geschluckt. Kein Stäubchen bleibt übrig. Insbesondere feine Asche (z.B. von Kohlebriketts) kann aber zu einem schnellen Verstopfen des feinen Luftfilters führen. Das wurde hier schon manches mal bemängelt. Das ist aber völlig normal und auch kein Problem. Einfach den Filter abnehmen und an der Mülltonne ausklopfen. Anschließend gehts wieder mit Vollgas weiter.

Lautstärke:
Auch kein unwichtiges Merkmal. Aufgrund der Metallkonstruktion ergibt sich natürlich eine etwas höhere Lautstärke. Schlafende Kinder, lärmempfindliche Frauenohren, nachrichtenschauende Rentner usw. sollten nicht in der Nähe sein. Aber Staubsaugen ist keine Wellnesstätigkeit und mir ist ein guter Sauger wichtiger, als ein säuselnder Öko-Puster. Ich finde Ihn erträglich, aber könnte ihn nicht als leise bezeichnen.

Fazit:
Für knapp 40 Euro bekommt man hier einiges geboten. Ich sehe keinen Grund zu einem anderen Modell zu greifen. Selbst der Primus Kärcher macht bis auf die Saugleistung einiges schlechter (insbesondere die Materialitäten). Ich kann nur ausrücklich zum Kauf raten, gerade in der jetzt beginnenden Heizsaison ein sehr hilfreiches Tool wenn es darum geht den Kamin rein zu halten.

Nachtrag 12.11.2014:
Aufgrund einiger Rezensionen bzgl. Staubwolken nach der Filterreinigung. Natürlich muss darauf geachtet werden, dass beim Ausklopfen keine Asche auf die Innenseite des Filters kommt. Andernfalls wird diese beim erneuten Einschalten natürlich durch den Motor angesaugt und in der Raumluft verteilt. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder den Filter einfach mit einem normalen Beutelsauger absaugen (meine favorisierte Lösung). Oder den Innenkreis des Filters mit einem Stück Küchenrolle verschließen, so kann man ohne viel Vorsicht ausklopfen! :-)

**Wenn Ihnen meine Rezension eine Hilfe bei der Produktauswahl war, so dürfen Sie mir gerne eine "Ja" geben. Bei Fragen und Diskussionsansätzen freue ich mich auf Ihre Kommentare!**
66 Kommentare| 235 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2014
Versand wie immer superfix! Ich hatte mich vorher vollumfänglich belesen und war sicher für den Kaufpreis von knapp unter 40,- Euro einen grundsätzlich solide verarbeitetes aber nicht zur Spitzenklasse gehörendes Produkt zu erhalten. Als ich jedoch den Aschesauger das Allererstem benutzte - war ich erstaunt! Die von anderen Kunden sehr oft bemängelte "übermäßige Lautstärke" des Gerätes kann ich nicht nachvollziehen. Völlig im Normalbereich! Hey Leute - das ist ein Staubsauger mit 800Watt.....der darf auch ein bisserl Krach machen! Davon abgesehen.......wenn ich Unseren Kamin nach 2 Tage Dauerfeuer aussauge.......ist der Aschasauger nach spätestens 1 - 2 Minuten wieder aus. Also...nicht Kirre machen lassen. Alles völlig normal.
Die Saugleistung ist im übrigen ganz hervorragend. Nun bin ich bisher aber nach dem Saugvorgang direkt immer zur Mülltonne gewandert um die Asche auszuschütten und den Filter entsprechend auszuklopfen. Klappt ganz hervorragend. Und bis jetzt kann ich keine Krafteinbußen verzeichnen. Einmal angeworfen saugt der kleine Rowi alles restlos auf, was ihm in die Quere kommt. Die Verarbeitung ist für den Preis angemessen. Einzige "Besonderheit", vor dem Entleeren habe ich den Schlauch natürlich immer vom Hauptteil abgemacht - jedoch würde ich empfehlen dies erst draußen an der frischen Luft zu machen. Feinster Staub sammelt sich direkt in dem Anschlußstück und den ersten Windungen des Schlauches und kann - wenn man damit nicht rechnet - beim trennen des Schlauchteils vom Hauptteil in den Wohnraum rieseln. Muss nicht sein.
Wie dem auch sei, jetzt wo ich das weiß - kein Problem! Daher auch kein Punktabzug meinerseits.
Zusammenfassend bleibt zu sagen: Gute verarbeitetes Produkt, fairer Preis, gutes Handling und ausgesprochen gute Saugleistung. Ich würde dieses Produkt sofort wieder erwerben. Kaufempfehlung!
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2014
positiv:
-saugt zuverlässig alles raus
- stabil verarbeitet
- man kann wenn man den Schlauch einmal ums Gerät wickelt und die Düse wieder unter selbigen schiebt das Teil relativ kompakt aufbewahren (da gibt es sicher auch bessere Lösungen - geht aber - beim Kabelaufwickeln einmal über den Schlauch drüber, dann ist der fixiert)

negativ:
- laut - aber das ist wohl relativ normal und man saugt ja nicht das ganze Haus damit
- Achtung: die Abluft kommt oben ringsherum heraus - d.h. wenn ich das Gerät vor den Ofen stelle
kann die Abluft mir die Asche aus dem Ofen blasen - daher immer seitlich neben den Ofen stellen und nur mit der Düse/Schlauch in den Feuerraum.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2014
Der Sauger verrichtet seinen Dienst tadellos.Asche sowie dicke Stücke werden einwandfrei eingesaugt.Aus dem Luftauslass tritt nicht mal der geringste Staub aus.Ich reinige meinen Kamin damit jeden Tag und brauche den Sauger nur einmal wöchentlich zu leeren.Dabei ist dann noch genug Platz im Auffangbehälter.Beim Entleeren klopfe ich den Aschefilter kurz aus und Ruhe is...Ich repariere beruflich Elektromaschinen und kann daher auch sagen, dass die Verarbeitung auch einwandfrei ist.Ich würde den Sauger jederzeit wieder bestellen.
Und die Lieferung war übrigens auch prompt.Jederzeit gerne wieder.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Auf der Suche nach einem neuen Aschesauger für unseren Kamin sind wir auf den Rowi Sauger gestoßen.
Leider sind die Aschesauger oft von dem Problem befallen, dass die Saugleistung nachlässt, wenn man den Filter nicht oft genug ausleert.
Das war also das erste wonach wir gesucht haben in den Bewertungen diverser Sauger - lange Laufleistung ohne entleeren des Filters.
Ohne Erfolg - also mussten wir uns einfach eingestehen, dass das nun mal notwendig ist, wie auch bei dem ROWI Sauger - jedoch ist es hier wirklich sehr einfach - einfach nach jedem 2. - 3. Saugen den Filter über dem Mülleimer zu Hause entleeren, ausklopfen.

Die Saugleistung ist sehr gut, die Asche, wie auch kleinere Holzbrocken - / reste werden gut gesaugt. Die Lautstärke ist okay, absolut nicht leise, aber erträglich und besser als andere Produkte.

Das Kabel kann einfach oben umgewickelt werden, so dass es nicht locker herunterfällt.
Der Sauger lässt sich gut tragen und ist sehr kompakt und relativ klein - die Füllmenge jedoch perfekt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Ofen ausgesaugt ohnen Saugkraftverlust oder Staubwolke. Für diesen Preis und bei der Verarbeitung kann ich nur eine klare Kaufempfehlung geben!

Nach kurzer Zeit (ca. 20 Einsätze) hat sich der Filter aufgelöst, wodurch Staub in den Motor kamt!!! Der Motorschutzfilter ist praktisch funktionslos!
Aufwendige Reinigung war erforderlich!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Saugkraftverlust sehr schnell, sodass man eigentlich auf zweimal reinigen muss, da zwischendurch der Filter gereinigt werden muss.

Dies staubt dann so extrem, dass man anschließend duschen sollte...

Nach dem Reinigen keinesfalls im Wohnzimmer wieder anmachen, sonst hat man eine extreme Aschewolke und sehr viel Staub. Erst kurz im Freien anstecken und einschalten, dann bleibt das wenigstens erspart.

Werde das Gerät nicht mehr hernehmen, absolut nicht zu empfehlen, schade ums Geld!

Wie andere Käufer das Produkt so loben und weiterempfehlen können kann ich nicht nachvollziehen!
33 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2014
Aschesauger ???
dann aber nicht mehr als eine kleine Kaffeetasse voll.
Ich habe einen Holzkamin, mit dem ich meinen Wohnraum heize.
Am Morgen ist natürlich immer Asche drin, kalte Asche !!!
Beim reinigen fällt auch schon mal was daneben und so kam ich auf die Idee,einen Staubsauger zu kaufen.
Also habe ich mich vom Angebot ROWI ASCHESAUGER übereden lassen.
Bei Lieferung machte er einen sehr guten Eindruck.
Der erste Versuch ging gleich in die Hose. Keine Minute, da war der Filter voll. Sauber gemacht, nächster Versuch,
gleich wieder voll. Alle anderen Versuche waren auch nicht besser.
Ich habe es aufgegeben.
Nun entferne ich die Asche wieder ohne Sauger , geht gut.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Beim Vorgängermodell (geht noch, aber ziemlich am Ende...) war der Filter zerschlissen, dieser sollte 20 Euro kosten, der Nachfolger kostet gut 40 Euro und bessere Filtertechnik, also neu gekauft.

1.) Schlauch passt NICHT vom alten an das neue Gerät.
2.) nur noch eine Saugdüse dabei, die schmale (um Nägel und große Kohlestücke abzuhalten war sehr nützlich und wird nicht mehr mitgeliefert.
3.) der neue ist deutlich kleiner, auch weil der neu Filter weiter nach unten ragt und den Raum verengt. Muss daher ca. 1/3 voll geleert werden, sonst geht nichts mehr
4.) nach weniger als 5 min. Saugzeit ließ sich nichts mehr einschalten - tot - Ende. Mein Verdacht bestätigte sich: obwohl der Filter NICHT wirklich zugesetzt war, der Sauger auch nicht zu voll (Filter unten frei) hatte wohl ein Thermoschalter angesprochen. Dieser ist in der ANleitung nirgendwo erwähnt, auch nicht unter den Störungen ("Gerät schaltet nicht mehr ein"). Das verwirrt und mancher glaubte das Ding wohl schon kaputt, wobei es nur abkühlen musste... - dauert aber eine gute halbe Stunde.
5.) das Gerät ist an der Unterseite blanker Edelstahl ohne Rollen oder Füße. Immerhin nicht scharfkantig... .Das könnte manchen Boden trotzdem misshandeln oder Striche hinterlassen.
6.) am alten Gerät war der Luftauslass genau an einer Stelle und bließ senkrecht nach oben. Das war nicht schlecht, denn das pustete dann nie in den Ofen. Jetzt kommt die Abluft oben rundherum um das ganze Gerät heraus. Man muss es also immer so stellen können, dass es nicht in den Ofen pustet, sonst gibt es mächtige Staubwolken - ich ging danach gleich nochmal duschen. Bei einer Schlauchlänge von nur 140cm ist das nämlich nicht immer so einfach.
7) Ich finde, die Düsenöffnung sollte vorne IMMER deutlich kleiner sein, als der Schlauchdurchmesser, dann klemmt es gleich vorne und nicht im Schlauch!!!
8) Der neue Filter (gefaltetes Papier wie ein Autoluftfilter) lässt sich durch Klopfen und Pressluft etc. wie beschrieben NICHT wirklich reinigen. Das geht dann nur mit Wasser. Mal schauen wie langer der das aushält. Die Filtertechnik ist das A und O an diesen Saugern. Nur mit perfektem Filter ist alles sauber.
9) Nach jedem Öffnen der Filters... besser erst mal draussen anschalten, weil das Ding ein wenig Asche an der falschen Stelle abbekommen haben könnte, die dass gleich wieder ausgepustet wird. Das kommt speziell beim Filterreinigen oft vor... .

Empfehlung: halbwegs brauchbar mit einigen Einschränkungen!

Immerhin ist der Sauger günstiger und das deutsche Modell von Kärcher (hatte mich interessiert) wurde nicht wirklich gut bewertet.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2016
This is a sub-par product.
I bought this to clean my wood stove, as an alternative to shovel and brush. It is listed as "bestseller" by Amazon, though, it is really not worthy of being a bestseller, it could possibly be a "worst" seller. Here is why:

The first use was terrific. Second use, the engine shut down half way through cleaning the stove. I opened the unit, only to see the filter was completely clogged.

The filter is blocked by an inox lid on the bottom. This lid does not hold well, and is by no means air tight. Dust gets blown into the engine into the room due to this lid not holding and not being air tight.

The filter has wired mesh on the outside. What happens is the dust collects and compacts between the wired mesh and the filter. I had to throw the filter around for the clogged dust to be removed. A tedious process taking plenty of time, and producing plenty of dust on the terrace.

Replacement filters are hugely expensive compared to those from other brands. 1 ROWI costs easily 20 EUR while other brands cost 1/3 to 1/6 of the price.

I would suggest reading some of the negative comments about the filter and dust being blown into the room and the filters being expensive.

Of note, this item was used to clean a wood-only (no wood pellets, no other fuels then clean natural untreated wood) soapstone wood stove. I would not be able to recommend this item to anyone. Probably best stay away from it.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)