Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Routledge Introductio... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Nearfine
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neuwertiges, ungelesenes Exemplar! Lieferung voraussichtlich innerhalb von 2-3 Wochen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

The Routledge Introduction to Theatre and Performance Studies (Englisch) Gebundene Ausgabe – 24. März 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 136,99
EUR 103,84 EUR 82,73
10 neu ab EUR 103,84 5 gebraucht ab EUR 82,73
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Rarely do books with introduction in the title exhibit the depth of synthesis that this one does. Fischer-Lichte s book, as edited and translated by Minou Arjomand and Romona Mosse, is stimulating in its approach, conversational tone, and ease of access to interesting points of view...This well-researched, cogent study will be a fine addition to any theatre and performance studies collection. Summing up: Recommended." - CHOICE, November 2014"

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Erika Fischer-Lichte is Professor of Theatre Studies at the Freie Universitat Berlin and Chair of the Institute for Advanced Studies on "Interweaving Cultures in Performance" founded in 2008. Among her many publications are "Global Ibsen. Performing Multiple Modernities" (2010), "The Transformative Power of Performance: A New Aesthetics" (2008, German 2004), and "Theatre, Sacrifice, Ritual. Exploring Forms of Political Theatre" (2005).

Ramona Mosse is Lecturer in Theatre Studies at the Freie Universitat Berlin, where she previously completed a fellowship at the International Research Center "Interweaving Performance Cultures."

Minou Arjomand is Assistant Professor of English at Boston University. Her research focuses on the relationship between theatre and political trials in postwar Germany and the United States. "

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern