Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 7 bis 12 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Rot wie das Meer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Rot wie das Meer Gebundene Ausgabe – 12. November 2012

4.5 von 5 Sternen 85 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,95
EUR 18,95 EUR 5,37
50 neu ab EUR 18,95 5 gebraucht ab EUR 5,37

Neues von Harry Potter
Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Special Rehearsal Edition Script) Jetzt vorbestellen
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Rot wie das Meer
  • +
  • Wen der Rabe ruft
Gesamtpreis: EUR 37,90
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Jedes Jahr am 01. November findet auf der Insel Thisby das große Skorpio-Rennen statt. Wenige Wochen vorher betreten die Capaill Uisce das Land. Diese mystischen Wasserpferde sind nicht nur viel größer als normale Pferde, sondern auch weitaus gefährlicher. Nur die mutigsten Männer wagen es, auf ihnen zu reiten und am Rennen teilzunehmen. Doch bereits auf dem Weg dahin, verlieren viele von ihnen beim Training das Leben.

Umso verwunderter sind die Teilnehmer, als sie feststellen, dass mit der jungen Kate Connolly, die allen nur als Puck bekannt ist, zum ersten Mal eine Frau antreten will. Puck lebt mit ihren beiden Brüdern auf der Insel und hat letztes Jahr beide Elternteile durch einen Angriff der Wasserpferde verloren. Gemeinsam halten sie sich mehr schlecht als recht über Wasser. Als sie erfährt, dass ihr ältester Bruder Gabe sie und und ihren jüngeren Bruder Finn verlassen und ans Festland gehen will, hat sie sich in ihrer Verzweiflung für das Rennen angemeldet.

Dabei lernt sie Sean Kendrick kennen, einen jungen Mann, der bereits als Kind eine besondere Beziehung zu den Capaill Uisce hat und das, obwohl sie für den Tod seines Vaters verantwortlich sind. Aufgewachsen ist er in kargen Verhältnissen und in den Diensten des reichsten Mannes der Insel, für den er auch seit vielen Jahren regelmäßig an den Rennen teilnimmt und gewinnt. Niemand sonst auf der Insel ist so versiert im Umgang mit den blutrünstigen Wasserpferden wie Sean und diese Fähigkeit hat ihm bei den meisten Inselbewohnern sehr viel Achtung eingebracht - sehr zum Leidwesen seines ewigen Konkurrenten Mutt, dem ungehobelten Sohn seines Arbeitgebers.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
'Rot wie das Meer' ist vieles zugleich: Das Gesellschaftsporträt einer verschlafenen englischen Insel, die in dörflicher Behaglichkeit von Schaf- und Pferdezucht lebt, der rasend spannende Countdown zu einem Pferderennen - nämlich dem berühmten Scorpio-Rennen, bei dem die Reiter unter Gefahr für Leib und Leben auf Wasserpferden antreten, die nichts als magische Raubtiere sind, und die einfühlsame Geschichte der beiden Protagonisten Kate und Sean.
Es gibt auch ein Fantasy-Element: Die Wasserpferde nämlich, die Capaill Uisce, steigen jedes Jahr im November aus der stürmischen See, und nur den mutigsten Männern gelingt es, sie zu fangen und zu zähmen. Jedes Jahr gibt es Tote, denn Capaill Uisce ernähren sich von Fleisch, sie sind Raubtiere, und sie besitzen darüber hinaus eine tückische Magie, mit der sie ihrem Reiter, sofern er keine Schutzmaßnahmen ergreift, die Sinne verwirren, dass er sich widerstandslos mit ins Meer ziehen lässt. Dennoch fühlt sich das Buch nicht wie Fantasy an (was keine Negativwertung ist): Die Capaill Uisce fügen sich einfach harmonisch als feste Komponente in die Gesamthandlung ein.
Das Buch ist ruhig geschrieben, fast behäbig, lässt sich vor allem zu Beginn viel Zeit, entwickelt dann aber einen Sog und eine Spannung, dass man im letzten Drittel tatsächlich an den Seiten klebt.

Sean Kendrick, vierfacher Gewinner des Scorpio-Rennens auf dem Uisce-Hengst Corr, arbeitet als Pferdetrainer auf dem Hof des Gestütsbesitzers Malvern und wünscht sich nichts sehnlicher, als ihm Corr, den er innig liebt, abzukaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Jährlich werden auf der Insel Thisby die Scorpio-Rennen veranstaltet. Doch da reiten keine ganz gewöhnlichen Pferde mit, sondern die gefährlichen und brutalen Capaill Uisce, die jedes Jahr um diese Zeit aus dem Meer erscheinen. Der junge Sean Kendrick ist einer der vielen Männer, die bei dem Rennen mitmachen. Er liebt diese tödlichen Wesen und gilt auf der Insel als Pferdeflüsterer. Alles was er braucht um glücklich zu sein ist sein roter Capall Uisce Corr, der jedoch leider nicht rechtmäßig ihm, sondern dem Besitzer des Hofs Malvern gehört.
Kate Connolly, oder auch von jedem Puck genannt, ist die erste weibliche Mitbestreiterin des Rennens. Doch anders wie alle anderen besitzt sie kein Capall Uisce, sondern eine einfache Stute namens Dove, die sie abgöttisch liebt. Keiner glaubt so wirklich, dass sie eine Chance gegen die schnellen und unerschöpflichen Capaill Uisce hat, doch sie bekommt unerwartete Hilfe von Sean Kendrick.

Mit Rot wie das Meer habe ich endlich wieder einmal ein Buch gelesen, welches mich gleich von der Grundidee her begeistert hat. Ich selbst habe so etwas noch nie gelesen. Blutrünstige Meereswesen, die aus dem Wasser kommen und ebenso brutale Wettstreite, die mit ihnen veranstaltet werden. Es war auch komisch, denn irgendwie spielt die Geschichte schon in unserer Welt, doch der Fantasyanteil liegt in den ungewöhnlichen Pferdewesen, von denen alle Welt Bescheid weiß. Touristen reisen jährlich auf die Insel, um sich die Rennen anzusehen und Wetten abzuschließen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen