Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,64
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
The Rosie Project: Don Tillman 1 (Don Tillman Series) von [Simsion, Graeme]
Anzeige für Kindle-App

The Rosie Project: Don Tillman 1 (Don Tillman Series) Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 153 Kundenrezensionen
Buch 1 von 2 in Don Tillman Series (2 Book Series)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,64
CD-ROM
"Bitte wiederholen"
EUR 172,53

Kindle-Deal des Monats
Kindle-Deal des Monats
Ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von bis zu 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jeden Monat eine neue Auswahl. Hier klicken

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

“A world so original, in a story so compelling, I defy you not to read through the night. Read this glorious novel now, in the moment, where it lives." (Adriana Trigiani, bestselling author of The Shoemaker’s Wife)

"Don Tillman helps us believe in possibility, makes us proud to be human beings, and the bonus is this: he keeps us laughing like hell." (Matthew Quick, bestselling author of The Silver Linings Playbook)

"The Rosie Project is the best, most honestly told love story I've read in a long time." (Kristin Hannah, bestselling author of Fly Away and Home Front)

"The Rosie Project is an upbeat, quirky, impertinent gem of a read. As the novel makes its logically irrefutable progression, readers will become enchanted by what may well be the world’s first rigorously evidence-based romantic comedy." (Chris Cleave, bestselling author of Little Bee and Gold)

"This clever and joyful book charmed me from the first. Professor Tillman is an unlikely romantic hero but a brave, winning soul, and his quest to find a wife goes to show that rationality is no match for love." (Maggie Shipstead, bestselling author of Seating Arrangements)

"Graeme Simsion has created an unforgettable and charming character unique in fiction. Don Tillman is on a quirky, often hilarious, always sincere quest to logically discover what is ultimately illogical—love. Written in a superbly pitch-perfect voice, The Rosie Project had me cheering for Don on every page. I’m madly in love with this book! Trust me, you will be, too." (Lisa Genova, bestselling author of Still Alice and Left Neglected)

"With the demands of children and work, it's rare that I find myself so caught up in a novel that I literally cannot put it down -- not for food, nor for conversation, nor even for sleep. Charming and delightful, I was so enamored of The Rosie Project that I read it in a single, marathon sitting." (Ayelet Waldman, bestselling author of Red Hook Road, Bad Mother and Love and Other Impossible Pursuits)

"Although there are many laughs to be found in this marvelous novel, The Rosie Project is a serious reflection on our need for companionship and identity. Don Tillman is as awkward and confusing a narrator as he is lovable and charming." (John Boyne, bestselling author of The Boy in the Striped Pajamas)

"Charming, funny and heartwarming, a gem of a book." (Marian Keyes, bestselling author of The Brightest Star in the Sky and This Charming Man)

Kurzbeschreibung

The Rosie Project by Graeme Simsion is a story about love, life and lobster every Tuesday...

'Marvellous' John Boyne

'Original, clever and perfectly written' Jill Mansell

'Adorable' Marian Keyes

'An upbeat, quirky, impertinent gem of a read' Chris Cleave

'I'm not good at understanding what other people want.'
'Tell me something I don't know . . .'

Love isn't an exact science - but no one told Don Tillman. A thirty-nine-year-old geneticist, Don's never had a second date. So he devises the Wife Project, a scientific test to find the perfect partner. Enter Rosie - 'the world's most incompatible woman' - throwing Don's safe, ordered life into chaos. But what is this unsettling, alien emotion he's feeling?

'Don Tillman is one of the most endearing, charming and fascinating literary characters I have met in a long time' The Times

'Hilarious, unlikely and heartbreaking' Easy Living

'Touching and laugh-out-loud funny - think The Curious Incident of the Dog in the Night-time meets Silver Linings Playbook' Stylist

'Funny, endearing, and pure, wonderful escapism' Independent

'A sweet, funny rom-com . . . You'll be willing Don and Rosie on every step of the way' Marie Claire
'Original, charming and very funny' Woman & Home

'A comic triumph: clever, humane and tears-in-your-eyes funny. But best of all, The Rosie Project is a madly romantic love story' Liz Jensen, author of The Rapture

'I couldn't put this book down. It's one of the most quirky and endearing romances I've ever read. I laughed the whole way through. And now I want to meet Don' Sophie Kinsella

With the charm of Mark Haddon's The Curious Incident of the Dog in the Night-Time and the romance of David Nicholls' One Day, The Rosie Project by Graeme Simsion is both funny and endearing - and is set to become the paperback of 2014.

Graeme Simsion is a full-time writer. Previously an IT consultant and educator, he wrote his first book in 1994 (the standard reference on data modelling, now entering its fourth edition), and is married to Anne, a professor of psychiatry who writes erotic fiction. They have two children.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 924 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 316 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 0718178122
  • Verlag: Penguin (11. April 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B00B2FLDRQ
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 153 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.812 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Felix Richter TOP 500 REZENSENT am 14. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Don Tillman, 40 Jahre, ledig, Dozent für Genetik an einer Melbourner Hochschule, ist hochintelligent, sieht gut aus, und hat sein Leben voll im Griff. Wobei das etwas untertrieben ist: Sein Tagesablauf ist auf die Minute durchgeplant und optimiert, und zwar alles, Beruf, Freizeit, Schlaf, einfach alles. Jegliche Zeitverschwendung ist ihm ein Graus. Der Grund: Don hat Asperger.

Was ihm auf der intellektuellen Seite mühelos zufliegt, fehlt ihm allerdings komplett auf der emotionalen, und somit fehlt ihm auch eine Frau. Seine gelegentlichen Dates endeten bisher samt und sonders in Katastrophen.

Das gedenkt Don zu ändern: Frauen haben schließlich viele Vorteile, hundertprozentige Kompatibilität vorausgesetzt. Und so hat er einen Fragebogen entwickelt (16 Doppelseiten), mit dem er ungeeignete Kandidatinnen rechtzeitig aussortieren kann, bevor er mit notorischen Zuspätkommerinnen, Vegetarierinnen oder Raucherinnen kostbare Dating-Zeit vergeudet. Das Wife Project kann beginnen.

Graeme Simsion, der sein Geld bislang als IT-Consultant und Autor eines Fachbuchs verdient hat, hat mit "The Rosie Project" einen ganz erstaunlichen Romanerstling vorgelegt. Wie er die Welt und ihre zwischenmenschlichen Fallstricke aus der Sicht eines "Aspies" beschreibt, ist rührend und komisch zugleich. Es sind ja nicht nur romantische Wallungen, die Don ein Rätsel sind, auch zu Humor und Ironie fehlt ihm jeglicher Zugang.

Und als dann schließlich die unpünktliche, teilvegetarische und rauchende Rosie vor seiner Tür steht, bricht das Chaos aus. Zwar kommt sie als Partnerin ohnehin nicht in Frage, dennoch ringt sich Don nach einigem Nachdenken dazu durch, Rosie bei der Suche nach ihrem leiblichen Vater zu helfen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Über den Inhalt wurde schon viel berichtet.
Unser Held Don stolpert von einer skurrilen Situation in die andere und man lebt und leidet mit ihm mit. "I am only placed next to other passengers when flights are full" - so sitzt er dann in der Business class mit leeren Sitzen um sich herum, denn er gibt gerne Verbesserungsvorschläge von sich sowie Statistiken über Unfallrisiken usw. - und die Fluglinien wollen ihn lieber von den anderen Passagieren fernhalten um Panik zu verhindern.
Bizarre Situationen, viel Situationskomik in bester Screwball-Komödien-Tradition der 30er Jahre, viel Dialogwitz und viel Sympathie für unseren Helden mit Aspergersyndrom, der jedoch nicht realisiert, dass er selbst ein "Aspie" ist.
Unterhaltung mit seinem besten Frend Gene ("Gene has a project to have sex with women of as many different nationalities as possible". So schafft er es gegen Ende Romans, sogar eine Frau aus Nordkorea zu daten...)
Gene: "You have had sex before?" - "Of course", I said " my doctor is strongly in favour. It's just that adding a second person makes it more complicated".

Ein wirklich unterhaltsame Geschichte, die mitreisst, amüsiert, lächeln und lachen läßt, aber: Leider verflacht die Story ab der Mitte immer mehr zu einer kitschigen Liebesschnulze, da Don realisiert, dass die total unkompatible Rosie ihm doch etwas bedeutet. In der Folge verbiegt er sich, um normal zu werden bzw. zu wirken. Alles sehr bemüht, sehr auf ein Happy End getrimmt und - im Vergleich zum Beginn - langweilig, vorhersehbar, konventionell. Für das hollywoodreife Ende nur noch 2 Mitleidspunkte, wohingegen der Anfang 10 Punkte verdient hätte.
Sicherlich wird die Story von Hollywood verfilmt und man weiß nicht, soll man sich fürchten oder freuen...
Fazit: Absolut empfehlenswert. Wenn nur das Ende nicht so kitschig und bemüht wäre - deshalb auch nur dreieinhalb Sterne!
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine romantische Komödie, aber nicht nach gewohntem Strickmuster. In einer vorausgehenden Rezension wird ausführlich und gelungen auf den Inhalt eingegangen, so dass ich mich dazu nicht weiter auslassen möchte. Nur so viel: eine wirklich fesselnde Liebesgeschichte, mit auf sympathische Weise prognostizierbarem Ausgang und grossem Unterhaltungswert. Dies ohne dabei auch nur marginal trivial zu sein! Wie meist, wenn das Original auf Englisch ist, empfehle ich auch dieses zu lesen und nicht zu einer Übersetzung zu greifen. Aber das sei dahingestellt.
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch durch meinen Lesekreis kennengelernt und bin sehr froh darüber.
Das Buch ist sehr unterhaltsam und kurzweilig. Ich habe nur 4 oder 5 Tage gebraucht, um es durchzulesen. Was bei mir schon sehr schnell ist, weil ich aktuell mehrere Bücher parallel lese und daher für ein einzelnes Buch länger benötige.
Aber diese Geschichte hat mich so begeistert, dass ich in den Tagen kein anderes Buch angefasst habe.

Der Roman wird komplett aus Sicht der Hauptfigur Don Tillman erzählt. Ein Wissenschaftler durch und durch. Vielleicht vergleichbar mit einer anderen populären Figur dieser Tage: Dr. Sheldon Cooper aus TBBT.
Und weil er durch und durch Wissenschaftler ist, geht er auch die Suche nach einer passenden Ehefrau wissenschaftlich an.

Dann stößt eine Frau in sein geordnetes Leben, die so überhaupt nicht zu ihm passt und bringt Chaos in seine Ordnung.

Diese Grundidee ist nicht neu. Aber durch die ungewöhnliche Hauptfigur und die Beschreibung aus seiner Sicht, ist die Geschichte doch neu und lesenswert.
So erlebt z.B. man mit, wie Don Tillman die Entdeckung der Anführungszeichen in einem Gespräch macht.
Er geht analytisch und Grundehrlich an alltägliche Situationen heran, die dem Leser eine ganz andere Sicht auf diese Geschehnisse eröffnen.

Mit hat das Buch sehr viel Spaß gemacht und ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover