Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 4,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Rosi - Beruf: Hure von [le Fiery, Valerie]
Anzeige für Kindle-App

Rosi - Beruf: Hure Kindle Edition

4.0 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 4,99

Länge: 112 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Rotlichtmilieu von einer ganz anderen Seite!

Valerie le Fiery, sonst für ihre prickelnd-erotischen Geschichten bekannt, gibt mit diesem Roman ihr Debüt in einem ganz anderen Genre, denn Dramatik ist in ihren Werken sonst eher nicht zu finden. Doch auch hier hat sie bereits eine begeisterte Leserschaft gefunden.

Kuschelig auf der Reeperbahn

Es ist Nacht in der großen Stadt. Eine lange Straße im Rotlichtviertel. Hier bieten die Damen des ältesten Gewerbes der Welt ihre Dienste an. Eine dieser Damen ist Rosi. Sie lehnt im Regen an einer Laterne und lässt ihr Leben Revue passieren. Erst nur allein für sich, dann beginnt sie zu erzählen. In der kleinen Kneipe, in der sie und ihre Kolleginnen nur Pause machen wollten und nun vom Regen dort festgehalten werden. Der halbe Kiez hat sich dorthin geflüchtet und plötzlich lauschen alle völlig gefesselt Rosis Lebensgeschichte. Denn es regnet noch immer - und in dieser Nacht sind sie irgendwie eine große Familie.

 


Begeisterte Leserstimmen zum Buch

„Sehr gut geschrieben, eindringlich, düster und deprimierend. Und doch immer wieder die Ahnung eines Lichtschimmers. Toll!“

"Ich konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und hoffe, dass diese Geschichte Mut macht, auch nach echt schweren Zeiten weiter zu kämpfen und niemals aufzugeben. Nicht für jeden hält das Leben nur Sonnenschein bereit. Aber manchmal werden Wunder wirklich wahr..."

"Wow... Ich kann nur sagen da ist Leben mitten aus dem Leben drin. Toll geschrieben und absolut lesenswert!"

 


Über die Autorin

Valerie le Fiery erblickte das Licht der Welt in einer großen deutschen Stadt. Über ihr Alter schweigt sie permanent, denn eine Dame muss auch etwas geheimnisvoll bleiben dürfen. Sie schreibt für ihr Leben gerne Geschichten, die sich hauptsächlich um die schönste Nebensache der Welt drehen. Manchmal lässt sie sich aber auch dazu hinreißen etwas Nachdenkliches zu schreiben, etwas Komisches, oder aber – was wohl am Schlimmsten ist – sie dichtet auch. Ansonsten schreibt sie kleine Artikel über Wichtiges und Unwichtiges, über Privates und Öffentliches in ihrem Blog.



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1246 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 112 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Roman Verlag (8. Oktober 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00FRKCXJO
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #95.681 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Cover ist durch eine gewollte Unruhe und die schwarz/weiß Variante mit dem roten Schriftbalken recht eindrucksvoll gestaltet und dadurch gewissermaßen ein Eyecatcher.
Wenn das Buch gelesen ist, dann erklärt sich auch die nüchterne Farb- und Motivwahl.

Inhalt: Rosi eine bereits gestandene Frau erzählt eines Tages im Kreise ihrer Kolleginnen von ihrem „Werdegang“. Anschaulich berichtet sie, mitunter etwas melancholisch und dennoch unterhaltsam, wie sie ins Milieu geriet.

Ein durchaus typisches „Hurenschicksal“. Dabei war Rosi ein ganz normales Mädchen mit Träumen und Zukunftsvisionen. Dennoch kämpft sie sich durch ihr Leben. Den Leser nimmt sie dabei mit auf eine spannende Reise in das für den Otto-Normalverbraucher nebulöse Milieu.
Der Schreibstil ist locker und verständlich, die Sprache passt zur Hauptprotagonistin.

Alles in allem, ein empfehlenswertes Buch! Dafür alle Sterne!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sandra am 29. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich war neugierig, wie der Titel umgesetzt wurde. Alleine schon dieser facht ein gewisses Kopfkino an, was den Inhalt und die Ausführungen betreffen können.

Rosi, der Lebensweg einer Hure. Eine traurige Geschichte, aber mit Elan erzählt, so dass die negative Seite nicht zu sehr zum Tragen kommt. Eher beschwingt wird der Leser, die Leserin durch Rosis Leben geführt, welches sie in einer regnerischen Nacht erzählt.
Wer knallharte Pornographie erwartet, wird enttäuscht sein, denn diese Szenen werden umrissen, nicht aber beschrieben.

Kurzweilig und gut zu lesen.
Auf jeden Fall empfehlenswert
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Cover: Gefiel mir auf den ersten Blick, super gestaltet! Eine Frau lehnt an der Wand, ist "zu haben". Gleichzeitig ist das Cover nicht erotisch, sondern hat schon fast Sachbuchausstrahlung, gute Mischung.

Der Inhalt: Mal was anderes und das sehr gut recherchiert. Das Buch erzählt die Geschichte von Rosi, einem Mädchen, das durch eine Verkettung von unglücklichen Zufällen ins Huren-Mileu abrutscht. Rosi wird lebendig, man fühlt mit ihr, man möchte ihr helfen, ihr diese Erfahrungen ersparen und kann es nicht, weil es Menschen gibt, die andere Menschen ausnutzen, Not missbrauchen und Geld damit zu verdienen ist. Man liest immer wieder Berichte, Zahlen, aber das ist etwas anderes. Durch Rosi und ihre Kolleginnen werden die Menschen in den Mittelpunkt gerückt, um die es geht und dann geht es unter die Haut. Man bekommt Wut ... Mitgefühl ... und würde gerne etwas ändern ... Das Ende ist schnell entwickelt. Entweder hätte es noch ein bisschen aufgebaut werden müssen oder auch nur angedeutet werden können. Der Anfang war für mich nicht ganz rund, aber ich kann nicht sagen, was es war, vielleicht etwas zu emotionslos dargestellt ...

Schreibstil/Sprache: Der leicht sachliche Schreibstil passt zu der Heldin, die ja "einfach" ist, kam ich gut mit klar. Passte für mich.

Fazit: Ein Buch zu einem wichtigen Thema. Nicht aufreißerisch und nicht zu sachlich. Ich gratuliere der Autorin zu ihrem Mut, über dieses Thema zu schreiben!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Autorin Valerie le Fiery veröffentlichte in der Vergangenheit bereits erfolgreich Literatur im Genre „Erotik“, da macht es tatsächlich neugierig, wenn plötzlich die Erfolgsspur verlassen und ein Buch vorgelegt wird, das so gar nicht in diese Richtung passt, sondern im Bereich der eher dramatischen Literatur anzusiedeln ist: „Rosi – Beruf: Hure“ setzt so gar nicht die Tradition der erotischen Geschichten dieser Autorin fort, sondern widmet sich einem eher ernsten, ebenfalls tabuisierten, aber sicher nicht leicht umzusetzenden Themas: Der Betrachtung einer Prostituierten vom Straßenstrich. Wie kam es dazu, dass eine junge Frau an der Straßenecke endet und für ein paar Scheine ihren Körper verkauft? Was ging in dieser Frau vor, dass sie ein aussichtsreiches Leben wegwarf und sich jetzt damit begnügt, lüsternen Männern einen kurzen Höhepunkt ihres ansonsten so kläglichen Lebens zu verschaffen?

Fragen, die in dieser Geschichte den roten Faden bilden und Seite für Seite Antworten entblößen, die nicht nur bewegend, sondern stellenweise schockierend sind. Dabei ist es keine Biographie, die hier verfasst wurde und Leser, die beim Untertitel „Bekenntnisse einer Prostituierten vom Straßenstrich“ derbe Erotik erwarten, könnten ebenfalls enttäuscht werden. Denn in diesem Buch vordergründig ist die Gefühlswelt der titelgebenden Rosie.

Grundsätzlich sicher ein schweres Thema, das hier aufgegriffen wurde und im Buch Aufarbeitung findet, aber der Autorin ist ein hervorragender Kniff gelungen, den Leser mit dieser Geschichte der Rosi zu binden (um nicht zu sagen ‚zu fesseln‘): Denn der Leser liest nicht einfach nur eine Geschichte, sondern er nimmt daran teil.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Geli am 21. Oktober 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Titel sagt eigentlich schon alles Rosi - Beruf Hure. Das älteste Gewerbe der Welt und Rosi ist eine von ihnen. Eine Frau mit Herz und Verstand.

Ich habe das Buch schon vor Monaten erstanden, bin aber erst jetzt dazu gekommen, es zu lesen. Man legt es nicht mehr aus der Hand. Valerie le Fiery Schreibstil ist gekonnt und selbstsicher. Man spürt wie sehr sie mit ihrer Protagonistin eins ist. Es ist kein Erotiktriller, es ist ein Buch, das mit viel Liebe und Gefühl geschrieben wurde.

Trotz der schweren Handlung lässt es sich leicht lesen, denn Valerie versteht es gekonnt, den Leser in ihren Bann zu ziehen.
Ich kann es nur wärmstens empfehlen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover