Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 60,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rommelsbacher VAC 150 Vakuumierer "Smarty"

4.2 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 60,00
  • 100 W
  • vollautomatisches Vakuumieren in Folien und Behältern, Pumpe und Bedieneinheit im oberen Gehäuse integriert
  • Vakuumierkammer zur Reinigung abnehmbar und spülmaschinenfest, patentierter Schutz der Pumpe vor Flüssigkeiten, Vakuum manuell regulierbar
  • Absaugleistung: 10 Liter / Minute
  • Schlauchanschluss zur Vakuumerzeugung in Behältern, inkl. 5 Beutel (20x30 cm), Vakuumierschlauch und Folienmesser, Kontrolllampe, Kabelfach

Produktinformationen

Technische Details
MarkeRommelsbacher
ModellnummerVAC 150
Artikelgewicht1,8 Kg
Produktabmessungen43,2 x 19,6 x 11,4 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001EXFM3M
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.2 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 531.671 in Küche & Haushalt (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit27. August 2008
  
Feedback
 Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Verpackungseinheit: 1 Stück. Vakuumierer, 100 W, weiß, patentierter Schutz der Pumpe vor Flüssigkeiten, leicht zu reinigen: Vakuumierkammer spülmaschinengeeignet, sparsam im Verbrauch durch niedrigen Folieneinschub, hochwertige Kolbenpumpe, 97 % Luftentzug, vollautomatisches Absaugen und Versiegeln von Folienbeuteln, Vakuum manuell regulierbar für empfindliche Speisen, Absaugleistung: 10 Liter/Minute, mit Kontrolllampe und Kabelfach, Vakuum der Pumpe 60 cm/Hg (-0,8 bar), Schlauchanschluss zur Vakuumerzeugung in Behältern, inkl. 5 Beutel, Vakuumierschlauch, Folienmesser, Abmessungen: 38 x 15 x 8 cm ; Leistung: 100 W; Absaugleistung: 97 %; Max. Folienbreite: 290 mm; Schneidemesser integriert: nein; Schweißdauer einstellbar: nein; Doppelnaht: nein; Automatisches Vakuumieren: ja; Geeignet für Wandmontage: nein; Breite: 380 mm; Höhe: 70 mm; Tiefe: 150 mm; Grundfarbe: weiß



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Lange hab ich überlegt, ob und welches Gerät ich mir zulege.

Nach ausgiebiger Suche und lesen vieler Rezensionen bin ich bei dem Rommelsbacher VAC 150 hängen geblieben und ich muss sagen, ich habe es nicht bereut.

Die Bedienung ist super einfach. Das Vakuum ist hervorragend.

Im Gegensatz zu vielen anderen Geräten kann man anstelle der Original - Vakuumierfolien auch Alternativen benutzen. Man sollte jedoch immer auf eine angemessene Stärke der Folien achten. Ein normaler Gefrierbeutel ist nicht geeignet.

Viele Vakuumfolien sind meist sogar spülmaschinenfest und können ohne weiteres mehrmals verwendet werden. So lassen sich die Kosten hierfür in einem angemessenen Rahmen halten.

Beim VAC 150 kann mach den Vakuumiervorgang vorzeitig unterbrechen, so dass auch "weiche" Lebensmittel wie z. B. Erdbeeren ohne Beschädigungen leicht vakuumiert werden können.

Vorwiegend nutze ich das Gerät jedoch für Wurst- und Fleischwaren und hier ist es absolut spitze. Das Endergebnis ist vergleichbar mit den vom Metzger vakuumverpackten Wurst- und Fleischwaren.

Vakuumierte und eingefrorene Lebensmittel können in der Folie in der Mikrowelle oder heißem Wasser aufgetaut werden, was toll ist, da der Fleischsaft dann nicht weg kann.

Fazit: Für mich genau das richtige Gerät zum ordentlichen Preis-Leistungs Verhältnis.
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von HEK am 28. August 2011
Verifizierter Kauf
Wir haben seit ewigen Zeiten ein Krupp-Gerät, das ebenfalls Luft absaugen und verschweissen kann. Von Vakuumieren kann man aber nicht ansatzweise reden. Also war die Erwartungshaltung bei diesem Gerät nicht riesig.
Erster Versuch: Vakuumieren von ca. 20 Fleischbällchen. Bedienungsanleitung gelesen, klingt komplizierter als es ist: Beutelöffnung in die Vakuumkammer gerichtet, beide Ecken des Geräts runter gedrückt, alles andere lief automatisch. Das Ergebnis ist der Hammer: Die Folie liegt komplett an den Fleichbällchen an, es ist nirgendwo mehr Luft auszumachen. Klasse. Und der Preis der Spezialfolien erscheint mir nicht zu hoch, wenn man bedenkt, das (gute) Gefrierbeutel auch ihr Geld kosten, und dass man diese Beutel mehrfach verwenden kann.
Eindeutige Kaufempfehlung!
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
In der Bedienungsanleitung findet sich ein wichtiger Hinweis: "Lassen Sie das Gerät nach jedem Vakuumiervorgang ca. 2 Minuten auskühlen." Das heißt wohl, auch nach dem Schweißen einer Naht für einen Beutel von der Folienschlauchrolle sollte man 2 Minuten warten. Das sind dann 4 Minuten Wartezeit pro Beutel, wenn man eine Folienschlauchrolle benutzt! Aber das gilt wohl für alle Geräte dieser Preisklasse und auch noch für den Rommelsbacher VAC 200.

Nicht erfreulich finde ich den starken Plastikgeruch im Innern der beigelegten Probebeutel. Die Rommelsbacher Folie von der Rolle riecht nicht so unangenehme. Wirklich geruchsneutral (und kostengünstiger) sind die Vakuumierfolien von Allpax. Aus ökonomischen Gründen und zur besseren Anpassung der Beutelgröße empfiehlt sich das Arbeiten mit einer Folienrolle statt mit fertigen Beuteln. Das beigefügte "Folienmesser" zum Zuschnitt der Beutel ist allerdings kein sonderlich geeignetes Werkzeug zum Schneiden. Besser geht es mit einer Schere, während der Rollenanfang nach dem Verschweißen noch im Gerät liegt. Bei Allpax gibt es für den Hausgebrauch geeignete Geräte mit integriertem Rollenhalter und Folienschneider.

Das Gerät selber macht einen gut verarbeiteten Eindruck und schafft auch wirklich ein hervorragendes Vakuum und gut verschlossene Beutel. Der erzeugte Druck beträgt laut Herstellerangabe -0,8 bar, das Vakuum bis zu 97%, die Schweißnaht ist 2-3 mm breit.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Habe volle 6 Jahre verschenkt. So lange hatte ich jedenfalls ein einfaches Gerät für rund 20 EURO benutzt.
Seit einigen Tagen nun bin ich stolzer Besitzer des oben genannten Gerätes.
Ein Top - Produkt , schweißt und vakuumiert hervorragend. Endlich mehr Platz in der Tiefkühltruhe , keine Luftrückstände und dadurch sicher auch keine Eiskristalle und Gefrierbrand mehr.
Ergebnis ist voll überzeugend , wie vom Werk verpackt.
Solltet Ihr auch , so wie ich bis vor Kurzem , mit einem Billigprodukt noch rumdödeln , dann rate ich trennt Euch schnellstens. Das Geld ist hier gut angelegt.
Ich gebe Euch meine vollste Empfehlung!!!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Gerät tut genau was ich von ihm erwartet habe. Lebensmittel lassen sich problemlos vakuumieren und so lagern. Vakuumierung kann bei empfindlichen Lebensmitteln voreitig beendet werden, Beutel wird dann direkt verschlossen.
Da die Folien aber, wie bei allen Geräten, nicht ganz billig sind, sollte man schon überlegen, wann es sich lohnt etwas zu vakuumieren und wann ein normaler Beutel oder eine Dose auch reichen. Toll finde ich es, wenn man z.B. ein größeres Stück Schinken kauft, diesen aufschneidet und dann portionsweise wieder versiegelt.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich hatte im Vorfeld bereits ein anderes Gerät ausprobiert, was mich auf keinen Fall überzeugte. Absaugen gleich null, lautes Gerät, schweißen nicht wirklich haltbar. Der Rommelsb. Smarty ist das ganze Gegenteil. Absaugleistung super(mann muss sogar aufpassen das es nicht zu fest wird), Schweißnaht top, vernünftig leise und das für einen guten Mittelklasse Preis. Fünf Sterne und eine Empfehlung von mir.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen