Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,06
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Romantik: Lehrbuch Germanistik Taschenbuch – 15. Februar 2007

4.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 24,95 EUR 8,06
2 neu ab EUR 24,95 9 gebraucht ab EUR 8,06

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Detlef Kremer, geb. 1953, ist Professor für Neuere deutsche Literatur an der Universität Münster. Bei J.B. Metzler sind erschienen: „Prosa der Romantik“, Sammlung Metzler 298, 1997.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Was ist Romantik? Ist sie nichts als eine unpolitische und damit urdeutsche Mischung aus Traum, Sehnsucht, Posthornklang aus der Ferne und Morgenröte, wie es Thomas Mann in seiner Schrift über Eichendorffs „Aus dem Leben eines Taugenichts“ ausdrückt? Oder ist sie nur das Produkt einiger kranker, miserabel schreibender und opiumsüchtiger Geheimdienstagenten, wie es Peter Hacks in seinem Pamphlet „Zur Romantik“ geschrieben hat?
Wer sich selbst ein eigenes Bild über die Literatur der Romantik verschaffen will oder muss, der tut am besten, wenn er sich einige Monate krank schreiben lässt und die gewonnene Zeit der Lektüre widmet. Er beginne mit Tiecks „William Lovell“ und „Der Runenberg“, er studiere die Fragmente Novalis’ und Friedrich Schlegels, lese „Heinrich von Ofterdingen“ und „Lucinde“, bevor er zu den Gedichten aus „Des Knaben Wunderhorn“, Eichendorffs und Brentanos übergeht, um mit E. T. A. Hoffmanns Erzählungen und den Grimmschen Märchen fortzufahren und mit Uhlands und Heines Lyrik zu schließen. Die Liste der Werke ließe sich freilich beinah, der romantischen Poetologie angemessen, ins Unendliche fortschreiben, je nachdem, wie viel Zeit man zur Verfügung hat.
Was aber, wenn man keinen menschenfreundlichen und literaturbegeisterten Mediziner kennt?

Was, wenn man zu Studiumszwecken einen einigermaßen entwickelten Überblick über die romantische Epoche schon in kurzer Zeit benötigt? Die Auswahl an literaturwissenschaftlichen Abhandlungen ist groß und reicht von kurzen Einführungen wie Gerhard Schulz’ „Romantik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Für die mündliche Vorbereitung meines Examens suchte ich ein Buch. Durch vorherige Kundenrezensionen bin ich auf Dieses aufmerksam geworden. Es hieß, dass es für das Verständnis der Romantik ein gutes Einführungswerk sei. Mit den wenigen, aber prägnanten Beispielen an Gedichten der bekanntesten und exemplarischsten Köpfe der Romantik, bekommt man nicht nur ein Gefühl für die Romantik, sondern auch ein fundiertes Wissen vermittelt, welches auch für mündliche Prüfungen gute Argumente und Beispiele liefert. In diesem Buch finden sich keine kompletten Gedichtsinterpretationen und Auflistungen über Lebensdaten der Autoren. Hie wird besonders auf das Gesamtwerk (meist Roman) eingegangen und die Gedichte in ihrer Funktion dieser Werke beschrieben. Es geht um das Gefühl der Romantik und die Wirkungsintention ihrer Werke bezogen auf das Alltägliche Leben damals.
Dieses Buch lässt Anklingen, erklärt an verschiedenen Ausschnitten der Autoren ihre Lebenseinstellungen und die Intention, das Gefühl in ihren Gedichten. Besonders die Emotionen, das Lebensgefühl der romantischen Epoche werden gut vermittelt. Wer sich auf dieses Werk einlässt und das Prinzip von Gedichtsinterpretationen beherrscht, findet hier zum Lernen, aber auch zum Träumen, Etwas. Für alle Romantiker eine Bereicherung.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Dunja N. am 17. November 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Werk gibt einen guten Überblick über die Epoche der Romantik. Es ist für die Nutzung im Studium sehr geeignet und empfehlenswert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden