Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
3 Monate für 0,99€
Mehr als 40 Millionen Songs mit Amazon Music Unlimited. Es gelten die Nutzungsbedingungen. Mehr erfahren
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 21,93 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 3 auf Lager Verkauft von -uniqueplace-

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 21,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: buy smart -24-
In den Einkaufswagen
EUR 21,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Empor
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Romantically Helpless Import

5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 21,93
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Romantically Helpless Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 4. September 2000
EUR 21,93
EUR 21,93 EUR 1,64
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch -uniqueplace-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 21,93 16 gebraucht ab EUR 1,64

Hinweise und Aktionen


Holly Cole-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Romantically Helpless
  • +
  • Shade
  • +
  • Holly Cole
Gesamtpreis: EUR 41,91
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. September 2000)
  • Erscheinungsdatum: 1. September 2000
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Tradition & Moderne (Indigo)
  • ASIN: B00004XN0M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.435 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
3:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
4:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
2:11
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
3:55
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
3:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
4:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
3:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Holly Cole verfügt ohne Zweifel über eine Ausnahme-Stimme. Zu Beginn ihrer Karriere nutzte sie diese vor allem für Interpretationen von Jazz-Standards, spätestens jedoch seit ihrem '95er-Album Temptation, auf dem sie ausschließlich Songs von Tom Waits interpretierte, fühlt sie sich auch im anspruchsvollen Pop zuhause. Auf Romantically Helpless nun beweist die Sängerin, dass sie sich in beiden Welten, Pop und Jazz, souverän bewegen kann. Sei es der Cole Porter-Standard "Don't Fence Me In", "Come Fly With Me", das auch zum Repertoire von Frank Sinatra gehörte oder Stephen Sondheims "Loving You" aus dem Broadway-Stück "Passion": Immer gelingt es der gebürtigen Kanadierin den Stücken einerseits ihren eigenen Stempel aufzudrücken und ganz neue Seiten abzugewinnen, andererseits ihnen soviel Raum zu lassen, dass sie ihre ganze Kraft entfalten können. Die zurückhaltende Instrumentierung, oft fühlt man sich dank Stehbass und Besen-Schlagzeug in eine Jazz-Bar versetzt, tut da ihr übriges. So entpuppt sich auch "Dedicated To The One I Love", einst ein Hit für die Mamas & Papas, plötzlich als Zeitlupen-Schieber, Randy Newmans "Ghosts" wird zu einer hingehauchten Ballade und Paul Simons "One Trick Pony" kommt mit Fingergeschnippe und angedeuteter Akustiggitarre als perfekter Soundtrack für die blaue Stunde daher. Ein Album, das man nicht nebenbei hören kann, das aber -- wenn man sich erst mal darauf eingelassen hat -- eine unwiderstehliche Faszination entwickelt. --Wolfgang Hertel

Biographie der Mitwirkenden

Born into a musical family in Halifax, Nova Scotia, Cole from birth was inundated with a wide range of musical styles. Both her parents were classical musicians, pop and rock were the music of choice for her peer group at school, and Celtic and country were omnipresent within her immediate community. In this environment singing was as natural as riding a bike. While most families spend their after dinner time engaged in discussions as to what television shows to watch, Cole’s family debated over what to sing. Everyone in her family played piano and, upon graduating from high school, her older brother headed off to study jazz at the prestigious Berkelee College of Music in Boston.

Cole was sixteen when she decided to take a couple of months off, head down to Boston and spend some quality time with her elder sibling. For the next eight weeks, she hung out with her brother and his friends listening to the seminal recordings of every important post-war jazz artist. The experience changed her life.

"When I first heard jazz," recalls Cole, "the music had all the harmonic complexity, richness and level of musicianship that classical music had but it also had a few elements that classical music did not have, for instance improvisation, and most importantly, it sounded bad, like it was on the dark side! As a sixteen year old, that was entirely compelling. It had all the right ingredients! Hearing singers such as Sarah Vaughan, Billie Holiday, Anita O’Day and Betty Carter, I was shocked by how personal and intimate their statements were. They seemed so completely in control of their art form. I dove into the music."

Moving to Toronto a couple of years later, the budding chanteuse established the Holly Cole Trio, featuring bassist David Piltch and pianist extraordinaire Aaron Davis. Between 1990 and 1993, the Trio recorded three superb albums, 1990’s Girl Talk, 1992’s Blame It On My Youth and 1993’s Don’t Smoke In Bed. While all three discs were largely steeped in the jazz tradition,Don’t Smoke in Bed included a soaring version of Johnny Nash’s "I Can See Clearly Now," suggesting that the group’s sonic palette was beginning to widen. This was more than confirmed with 1995’s stunning Temptation album, which consisted entirely of material by song writing iconoclast Tom Waits. Cole’s most recent album, Dark Dear Heart released in the winter of 1997/98, brought everything together. Utilizing the possibilities of an expanded ensemble, the blossoming singer turned pop classics such as Joni Mitchell’s "River" and the Beatles’ "I’ve Just Seen a Face" inside out, finding new meanings in both, ultimately making them undeniably her own. "I’ve Just Seen a Face" went on to become her first bona fide radio hit.

Such a shift in repertoire and style has occurred organically. "As I grew and changed," explains Cole. "I decided to explore other avenues of my musicality, the music I had grown up with." Coming into full maturity as a vocalist, Cole began to inject pop material with a jazz sensibility and, conversely, jazz material with a pop sensibility. The results were inspiring.

"That’s the only honest thing I can do," she concludes. "I know and love jazz music. I know and love pop music. They’re both important and part of my musicality!"


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 2. Juli 2003
Format: Audio CD
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2000
Format: Audio CD
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2001
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2002
Format: Audio CD
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2000
Format: Audio CD
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?