Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,72 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von KlangSurfer
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Global_Deals
In den Einkaufswagen
EUR 8,36
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: moviemars-amerika
In den Einkaufswagen
EUR 8,37
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Vinyl Tap Music
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

The New Romance


Preis: EUR 5,72
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 8. September 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 5,72
EUR 5,61 EUR 0,01
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch KlangSurfer. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
16 neu ab EUR 5,61 29 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen


Pretty Girls Make Graves-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The New Romance
  • +
  • Good Health
Gesamtpreis: EUR 20,21
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. September 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Matador/Beggars Group (Indigo)
  • ASIN: B0000ALWDN
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: Schreiben Sie die erste Bewertung
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 215.553 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
0:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:03
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
7
7
0:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
5:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Pretty Girls Make Graves - New Romance - Cd

Amazon.de

Ob Pretty Girls Make Graves ihren Namen direkt aus Jack Kerouacs Roman The Dharma Bums (dem im Übrigen eine andere Band ihren gleichlautenden Namen verdankte) oder vom gleichnamigen Song der Smiths entliehen (die, davon kann man ausgehen, ihn wiederum von Kerouac haben dürften) und warum sie es getan haben -- wir wissen es nicht. Ihr zweites Album jedenfalls The New Romance drückt, wie sein Vorgänger Good Health (2002), seine Emos durchaus anders aus als Morrissey und Kerouac. Im Kern allerdings sind diese Emos die gleichen: Sinnsuche, (Selbst-) Verlust, seelisches Gliederreißen zwischen politischem Durchblick und Machtlosigkeit, individuelles Wollen, sozialer Kollaps und schließlich natürlich Liebe, Liebe, Liebe in und zwischen all dem.

Wie bei allen Vertretern der Spielarten stecken auch bei PGMG unausweichlich und wohl verstanden Fugazi in Gestaltung und Atmosphäre der Stücke. Unbeirrt bewegt sich das Quintett aus Seattle mit hoher Sicherheit auf dem schmalen Grat zwischen Wut und Wehrlosigkeit, ohne es jemals an Druck mangeln zu lassen. Der Bass ist energisch und trotzdem federnd, die Gitarren verzerrt und immer auch hochmelodiös verzahnt, die verschrammten Balladen sind der Wut ebenso nah wie die gebrochen wütenden Rocker der Hoffnung.

Die eigentlich artfremde, spielzeughafte Orgel bildet neben Sängerin Andrea Zollo die andere exponierte Stimme im flexiblen Mit- und Gegeneinander der Band. Gleichermaßen verletzlich wie fordernd, aber niemals kindfraulich, hat sie irgendwo zwischen Ani DiFranco, PJ Harvey und Englands Frühpunk-Sirene Poly Styrene (X-Ray Spex) ihre eigene (vermutlich nicht nur) musikalische Sozialisierung gefunden. Mit The New Romance qualifizieren sich Pretty Girls Make Graves als eine viel verprechende unter den jüngeren US-Indie-Rockbands. --Rolf Jäger

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern


Kunden diskutieren