Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Rom: Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps Broschiert – 27. März 2008

4.9 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 16,90 EUR 15,21
4 neu ab EUR 16,90 2 gebraucht ab EUR 15,21
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Frühlingslektüre
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Jetzt den Buch-Frühlingsshop entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Bei diesem Buch handelt es sich um einen wohltuend konventionellen Führer, der nicht vorgibt, besonders 'cool' oder auf welche Weise auch immer 'anders' zu sein, der sich nicht bemüht, Rom zu einer Swinging City zu stilisieren, statt dessen auf alle Aspekte ein bisschen hinweist und dabei Kunst, Kirchen und Küche gleich wichtig nimmt. Als ausgesprochen zweckmäßig erweisen sich die zehn Rundgänge, die im Durchschnitt drei bis vier Stunden dauern und praktisch alle wichtigen Sehenswürdigkeiten erschließen." (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

"Die Autoren Sabine Becht und Hagen Hemmie stellen neben bekannten Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Plätzen auch verschwiegene Ecken und kleine Restaurants vor." (Main-Echo)

"Es gibt wohl keine Stadt der Welt, die mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Grund genug, sie im Reiseführer MM-City Rom [...] in zehn Stadtrundgängen zu erkunden. Dazu gibt es einen Serviceteil mit vielen Tipps und Adressen." (Nürnberger Nachrichten)

"Mit dem vorliegenden Reiseführer ausgestattet, entgeht dem Rom-Touristen kein einziger antiker Stein. Zehn Rundgänge zwischen Antike und Moderne machen den Touristen zum fachkundigen Teilzeit-Italiener, der alle Sehenswürdigkeiten kennt, in den besten Restaurants speist und in den tollsten Läden Schnäppchen jagt." (Trendjournal)

"Durchgehend farbig illustriert mit Fotos und übersichtlichen Kartenskizzen." (ekz-Informationsdienst)

"Es gibt schon eine Unzahl von Rom-Reiseführern, jedoch kaum einen, bei dem das Preis-Leistungs-Verhältnis so passt wie bei jenem aus der MM-City-Reihe. Aktualisiert, mit 10 Touren und 6 Ausflügen, bietet der Band Material für mehrere Rom-Aufenthalte." (Wienerland)

"Detaillierte Stadtplan-Ausschnitte machen die Orientierung zum Kinderspiel." (Salzburger Woche)

"Ein umfassendes Reisehandbuch in der bekannten (und mehrfach preisgekrönten) Tradition des Michael Müller Verlags gibt es in vierter Auflage [inzwischen sogar in achter; Anm. d. Red.] auch über Italiens Hauptstadt Rom und das 'Land im Schatten' der ewigen Stadt. Er erfüllt höchste Ansprüche, ist umfassend, informativ und unterhaltsam zugleich. Man findet dort sorgfältig recherchierte Tipps zum Übernachten, Einkaufen und Ausgehen. Ein Insider offenbart zudem die Geheimnisse der römischen Küche. Zielsicher wird man zu den Sehenswürdigkeiten von der Antike bis heute geleitet. Aber man kann auch schmunzeln - über Verstecktes, Kurioses, Amüsantes und Hintergründiges in Bezug auf Bauwerke, deren Auftraggeber und Bewohner." (Nürtinger Zeitung)

"Die Vielfalt all der Kunstschätze links und rechts des Tiber ist wohl kaum zu übertreffen. Das spiegelt sich auch auf den 620 Seiten [inzwischen 864 Seiten; Anm. d. Red.] dieses stattlichen Büchleins wider, das rund ein Viertel seines Umfangs darauf verwendet, den Rom-Touristen auch einmal ins Umland, das Latium, zu locken." (Bergstraßer Anzeiger) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor

Sabine Becht, geb. 1970, studierte Amerikanische Literaturwissenschaft und Kommunikationswissenschaft. Seit 1995 ist sie für den Michael Müller Verlag tätig, zunächst neben dem Studium durch Griechenland-Recherchearbeiten, seit 1997 als Autorin: hauptsächlich für Italien, seit einigen Jahren auch für Mecklenburg-Vorpommern. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 12 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert
Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen. Wenn einer einen schlechten Reiseführer hat und eine ihm völlig fremde Stadt besucht, ist er aufgeschmissen. Wer Rom besucht und dazu noch den neuen MM-City-Stadtführer Rom in den Händen hält, kommt er bei seiner Rückkehr aus den Reden nicht mehr raus. So das Kurzfazit.

Über Rom gibt es zahlreiche Reisebücher, angefangen von kleinen handlichen Büchern, die dem Leser die so genannten Hotspots mit sämtlichen 'Shopping-Geheimtipps' verraten bis hin zu wissenschaftlichen Abhandlungen über die Inschriften auf den zahlreichen Überresten eines Weltreiches. Den Autoren Sabine Becht und Hagen Hemmie ist eine elegante Mischung aus Stadt- und Kulturführer gelungen. Auf zehn Spaziergängen durch die Ewige Stadt lernt der Leser, warum die Stadt immer noch solch eine große Anziehungskraft auf die Besucher hat. Schon beim Lesen kommt Urlaubsstimmung auf und die Vorfreude vergrößert sich mit jedem Umblättern.
Wie die gesamte Reihe 'MM-City', so dient auch dieses Reisehandbuch nicht nur als ideale Reisevorbereitung, sondern ist ein ebenso idealer und unterhaltsamer Reisebegleiter durch die italienische Hauptstadt. Die Spaziergänge sind so konzipiert, dass sie noch genügend Freiraum lassen, um eigene Erfahrungen zu machen.
Wer noch nie in Rom war, braucht dieses Reisehandbuch. Wie sollte man eine Stadt besser kennen lernen, wenn nicht per pedes?
Zusätzlich gibt es noch unzählige Infos zu Unterkünften und Restaurants sowie eine Liste mit Internetseiten, die man vor Reiseantritt besucht haben sollte.
Kommentar 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Wie in jedem guten Ratgeber gibt es zunächst viele wichtige Informationen zu grundlegenden Themen einer Urlaubsreise in ein bestimmtes Land oder in eine bestimmte Stadt. Ein geschichtlicher Abriss zur Vergangenheit Roms stimmt den Leser auf die geschichtsträchtige Stadt am Tiber ein, es folgen praktische Tipps zur Reise selbst. Unter anderem die Anreise, die Unterbringung, die städtischen Verkehrsmittel und das Nachtleben sind Themen, die erläutert werden.

Durch die Aufteilung in zehn vorgegebene Reiserouten wird es vor allem dem Ortsunkundigen leicht gemacht, die ersten Schritte in der Ewigen Stadt zu machen, ohne von der geballten Ladung Geschichte, Kunst und Kultur erschlagen zu werden. Die Rundgänge wurden so festgelegt, dass sie gut an einem Tag bewältigt werden können, ohne dass der Urlauber von einer Sehenswürdigkeit zur nächsten hetzen muss. Auch Pausen zum Essen oder Flanieren können gut mit einberechnet werden, ohne in Zeitnot zu geraten.

Die bekanntesten Attraktionen Roms bilden die Stützpfeiler der Routen durch die Stadt. Das antike Rom mit Forum Romanum und Circus Maximus, das Kolosseum, das Pantheon, die Villa Borghese und der Vatikan sind nur einige der wichtigsten Adressen, an die man sich bei einer Rom-Fahrt wenden sollte und die die Mittelpunkte der Rundgänge durch diese geschichtsträchtige Stadt bilden.

Neben der Innenstadt, die zweifellos genug Sehenswürdigkeiten für den ganzen Urlaub bereithält, wagen die Autoren nach den Rundgängen einen Blick auf Ziele außerhalb des Zentrums und bieten Informationen zu Ausflügen in die nähere Umgebung, zum Beispiel auf das Ausgrabungsgelände von Ostia Antica.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Seit vielen Jahren bin ich ein Fan der Reiseführer aus dem Müller Verlag, und auch dieser Rom-Führer hat sich wieder bewährt. Die Kombination aus praktischen Tipps und allgemeinen Informationen zu Geschichte und Kultur auf eine angenehm persönliche Weise überzeugt mich an den Bänden der Reihe immer wieder. Und es überrascht mich immer wieder, dass es anderen Reiseführer-Verlagen offenbar so schwer fällt, Ähnliches zu bieten.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Das Buch ist, wie ich selber Anfang August erproben konnte, ein sehr hilfreicher und ansprechend bebildeter Führer. Auch die beigefügte Karte sowie die Ausschnitte aus dem Stadtplan erleichtern die Orientierung. Restaurant- und Hotelempfehlungen konnte ich nicht erproben (da bei Freunden eingeladen), aber die sonstigen praktischen Hinweise kann ich nur als sehr gut bezeichnen. Unverständlich ist mir allerdings, wie das Buch behaupten kann, das Forum Romanum sei frei zugänglich. Eine solche, den in Rom üblichen gehobenen Eintrittspreisen widersprechende, Ausnahme existiert keineswegs; das Forum ist nur zusammen mit dem Palatin besuchbar - was man bei der zeitlichen Planung unbedingt berücksichtigen muss. Bedauerlich auch, dass bei den am Ende des Buches erwähnten Ausflügen zwar der Nemisee, nicht aber das einzigartige Schiffsmuseum dort erwähnt wird. Allerdings sind das kleinere Mängel, die den Wert des Buches nur unwesentlich mindern. Ich hoffe, dass sie die Autoren in der fünften Auflage korrigieren werden.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Hier ist alles so wie man sich einen Reiseführer vorstellt. Informationsgehalt, Aufbau, Verarbeitung, Haltbarkeit.
Würde ihn in der aktuellen Version sofort wieder kaufen.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen