Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: reinharddinges
In den Einkaufswagen
EUR 17,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rolling Stones - Some Girls/Live in Texas '78 [Blu-ray]

4.6 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen

Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Mehr entdecken:Rock Schuppen - der Shop mit Rock-Highlights auf CD, DVD und Vinyl.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Rolling Stones
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS HD), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Edel Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 18. November 2011
  • Produktionsjahr: 1978
  • Spieldauer: 85 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 28 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005KWJD6K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 86.953 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Die 1978er Amerikatournee der Rolling Stones zu ihrem Albums "Some Girls" wird von den Fans als eine der besten Konzertreisen der Band überhaupt angesehen. Die Tour startete unmittelbar nach Veröffentlichung der Scheibe und sah "Some Girls" bereits auf Platz 1 der US-Charts, als Mick Jagger & Co. Mitte Juli in Texas ankamen. Die Konzerte mit den allzeit präsenten Musikern und der spartanischen Bühnenshow hatten einen "Zurück zu den Anfängen"-Charakter. Diese Show wurde am 18. Juli 1978 im "Will Rogers Memorial Center" von Fort Worth, Texas aufgezeichnet und zeigt die raue, energetische Show der Rolling Stones vor einem begeisterten Publikum, das jeden Ton euphorisch feiert. Die Setliste umfasst zahlreiche Nummern von "Some Girls" plus einige Stones-Klassiker früherer Alben wie "Miss You", "Beast Of Burden", "Respectable", "Honky Tonk Women", "Tumbling Dice", "Brown Sugar" oder "Jumpin' Jack Flash". Das seinerzeit auf 16mm-Film festgehaltene Bildmaterial wurde sorgfältig restauriert, der Ton von Toningenieur Bob Clearmountain auf Grundlage der originalen Multitrack-Tapes restauriert und remixt. Diese Show zeigt die Rolling Stones unübersehbar auf dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft. Das Bonusmaterial umfasst unter anderem ein neues Interview mit Mick Jagger.

Tracklisting:
01 Let It Rock
02 All Down The Line
03 Honky Tonk Women
04 Star Star
05 When The Whip Comes Down
06 Beast Of Burden
07 Miss You
08 Just My Imagination (Running Away With Me)
09 Shattered
10 Respectable
11 Far Away Eyes
12 Love In Vain
13 Tumbling Dice
14 Happy
15 Sweet Little Sixteen
16 Brown Sugar
17 Jumpin' Jack Flash

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Warm gespielt haben sich die Rolling Stones für die US- Tour am 27.5.78 in den Bearsville Studios. Die Tour 1978 war recht kurz, 25 Auftritte in 7 Wochen.
Am 14.7.78 ließen die Stones in Forth Worth Texas, vor nur 3000 Fans die Kameras mitlaufen. Herausgekommen ist ein energiegeladenes Konzert, dass ohne Backroundsänger/innen, Bläserabteilung und einer schlichten Bühne auskommt. Nur mit Unterstützung von Ian Steward am Piano, Ian Mclagan an den Keyboards und Doug Kershaw Violine, rocken die Rolling Stones durch das Programm. Die Setlist umfasst Titel aus ihrem aktuellen Album Some Girls, sowie Standards und Klassiker von Chuck Berry, mit denen sie groß geworden sind. Genau dieser Umstand macht den Reiz dieses Konzertes aus. Zurück zu den Wurzeln.
Bei der Restauration des Bildmaterials wurde ganze Arbeit geleistet, denn das bis dahin verfügbare Material war nicht besonders gut. Das war der Grund für meine Kaufentscheidung. Dafür gibt es 5 Sterne.
Bei der Tonspur brauchte Bob Clearmountain nicht all zu viel tun. Mit Handsome Girls gibt es ein Bootleg (Swingin Pig, 4 CD Box) mit einem sauberen druckvollen Sound. Meiner Meinung nach hat dieser druckvolle Sound etwas durch das Mastering gelitten, ist aber immer noch erste Sahne.
Die beiliegende CD ist ein kleines Ärgernis, weil das Konzert um 5:30 Minuten gegenüber der DVD gekürzt wurde. Hauptsächlich wurden die Zwischenräume gestutzt, so dass das Livefeeling dabei etwas verloren geht. Bei Miss You fehlen außer dem Zwischenteil noch gut 20 Sekunden vom Stück. Hier hat man mit aller Gewalt versucht, dass Konzert auf einer CD unterzubringen. Aber warum? Eine zweite CD hätte der Box gut getan.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es sind für Kenner natürlich altbekannte Live-Aufnahmen, aber mit ausgezeichneter Klangqualität. Ob der Sammlerwert tatsächlich steigen wird, ist bei den heutigen Stückzahlen die auf den Markt geworfen werden eher fraglich. Es handelt sich ja nicht um eine alte Schellack. Dies mag aber auf die meistens vergriffenen Hawaii-Probeaufnahmen als CD und Video zutreffen. Ich warte immer noch, dass sie endlich wieder bei Amazon erhältlich sind.

1978 war eine kurze und etwas seltsame Tour, bisher gab es davon nicht viel Live-Material. Zwar kannten viele Insider einiges von dieser DVD schon seit Jahren als Bootleg, aber endlich ist die ganze Zusammenfassung davon offiziell erhältlich. Gut aufgemachtes Cover mit dem damaligen Original-Tourplakat. Man fragt sich bei der Filmqualität, warum die Stones so lange damit gewartet haben.
Ähnlich auch mit den superben Filmdokumenten der 1981/82er Tour. Wer die 15 Minuten Mitschnitte aus dem Stadion in Rotterdam gesehen hat, weiss was ich meine. Knallblauer Himmel Kunterbunte Bühne und die Stones in Hochform, dazu perfekt positioniere Kameras.
Ist zu hoffen dass sie auch da schon am Schneidetisch sitzen...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Wenn die Band etwas an Energie vermissen lässt, dann deswegen, weil wir die ganze Nacht Sex hatten. Wir geben unser Bestes." Mick Jaggers Ansage zu Respectable (nur auf der DVD zu finden) ist kokett, und er hat sie bestimmt nur für die Kameras gemacht, die am 18.7.1978 im Will Rogers Memorial Center in Fort Worth, Texas liefen: der Auftritt der Stones ist wild, lärmig und aufregend, der Sound hervorragend - all dies unterstreicht den Unterschied zum von mir wenig geschätzten Album "Love You Live" von 1977 einmal mehr. Keith und Ron sind zu meiner Freude gleichwertig im Mix zu hören. Die beiden Keyboarder bei dieser und der nächsten Tour, Ian Stewart und Rons alter Faces-Kumpel Ian McLagan, sind aber bis auf wenige Ausnahmen (Miss you) leider wieder nur im Hintergrund zu erahnen und auch nur für wenige Momente im Bild.

Die Bildqualität ist aufgrund der stärker ausgeleuchteten Bühne deutlich besser als beim '72er Konzertfilm "Ladies and Gentlemen", sie erlaubt einen guten Blick auf Keiths restauriertes Frontgebiss und sogar auf Micks rot lackierte Fingernägel!

Ich bin nicht sicher, ob der 85-minütige Konzertteil (keine Untertitel) komplett ist; die Bandvorstellung fehlt, und am 14.6.'78 in New Jersey zum Beispiel waren zusätzlich noch Lies und Street Fighting Man im Programm. Die Band spielt sehr tight und traut sich mit ihrem damals aktuellen Hit-Album "Some Girls" im Rücken, gleich sieben Songs davon zu spielen - und das noch direkt hintereinander, was zeigt, wie sehr die Stones hinter dem neuen Material standen.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dabei wäre laut Aussage Bill Wymans höchstens mit 2 bis 3 Jährchen zu rechnen gewesen. Freilich: Aus heutiger Sicht lässt sich selbst darüber noch herzhaft lachen!
Was hat SOME GIRLS - LIVE IN TEXAS '78 nun für den eingesessenen Stonologen zu bieten? Warum empfiehlt es sich, auch diese Veröffentlichung zu besitzen?

Eigentlich war in Sachen Stones alles schon da: Live-Konzerte aus verschiedenen Band-Perioden auf DVD oder CD, Live-Alben, bandbiographische Zusammenstellungen etc.
Wer meint, man braucht die riesige Vermarktungsmaschinerie der Steine nicht noch weiter zu füttern und endlich wieder ein neues Studioalbum zuhause in seine Sammlung integrieren möchte, der wird es trotzdem bereuen, nicht zu hiesiger Neuheit gegriffen zu haben. Und selbst, wenn man das im vorletzten Jahr erschienene LADIES & GENTLEMAN zuhause im Schrank stehen hat, ist es noch sinnvoll sich LIVE IN TEXAS '78 zuzulegen.

Ungewohnt konzentriert gehen Jagger und Co hier zu Werke. Da man gleich 7 (!) Songs des damals aktuellen SOME GIRLS (das ich als Album nach wie vor für überbewertet halte, obwohl ich Stones-Fan bin) - und das in Folge - zum Besten gab, war es wohl auch notwendig, sich darauf zu konzentrieren, wie man anfängt, wann welche Parts zu spielen sind und wann das (improvisierte) Ende kommt...
Und in gewisser Weise tut dieser "Ernst" gut. Man sieht, dass die Stones - obwohl schon damals zu Legenden geworden und für Rock-Begriffe praktisch Ewigkeiten im Geschäft - ihre Sache gut machen wollten. Eine Einstellung übrigens, die ich auch den heute schon ergrauten Herren hoch anrechne!

Das wirklich Besondere ist aber wohl der "echte", authentische Live-Sound.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen