Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Abakues. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 29,74 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Rolling Stones - Bridges to Babylon 1998. Live in Concert

3.2 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 29,74
EUR 29,74 EUR 0,78
Verkauf und Versand durch Abakues. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • The Rolling Stones - Bridges to Babylon 1998. Live in Concert
  • +
  • Rolling Stones - Live at the Max
Gesamtpreis: EUR 41,02
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: The Rolling Stones
  • Regisseur(e): Bruce Gowers
  • Künstler: Glen Richardson, Michael Cohl
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 30. Juni 1999
  • Produktionsjahr: 1997
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00004RYPB
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.556 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im September letzten Jahres veröffentlichten die Rolling Stones ihr aktuelles Album, welches bereits nach 6 Monaten Platinstatus erreichte. Jetzt ist die bekannteste Rock 'n Roll Band des 20igsten Jahrhunderts wieder in Deutschland auf Tour. Zu der ausverkauften Tour kommt parallel das Live Video der Rolling Stones "Bridges To Babylon 1998". 120 Minuten lang präsentieren die Alt-Rocker aus dem TWA Dome in St. Louis ein faszinierendes Live-Spektakel. Mit den aktuellen Hits, "Saint Of Me" und "Out of Control" oder Evergreens wie "Brown Sugar", "It's only Rock and Roll" oder "Jumping Jack Flash" beweisen die Rolling Stones, daß sie nach wie vor nicht zu schlagen sind! Dieses Video ist ein Meilenstein in der langen Geschichte des Rock 'n Rolls!

Amazon.de

Wie jede gute Marke verstehen es auch die Rolling Stones, das bewährte Rezept beizubehalten, auch wenn die Verpackung auf den neuesten Stand gebracht wird, wie dieses Konzert-Video unterstreicht. Wie bei jeder ihrer Tourneen seit den frühen 80er Jahren bietet das Quartett -- das von einer diskreten Hilfstruppe von Backup-Musikern ergänzt wird -- seinen Fans Neues fürs Auge, während es ein vertrautes Songrepertoire auftischt, gespickt mit Mick Jaggers unverkennbaren Vocals und Keith Richards' ureigenen Gitarrenriffs. Die optischen Spielereien sind spektakulär und konservativ zugleich: ein massiver Bühnenaufbau auf der Hauptbühne mit wuchtigen Säulen (vermutlich sind sie der Bezug zu "Babylon"), eine riesige, ovale Videoleinwand (Big Brother is watching you) und eine hydraulische Brücke, die den Stones zur Halbzeit einen kleinen Ausflug mitten ins Publikum ermöglicht, um in einer abgespeckten, intimeren Besetzung auf einer kleinen Nebenbühne zu spielen.

Dieses riesige Bühnenbild hat aus den Live-Shows zweifellos optisch schwergewichtige Rockspektakel gemacht, aber die Video-Crew hat -- notwendigerweise -- die Grenzen des Fernsehschirms respektiert und sich mehr auf Nahaufnahmen der Band, rasche Bildwechsel und von Hand aufgenommene Fahrten konzentriert, um die Spannung zu vermitteln und die Zuschauer gleichzeitig nahe am Geschehen zu halten. Das Songrepertoire des Abends bleibt beim Altbekannten, und wenn die Glimmer Twins gelegentlich die Masken fallen lassen, um ihre Routine zu demonstrieren, besteht das wirkliche Wunder darin, wie effektiv sie ihr Spiel konzentriert halten. Während der ersten Hälfte des Programms rufen ihre neuesten Songs (insbesondere "Saint of Me" und "Out of Control") auffallend mehr Energie auf Seiten der Band und sogar des Publikums hervor. Aber gerade als die Show droht, das Publikum aus dem Griff zu verlieren, lädt die Flucht auf die kleinere, schlichte Bühne Künstler und Publikum gleichermaßen wieder auf -- ganz besonders, wenn sie zu "Like a Rolling Stone" kommen, der Coverversion des Dylan-Klassikers, der schließlich klingt wie ein großartiger Einfall, dessen Umsetzung viel zu lange hinausgezögert wurde. --Sam Sutherland -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich kann die relativ schlechte Rezension meines Vorgängers in keiner Weise nachvollziehen. Da ich eigentlich kein großer Stones-Fan war, habe ich ehrlich gesagt die DVD nur gekauft, weil Sie so günstig ist. Was ich dann erlebt habe, war ein Stones-Konzert der allerfeinsten Art und im brilliantem 5.1 Sound. Das Konzert bietet vor allem einen Querschnitt unglaublich vieler Hits aus den vergangen Jahrzenten der Band ohne auf ein paar aktuellerer Songs zu verzichten. Es handelt sich mehr um ein "BestOf-Album" und warum man bei diesem Preis noch eine CD kaufen soll ist fraglich. Meine Frau hört (und sieht) die DVD nun zu jeder sich bietenden Gelegenheit, ob beim Putzen, Kochen oder Faulenzen. Auch Sie ist hierdurch zum Stones-Fan geworden. Diese Meinung teilen auch echte Fans der ersten Stunde, denen ich die DVD vorgespielt habe. Ich finde hier kann man nichts falsch machen.
Kommentar 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 25. Oktober 2003
Format: DVD
Die Bridges To Babylon Tour 1998 war einzigartig. Das Bühnenbild, die Lichtshow, die Special Effects - alles in nie dagewesenen Dimensionen. Wer dabei war, kann es bestätigen. Die DVD kommt verdammt nah an die super Performance heran. Das Spektakel wurde mit unzähligen Kameras aus verschiedensten Winkeln festgehalten. Klang, bildschärfe und abwechslungsreiche Schnitte lassen keine Langeweile aufkommen.
Das einzige was fehlt, sind Blicke hinter den Kulissen und zusätzliche Infos für Fans und Insider.
Trotzdem: 5 Sterne hat die DVD für die Dokumentation dieses historischen Ereignisses verdient.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Livemitschnitt von 1998 bringt die Stimmung des Konzertes absolut gut auf die Fernsehzuschauer rüber.Allein die riesige Bühne und die super Show machen die DVD zu einem Erlebnis.Ich habe das Konzert live gesehen und kann nur sagen,dass die DVD absolute spitze ist.Von mir also ein klarer Kauf.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Toby Tambourine TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. August 2009
Format: DVD
Diese offizielle "Bridges to Babylon-Tour '97/'98"-DVD dokumentiert in einer zweistündigen Stones-Show, zumindest teilweise in St. Louis gefilmt, das sehr ansprechende, von gefälligen Orange-Tönen dominierte Bühnendesign mit der runden Videoleinwand. Hatte Satisfaction sich auf der vorangegangenen "Voodoo Lounge"-Tour bis ins erste Viertel der Show vorgearbeitet, war es auf dieser Tournee die Eröffnungsnummer; amüsant, dass die Stones mit Let's spend the Night together gleich das Lied nachschieben, mit dem sie das Satisfaction-Riff noch am ehesten selber kopieren.

Die Songauswahl setzt wie zu erwarten auf Bewährtes, keine Experimente - ich staune immer wieder, dass die Stones es nicht müde werden, auf ihren offiziellen Live-CDs und -DVDs auf Nummer Sicher zu gehen, die zweite Konzerthälfte mit ihren "Schlachtrössern" zu bestreiten und in der ersten Hälfte nur gelegentlich etwas auszuprobieren - die eigentlichen Live-Setlisten finde ich viel abwechslungsreicher! (Den viel interessanteren Überblick von dieser Tour verschafft diesbezüglich die CD "No Security".)

Vom damals aktuellen Album "Bridges to Babylon" bringen die Stones drei Songs: Flip the Switch war eigentlich klar, ein Riff-Rocker aus derselben Kategorie wie You got me rocking. Aus der eher drögen Studiovorlage Out of Control zelebrieren sie erst live in atmosphärischen acht Minuten Länge die definitive Version. Schade, dass man nicht erlebt, wie das Publikum am Ende von Saint of me gar nicht mehr aufhören will, den Refrain weiterzusingen wie auf "No Security"! Ich vermisse eine Live-Version von Anybody seen my Baby?.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Also hier kann man ruhig 4 Sterne vergeben. So schlecht ist das Konzert nicht. Klar, es könnte mehr Stimmung geben, aber man kann ja auch mal ein etwas ruhigeres Konzert im Hintergrund laufen lassen, die Songs sind da schon gut ausgewählt. Jedes Konzert hat eben seine Einzigartigkeit, das darf man nicht vergessen. Also hier macht man sicherlich keinen kollateralen Fehler! Die STONES eben...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 13. Februar 2003
Format: DVD
Der Auftritt der Stones ist über jeden Tadel erhaben,die Jungs sind besser denn je.Ich habe das "Bridges-to-Babylon"Konzert '99 in Köln erlebt und die DVD braucht qualitativ keinen Vergleich zu scheuen,das technisch Machbare wurde rübergebracht!!.Ich als Hardcore-Stones-Fan schaue sie mir mindestens 3x pro Woche an!Empfehlenswert ist auch die Voodoo-Lounge-DVD sowie die seit kurzem erhältliche "Stripped"-DVD!
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von G. Baker am 25. April 2012
Format: DVD
Eigentlich könnte man zufrieden sein,gegenüber der Voodoo Lounge DVD ein vollständiges Konzert.Wenn da nicht der Ton wäre,der ist nicht so gut.Da es nichts anderes von dieser Tour gibt,sollte man es trotzdem kaufen.Zumal der Preis nicht zu hoch ist.Bild ist OK, Ton geht so, also noch Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Okay, DVDs können heute mehr, aber für einen Preis von DM 30,-- wird eine Menge geboten. Die Stones präsentieren sich in großer Spiellaune. Sounds in Bild sind okay. Jede Menge alte und neue Songs werden gespielt. Ein Mitschnitt einer hervorragenden Tournee.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren