Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,75
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rogue Trader - High Speed Money

4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 39,00 EUR 5,00

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Ewan McGregor, Anna Friel, Yves Beneyton, Betsy Brantley, Caroline Langrishe
  • Komponist: Richard Hartley
  • Künstler: Rachael Fleming, James Dearden, Alan Macdonald, Richard Fleming, David Frost, Jean-François Robin, Catherine Creed, Jim Greenhorn, William Tyrer, Paul Raphaël, Pippa Cross, Chris J. Ball, Claire Chapman, Janette Day
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 4. April 2008
  • Produktionsjahr: 2000
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00145495C
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.908 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der junge Nick Leeson arbeitet in Singapur als Broker für ein alteingesessenes britisches Bankhaus. Mit seiner unglaublichen Risikobereitschaft und einer gehörigen Portion Glück steigt er schnell im bewegten asiatischen Finanzmarkt auf – bis er sich verspekuliert. Um die Verluste auszugleichen, bevor der Vorstand Wind von der Sache bekommt, geht er immer riskantere Geschäfte ein. Am Ende seiner Aktion steht ein Minus in Milliardenhöhe, das zu einem der spektakulärsten Bankcrashs der Börsengeschichte führt und ihn für Jahre hinter Gitter bringt …

VideoMarkt

Aus armen Verhältnissen stammend, wird der Broker Nick Leeson von einem unglaublichen Ehrgeiz getrieben. Der aufstrebende Finanzmarkt Asiens bietet dem in Singapur für ein altehrwürdiges britisches Geldinstitut tätigen Spekulanten die Möglichkeit, mit Millionen zu jonglieren. Immer wieder gelingt es dem Hasardeur, satte Verluste mit riesigen Gewinnen aufzufangen, bis eine Pechsträhne ein Minus in Milliardenhöhe nach sich zieht, sein Bankhaus ruiniert und für ihn einen mehrjährigen Gefangnisaufenthalt zur Folge hat.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Bei "Rogue Trader - High Speed Money" handelt es sich um eine Neuauflage
mit der AISN:B00145495C Die alte DVD-Version war wohl vergriffen. Dies war
die ASIN: B000051S8C. Geändert hat sich die FSK freigabe von 16 auf 12
Jahren und das Studio. Nämlich von Ufa auf Kinowelt Home Entertainment.

Die Bild- und auch die Soundqualität ist so geblieben wie auf der alten DVD.
Beides reisst keine Bäume aus und könnte im guten Mittelmass eingestuft
werden.

Story und Meinung zum Film:
Die Nick Leeson Story bescheibt das Szenario aus einer wahren Begebenheit.
Es ist Mitte der neunziger Jahre als der junge Nick Leeson, Mitarbeiter
einer alteingesessenen Englischen Bank, nach Singapur versetzt wird. Dort,
so soll er, an der dortigen Börse Handel auf den Nikkei betreiben. Beim
Optionen und Futurehandel stellt er eine unerfahrene Manschaft zusammen,
die schnell die Macher an der Börse werden. -Doch jetzt kommts-
Vor und nach häufen sich auch verluste an, die Nick mit Nachschusszahlungen
übertünchen versucht. Weitere Verluste versucht er mit immer höheren
Handelsvolumen auszugleichen. Bis zu jenem Tag, an dem die altgediegene
Englische Bank pleite ist...

Die Geschichte ist grotesk, aber wahr. Ein Mitarbeiter zieht eine ganze
Bank, einen ganzen Markt ins verderben. Ewan McGregor spielt seine
Rolle wirklich gut und die Geschichte ist soweit recht kurzweilig.
Besonders interessant ist die Tatsache das sich ein ähnlicher Fall in der
momentanen (2008er) Subprime-Kriese zugetragen hat. Société Générale
lässt grüssen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wie hat ein Leser des Buches in einer Amazon-Rezession es formuliert: "Börseninteressierte können die Story sicher auch emotional besser nachvollziehen als Unkundige"."

Stimmt kann ich da nur sagen! Jeder der schon einmal selbst Optionsscheine, Turbozertifikate und so wie Nick Lesson (wenn man Haus und Hof aufs Spiel setzen möchte) auch Futures gehandelt hat, der kennt die Mechanismen welche in so einem Börsianerhirn ablaufen!

Als Trader fiebert man mit, kann sich in Nick hineinversetzen, fühlt was er fühlt, weiß was er weiß und wie es ist, wenn man in einer Position hängt, auf den Ticker starrt und schwitzt...

Erschreckend dabei zu beobachten ist, wie Nick versucht, nachdem er es anfänglich geschafft hat eine Schieflage durch ein gewagtes Spiel auszugleichen, er denkt dass würde jetzt immer so laufen und dann im weiteren versucht, mit immer noch höheren und riskanteren Einsätzen, neu entstandene Verluste wieder auf diese Art und Weise zu korrigieren...!

Für Börisaner sicherlich ein Pflichtfilm, für Börsenuninteressierte wohl nur eine nette Story, weit entfernt aus einer anderen Galaxis...
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
der eigentlich doch so "regulierte" Börsenmarkt wird für Ewan McGregor zum Verhängnis. Er kann dem Geld nicht widerstehen und verfängt sich im Strudel des spekulativen handelns.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lulu TOP 500 REZENSENT am 26. Juli 2009
Format: DVD
Der Film ist zweifellos interessant, wenn man sich für Börsenthemen und die Finanzkrise interessiert. Man erkennt sehr gut, wie spekulativ das ganze Geschäft ist, wie auf einen Trend gewettet ist, an den man glaubt, und den man sich herbeiwünscht, der aber nicht eintreten muss, speziell dann, wenn unvorhersehbare Ereignisse dazwischen kommen. Nick Leeson glaubte nach dem verheerenden Erdbeben von Kobe an eine baldige Erholung der Kurse, was jedoch nicht eintrifft.
Auch wird deutlich, dass Leeson nicht ausreichend kontrolliert wurde. Dies lag einerseits am Bankmanagement selbst, das ihn aufgrund vorangegangener Erfolge einfach machen ließ, andererseits aber auch an seiner Außenposition in Singapur, wo man scheinbar nur unzureichend organisiert war.
Ewan McGregor spielt die Rolle des Nick Leesons hervorragend und überzeugend. Allerdings wird mir dessen Person im Film eine Spur zu positiv dargestellt. Immerhin steckte hinter seiner Tat ein gehöriges Maß an krimineller Energie. Es ging letztlich um die persönliche Bereicherung. Am sogenannten Bonustag sollte Kasse gemacht werden. Dafür wurde sogar die ganze Bank aufs Spiel gesetzt.
Im Film wirkt Leeson überrascht, als er die Zeitungsschlagzeile sieht, die das Ende der Barings-Bank verkündet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er ganz genau wusste, wieviel Geld er mit seinen Wetten versenkt hatte.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es ist vor allem sehr interessant zu sehen, welche technischen Möglichkeiten es früher gab, in Zeiten wo Internet noch ein unbekanntes Wort war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden