Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,68
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rocky IV - Der Kampf des Jahrhunderts

4.1 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 29,27 EUR 2,68
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sylvester Stallone, Dolph Lundgren, Talia Shire, Carl Weathers, Brigitte Nielsen
  • Regisseur(e): Sylvester Stallone
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Portugiesisch, Polnisch, Ungarisch, Griechisch, Türkisch, Hebräisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. August 2007
  • Produktionsjahr: 1985
  • Spieldauer: 88 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000199LN2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 62.418 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der Kampf des Jahrhunderts.
Er ist stärker als Apollo Creed und hinterhältiger als Clubber Lang: Ivan Drago, die Kampfmaschine aus der Sowjetunion. Russische Wissenschaftler haben den "Athleten der Zukunft" geschaffen, der mit tödlicher Kraft zuschlägt. Das muss als erster Rockys ehemaliger Gegner und Freund Apollo in einem mörderischen Kampf erfahren. Wenig später fordert Drago Rocky Balboa heraus. Diesem Kampf kann er nicht ausweichen. Rocky Balboa, der "italienische Hengst" - eine legendäre Filmfigur geht in die 4. Runde.

Amazon.de

It was time for Sylvester Stallone to say "enough, already" to the boxing hero he plays in the popular Rocky film series, but instead Stallone kept the saga going by pushing Rocky into Rambo territory. The 1985 Rocky IV finds the Italian stallion pitted against a seemingly unbeatable Russian monster named Drago (Dolph Lundgren) who lets his wife (Stallone's then-wife, Brigitte Nielsen) do all the talking. With a mighty punch, Drago has sent Rocky's former opponent and trainer Apollo Creed to an early grave, and the boxer responds with the ultimate challenge. Even the Russians are rooting for Rocky, so it's not hard to guess how the film ends. Despite Stallone's claims to the contrary, this installment was followed by Rocky V in 1990. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die 80er Jahre sind auch an Rocky nicht spurlos vorbeigegangen. Was war hip in den 80ern? Erst einmal Science-Fiction. Prompt geistert in "Rocky IV", gedreht 1985, ein Roboter durch Rockys Anwesen, der spricht und Drinks serviert. Und später trainiert Rockys Gegner mit Hightech-Geräten und Computern.
In den 80ern lernten die Musikvideos laufen. In "Rocky IV" findet man mindestens drei davon. Einmal, als Rocky im Auto durch die Nacht fährt und dabei an die Vergangenheit denkt. Zur Musik werden dann laufend Bilder aus den ersten drei Filmen eingeblendet. Und später wird in den Trainingssequenzen gezeigt, wie Rocky in der Natur und sein Gegner Drago (Dolph Lundgren) im Labor trainieren. Natürlich macht Drago als erster schlapp, während Rocky triumphierend den höchsten Berg erklimmt.
Die 80er waren auch das Jahrzehnt des beginnenden Körperkults. So wird der sowjetische Boxer Drago, ein Hüne von 2 Metern, vor dem Endkampf überlebensgroß und herrenmenschenartig auf einer gewaltigen Roten Fahne präsentiert. Dolph Lundgren hat ohnehin nur zwei Dinge zu tun: Gut und gefährlich auszusehen und zuzuschlagen. Seine Frau Ludmilla wird gespielt von Brigitte Nielsen, einer der ersten Silikon-Ikonen.
Keine Frage, der Film reißt mit. Die Handlung - auch das lag in den 80ern auf der Hand - war der Kalte Krieg, ausgefochten im Boxring. Rocky Balboa, der seinen Weltmeistertitel kurz zuvor zurückerobert hat, sieht keine Herausforderung mehr und denkt ans Aufhören. Da erscheint eine sowjetische Delegation auf der Bildfläche, perfekt durchorganisiert, mit Parteikader, PR-Girl und muskelstrotzender Kampfmaschine, Ivan Drago.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Für mich gibt es nur 4 Rocky Filme. Von daher habe ich mir alle 4 einzeln geholt. Zu den Filmen muss ich nicht viel sagen, die sind einfach Kinogeschichte pur. Der 5te Teil ist der letzte Müll. Wobei der 6te Teil gut ist. Dennoch gibt es für mich nur 4 Teile. Die sollte jeder Cineast in seinem Regal stehen haben. Super!!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Rocky Filme sind ja immer etwa gleich aufgebaut. Man fiebert (und leidet manchmal) mit Rocky mit, der am Schluss dann mindestens ehrenhaft, wenn nicht als Sieger den finalen Kampf durchsteht. Es geht eben ums Boxen und fighten und noch etwas um diesen Charakter Rocky.
Viele sehen im Teil 4 ein Spiel zischen gut und böse, Ami gegen Russe. Das stimmt meiner Meinung nicht. Drago ist zwar mehr Maschine als Mensch, knallhart und nimmt auch den Tod seines Gegners in Kauf. Er ist aber weder hinterlistig noch böse sondern einfach unglaublich ehrgeizig und aufrichtig in einem streben. Genau so wie Rocky auch. Drago wird in Amerika genau so mit Ablehnung bedient wie Rocky in der Sowjetunion. Von diesem Globalen Fight der Supermächte reduziert der Film subtil in das abgeschottete Training und den Schlusskampf. Der Kampf ist plötzlich nicht mehr global sondern findet im Boxring statt. Die Rede Rockys am Schluss ist etwas vom Besten und sinnbildlich, was der Film aussagen will. "Wenn ich mich ändern kann, so könnt Ihr das auch. So kann es die ganze Welt" sagt unter anderem Rocky an das Publikum. Mehr muss nicht gesagt sein und tatsächlich war es die Zeit wo der kalte Krieg langsam sein Ende fand.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Hallo Filmfreunde!

Heute der vierte rocky!

Plot:
Rockys (Sylvester Stallone) Freund Apollo (Carl Wheaters) wird vom sowjetischen Boxer Ivan Drago (Dolph Lundgren) im Ring umgebracht Rocky will sich ihm stellen und zwar im Ring in der Sowjetunion...

Dieser Film steht deutlich zu den 80s und ist besonders in seiner Musik davon geprägt worden.
Leider nicht mehr ganz so leidenschaftlich wie die ersten aber zusammen mit dem Fünften ein guter Film.

Fazit:
Mäßg, solide Fortsetzung!

Critic(al)Film(Hits) Punkteverteilung:
Genre (Boxer-Drama/Action):8/10 Punkten
Gesamt:7.5/10 Punkten

Dies war einer meiner Critic(al) (Hit)s an diesen Film.

MFG der Rocky-Fan: Critic(al)Film(Hits)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Frank79 TOP 500 REZENSENT am 26. Oktober 2014
Format: Blu-ray
Alles könnte Perfekt für Rocky sein.
Seine Familie liebt ihn, Apollo Creed ist sin Kumpel und Trainer und er ist Weltmeister.
Da taucht eine sowjetische Delegation auf und fordert einen Kampf.
Apollo, der patriotisch veranlagt ist, fühlt sich persönlich herausgefordert und nimmt an.
In einem Schau-Kampf will er das finstere Reich der Sowjetunion besiegen.
Sein Gegner ist der Elite-Athlet Ivan Drago dem alle technischen und medizinischen Errungenschaften dieser Zeit aus dem Sektor Sport zur Verfügung stehen.
Es kommt zur Katastrophe und während des Kampfes stirbt Apollo.
Voller Wut und Trauer beschließt Rocky gegen Drago zu Boxen und zwar in der Sowjetunion.
Der Kampf der Systeme hat begonnen...

In meinen Augen ist dieser Vierte Teil aus dem Jahr 1985 der Zweitbeste der Reihe.
In fast schon epischen Bildern gestalten sich die Trainingsmontagen und auch der Rest des Plots stimmt.
Dazu wie gewohnt tolle Dialoge, Settings und Atmosphäre.....was will man mehr.
Gut... der Soundtrack ist diesmal nicht so stark wie in den 3 Vorgängerfilmen, ebenso die Tatsache des es sich der zeit geschuldet um einen Propagandafilm handelt, aber das stört mich nicht wirklich....der Kalte Krieg ist ja vorbei.
Darsteller sind u.a.: Sylvester Stallone, Burt Young, Talia Shire, Tony Burton, Dolph Lundgren, Brigitte Nielsen und Carl Weathers.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden