Facebook Twitter Pinterest
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,98
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Borsigwalder-Shop
In den Einkaufswagen
EUR 28,85
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 30,00
+ EUR 5,00 Versandkosten
Verkauft von: Sascha Becker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Max Payne 3

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 18
3.7 von 5 Sternen 144 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,50
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 10 auf Lager
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PlayStation 3
Standard
5 neu ab EUR 10,50 40 gebraucht ab EUR 3,49

Wird oft zusammen gekauft

  • Max Payne 3
  • +
  • Call of Duty: Ghosts (100% uncut) - [PlayStation 3]
Gesamtpreis: EUR 18,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.

  • Mehr Futter für Ihre PS3: Filme auf Blu-ray oder in Blu-ray 3D


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B0026ZP84A
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 18. Mai 2012
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen 144 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.384 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Max Payne 3 spielt acht Jahre nach den Ereignissen des letzten Teils der Reihe. Max hat seine Karriere als Polizist beendet, er ist vollkommen am Ende, ständig betrunken und abhängig von Schmerzmitteln. Nach dem Ende seines Dienstes beim NYPD hat Max New York verlassen und ist in São Paulo gelandet, wo er als Angestellter eines privaten Sicherheitsdienstes einen Job in einer florierenden Branche gefunden hat.


Max Payne 3, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Max Payne 3, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Max Payne 3, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Sein jüngster Auftrag besteht darin, die Familie des wohlhabenden Immobilienmoguls Rodrigo Branco zu schützen. Neben Rodrigo zählen seine zwei Brüder – der Politiker Victor und der Playboy Marcello, der jüngste der Brüder, der auf wilde Parties und Eurotrash steht – sowie Rodrigos Trophäenfrau Fabiana Branco und Fabianas Schwester Giovanna, zu Max’ Schützlingen. Als die Ereignisse außer Kontrolle geraten, findet sich Max alleine in den Straßen einer fremden Stadt wieder. Sein Verlangen nach Gerechtigkeit treibt ihn in eine verzweifelte Suche nach der Wahrheit und in einen erbitterten Kampf um einen Ausweg. Max Payne 3 setzt da an, wo Max Payne 2 von Remedy Entertainment, den Schöpfern der Serie, endete und wird in weltweiter, Studio-übergreifender Zusammenarbeit der Entwicklungsteams von Rockstar Games entwickelt. Unter Verwendung topaktueller Technologien entsteht eine nahtlose Mischung aus kinoreifer Inszenierung und fesselnder Action. Das Resultat bietet sorgfältig ausgearbeitetes Gameplay mit einer Vielzahl realistischer Waffen, einem intelligenten Deckungssystem und ausgefeilter Bullet Time-Mechanik.


Max Payne 3, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Max Payne 3, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Max Payne 3, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Rockstar Games kehrt ins Shooter-Genre zurück: Max Payne 3 ist ein cineastischer Action-Shooter, der durch die für Rockstar typische hohe Produktionsqualität, Atmosphäre und außergewöhnliche Liebe zum Detail besticht. Max Payne nutzt wegweisende Technologie wie Natural Motions Physik-Engine Euphoria und Rockstars hauseigene RAGE-Engine und kombiniert sie mit Gameplay-Features wie der neuen Bullet Time™, Shootdodging und Bullet-Cam-Effekten, um atemberaubende Action in einer formvollendeten, filmischen Präsentation zu schaffen.Dank einer umfangreichen Auswahl an authentischen Waffen, eines intelligenten Deckungssystems, zerstörbarer Umgebungen, „Max Payne Moments“ und Bullet Time bietet Max Payne 3 ein fesselndes und eindringliches Spielerlebnis.

Zusätzlich zur umfangreichen Einzelspieler-Kampagne wird Max Payne 3 der erste Teil der Reihe sein, der auch einen fesselnden Multiplayer-Modus bietet, mit dem Ziel, eine Multiplayer-Erfahrung zu schaffen, bei der sich Karten und Modi im Spielverlauf dynamisch für alle Spieler einer Runde anpassen. Neben weiteren klassischen Multiplayer-Modi bietet Max Payne 3 ein ausgeklügeltes Belohnungs- und Level-System, feste Clans und verschiedene, strategische Ausrüstungs-Optionen.

Max Payne 3 ist ein düsteres, schonungsloses Action-Erlebnis, das Neueinsteiger und eingefleischte Fans der Serie gleichermaßen überzeugen wird.


Features:

  • Erstklassige Technik:
    Die dynamische Inszenierung von Max Payne 3 basiert auf einer engen Verknüpfung der neuesten Version der bereits aus Grand Theft Auto IV und Red Dead Redemption bekannten Rockstar Advanced Game Engine (RAGE) mit Natural Motions Charakterverhaltenssimulation Euphoria. Die PC-Version von Max Payne 3 unterstützt DirectX 11 und wurde speziell auf Nvidia-Grafikkarten abgestimmt.


  • Lebensechte Animationen:
    Max' flüssige und realistische Bewegungen sind das Ergebnis tausender einzelner, mit Motion Capturing aufgenommener Animationen im Zusammenspiel mit komplexen Physikeffekten und werden dynamisch und kontextabhängig in Szene gesetzt.


  • Bullet Time:
    Das wohl bekannteste Markenzeichen der Max Payne-Reihe wurde umfangreich weiterentwickelt und beeinflusst alle Aspekte des Spiels – angefangen bei Max‘ Bewegungen, über die Reaktionen der Gegner, das Design der Waffenund die Vertonung, bis hin zu der Art und Weise, wie jede einzelne Patrone modelliert wird. Dies sorgt für nie da gewesene Genauigkeit und Details sowie eine Reihe neuer und erweiterter Einsatzmöglichkeiten.


  • Hochgradig interaktive und zerstörbare Spielwelt:
    Gegenstände fliegen umher, Holz splittert und Glas zerberstet bei jedem Treffer. Das sorgt für spektakuläre Szenen sowohl in Echtzeit als auch in Bullet Time. Max kann zudem zahlreiche Objekte nicht nur als Deckung sondern auch anderweitig zu seinem Vorteil nutzen, in dem er auf sie feuert und sie so zur Explosion oder zum Einsturz bringt.


  • Cineastische Präsentation & Motion Comic Sequenzen:
    Statt der ehemals statisch gezeichneten Comic Panels verwendet Max Payne 3 jetzt einen eigens programmierten Motion Comic-Generator, der Filmsequenzen in Spielgrafik mit Texteinblendungen und Max’ typischen Monologen verbindet. Spiel- und Zwischensequenzen gehen so völlig nahtlos ineinander über, ohne den Spieler aus dem Geschehen zu reißen und das Spiel kommt im normalen Spielfluss ohne jegliche Ladepausen aus.


  • Aufwendige Inszenierung:
    Wie schon in den ersten beiden Teilen leiht auch im dritten Teil James McCaffrey dem gealterten Ex-Cop seine Stimme. Im Gegensatz zu den vorherigen Teilen stand McCaffrey jedoch diesmal auch Vorbild für Max' Aussehen und seine Bewegungen, die aufwendig mittels Motion-Capturing erfasst wurden. Darüber hinaus wurde eine Vielzahl weiterer Schauspieler gecasted, um Hunderten von Charakteren in der Welt von Max Payne Leben einzuhauchen.


  • Umfassendes Multiplayer-Erlebnis:
    Basierend auf dem cineastischen Spielerlebnis, den flüssigen Feuergefechten, der filmischen Präsentation und dem Gefühl von Dynamik des Einzelspieler-Modus, greifen die Multiplayer-Modi in Max Payne 3 Handlungselemente und typische Spielelemente von Max Payne auf. So bietet Max Payne 3 eine Vielzahl neuer und bekannter Multiplayer-Modi rund um die Themen Paranoia, Betrug und Heldentum. Im Mittelpunkt stehen die neuen Spielmodi Payne Killer und Gang Wars, ein besonderer Spielmodus, der Multiplayer-Matches erstmals um sich dynamisch entwickelnde Kurzgeschichten erweitert. Dynamische Kartengrößen sorgen dabei dafür, dass 4-16 Spieler sich gleichermaßen spannende Feuergefechte liefern können. Begleitet von einem ausgefeilten Belohnungs- und Rangsystem samt Character Editor, festen Crews und umfassenden strategischen Ausrüstungsoptionen bietet Max Payne 3 ein extrem individuelles und fesselndes Multiplayer-Erlebnis.


  • Einstellbare Schwierigkeitsgrade & Steuerung:
    Um Max Payne 3 für Spieler aller Erfahrungsstufen gleichermaßen zu einem fesselnden Actionerlebnis zu machen, kann die Schwierigkeit über verschiedene Voreinstellungen verändert werden. Weitere Anpassungen, wie beispielsweise zuschaltbare Zielhilfen, und auch das Verändern des Schwierigkeitsgrades während dem Spiel sind jederzeit möglich. Die Controller- bzw. Tastenbelegung der Steuerung ist umschaltbar und auf PC sogar frei konfigurierbar.


  • Aufwendiger Soundtrack:
    Der Original-Soundtrack und die musikalische Untermalung von Max Payne 3 wurden von HEALTH komponiert, einer Noise-Band aus Los Angeles, deren experimentelle Sounds weltweit die Musikpresse begeistern. Mit ihren Percussion-Klängen und Synth-Effekten haben HEALTH die mitreißenden Sounds erschaffen, die Max' Geisteszustand widerspiegeln. Sie lösen sich von konventionellen Kompositionen und erschaffen mit ihrem typisch melancholischen Noise-Pop die Musik im Spiel, die sich den Übergängen von Echtzeit und Rückblicken zu Zwischensequenzen und Spielszenen in Max Payne 3 anpasst, um allem eine ganz eigene Stimmung zu geben.

Pressestimmen:

Eurogamer.de
»Das hier ist der Stoff, aus dem Actionhelden sind.«

Gamona.de
»...ein echter Max Payne: düster, tragisch und voller Abgründe.«

PS3M / 360 LIVE
»Eine finstere Ballade rund um Pein, Tod, Blut und ein zerrissenes Leben. Wird ganz groß!«

Games Aktuell
»...das erste Action-Highlight 2012«


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Die Geschichte war sehr gut.
Das handling war gut.
Das ist kein Trophäen-Spiel ;-) das für die, die gern 100% erspielen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von TS am 10. Dezember 2013
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Also mich hat das Spiel sehr Positiv überrascht.
Es geht gut zur Sache, Grafik gut, Steuerung gut, also ich kann nicht meckern hat super spaß gemacht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3 Verifizierter Kauf
Wer einen Shooter mit spannender und ganz guter Story sucht, der kann sich dieses Spiel zulegen. Inzwischen ist es preislich auch echt ein Schnäppchen, da macht man nicht viel falsch. Allerdings ist der Wiederspielwert nahe zu null, so dass man es sich gebraucht kaufen kann und danach wieder verkaufen könnte. Genauso habe ich es getan. Einmal durchspielen war super, aber danach verlor das Spiel seinen Reiz für mich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Habe Max Payne vor einiger Zeit auf der PS2 gespielt. Sehr nervig, da man ständig stirbt. Hätte gehofft im dritten Teil wird es besser. Nein! Nach 5 Minuten Film gehts zur Action. Trotz Bullet-Time sehr schwer. Eine Rakete mit der Pistole abschießen und dann noch einige Leute abknallen während man am Hubschrauber hängt. Fadenkreuz oft schlecht zu sehen. Grafik durchschnittlich. Die Frauen in kurzen Röcken haben merkwürdige Beine, ständig Zeileneffekte, Flackern usw. Ich bin sehr enttäuscht. Man geht nur von Level zu Level, liest sich durch zu kleine Untertitel, stirbt zehn Mal und dann geht es ins nächste Level. Nichts sammeln, nichts anderes als schießen und sterben. Ich dachte bei MP2 es lag an der PS2, aber nein, es ist das Spiel!! Von den Abstürzen und Hängern will ich gar nicht reden. Teil 4 wird nicht mehr gebraucht....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Max Payne 2 habe ich damals auf dem PC sehr gerne gespielt. Die Story war düster aber gut erzählt und das Gameplay war mal etwas Anderes.
Als Max Payne 3 angekündigt worden ist, und das auch noch von Rockstar, da dachte ich: "Da kann ja nichts schief gehen", leider weit gefehlt.

Kommen wir zum Positivem:
Story: Die ist wieder ganz gut. Ich könnte jetzt zwar meckern, dass vieles schon am Anfang recht klar ist und das die Story keinen wirklichen Höhepunkt zu bieten hat, aber sie ist gut erzählt und unterhält einen gute 12 Stunden.
Gameplay/Steuerung: Beides sehr gut umgesetzt. Man kann zwischen verschiedenen Steuerungsmodi wählen. Am Anfang fand ich es dennoch etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einer Zeit geht einem die Steuerung in Fleisch und Blut über. Das Gameplay ist dem des zweiten Teils nahe zu identisch. Gut umgesetzt, alles wie gehabt. Auch die leckeren Pillen die sich Max einflößt wenn er kurz vor dem Sterben ist gibt es wieder. Anders als in anderen Shooter reicht es eben nicht aus 3-5 Sekunden zu warten und alles ist wieder gut. Nein bei Max Payne bleibt man oldschoolig bei dem Prinzip "Medipac", was ich hier ganz gut finde.
Grafik/Artdesign: Kann man nicht meckern ist sehr stimmig und sieht gut aus. Es geht über Friedhöfe, Bars, eine Yacht, Armenviertel,....Schön abwechslugsreich.

Nun leider zu den negativen Punkten:
-Bugs: Ich hatte bei 2 Drüchläufen (Normal und Schwer) folgende Bugs: 5mal hing sich die Konsole bei einer Stelle immer wieder komplett auf, einmal ist das Spiel abgestürzt und ich war plötzlich im PS3 Home Menü.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Nun, ich ging schon mit einer gewissen Vorfreude an den Story-Modus heran. Nach 2-3 Stunden wurde ich allerdings eines Besseren belehrt und fragte mich, ob es noch abwechslungsreicher wird. Mal abgesehen davon, dass rund ein Drittel der Dialoge auf Portugiesisch stattfinden und die langen Dialog-/Ladephasen extrem nervig werden können, ist es vor allem das immer wiederkehrende gleiche Spielmodell. Man jagt von einer Mission in die andere, hat den Weg zur "Lösung" komplett vorgegeben und alles was getan werden muss, ist die Gegner abzuknallen. Klar, aus diesem Grund holt man sich ja auch so einen Titel, aber ganz so stupide hätte ich es dann doch nicht erwartet. Noch dazu kommt, dass die KI der Gegner bzw. der Partner dermaßen schlecht programmiert ist, dass es einfacher ist, eine Mission alleine zu bewältigen, als mit einem "Partner" an seiner Seite - man ist eh derjenige, der alle aus dem Weg räumen muss. Genauso schlecht ist die Logik, die mich an manchen Stellen dermaßen verärgert hat, dass ich eine Pause eingelegt habe. Die Grafik ist der Hardware (PS3) angemessen, allerdings alles andere als bahnbrechend. Damit lässt sich aber gut leben. Der Soundtrack hingegen ist m.E. gut umgesetzt. Er trägt maßgeblich zum Spielgefühl bei. Und auch die Max Payne typische Bullettime sorgt zwischendurch für actionreichen Spielspaß. Aufgrund meiner eher dürftigen Eindrücke des Story-Modus' habe ich den Multiplayer-Modus nicht getestet. Für Max Payne Fans ist es keine Frage, das Spiel muss gezoggt werden. Für alle anderen empfehle ich es lieber für ein Wochenende in der Videothek oder vom Kumpel auszuleihen. Die rund 50 Euro ist es jedenfalls nicht wert, sorry.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard