Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Rockpalast: Peter Rüchels... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Rockpalast: Peter Rüchels Erinnerungen (Rockbuch) Gebundene Ausgabe – 8. Oktober 2009

3.8 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 8. Oktober 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 17,84
63 neu ab EUR 29,95 14 gebraucht ab EUR 17,84

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Rockpalast: Peter Rüchels Erinnerungen (Rockbuch)
  • +
  • Live At Rockpalast [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 47,62
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Eins vorweg, die 3 Sterne gibt es nur wegen der Nostalgie. Was hätte das für ein tolles Buch werden können. Wurde es leider nicht. Oberflächlich mit mehr Fotos als Textteil. Und was an Text da ist, ist meist oberflächlich. Das ist alles was es zu erzählen gibt? Enttäuschend und sicher nicht die ganze Wahrheit. Unverständlich auch, das gut die Hälfte vom "neuen" Rockpalast ab 1990 eingenommen wird. Das hat doch mit Rockpalast gar nichts mehr zu tun. Deswegen gibt es da wohl auch nur Fotos.
Es wird auch so gut wie gar nicht auf die Querelen eingegangen, und das Herr Rüschel die Karre mit immer abstruseren Bands in den Dreck gesetzt hat. Das Alan Bangs wegen Rüchels Alleinherschaft schließlich hingeschmissen hat und und und. Wie gesagt, kaum erhellendes, dabei muß es doch bei dieser Fülle an Stars deutlich interessanteres zu erzählen geben. Auch Teile der Fotos sind schon bekannt, aus dem Rockpalast Buch von 1982. Und das empfehle ich hier auch als das deutlich bessere. Wenn man den Nostalgie Faktor noch abzieht bleiben 2 Sterne. Für Fans wie mich, die seit 1980 (die Rockpalastnacht mit Police) dabei waren war das Buch Geldverschwendung. Für die Nachgeborenen ist es vielleicht interessanter. Aber das viele der Konzerte mittlerweile auf DVD/CD rauskommen, das ist ganz sicher ein TOP BONUS.Allerdings sind die CDs recht lieblos zusammengeschustert. Kaum Infos/Fotos in den Booklets. Kein Albrecht Metzger am Anfang, katastrophale Schnitte zwischen den Songs, Ansagen wurden rausgeschnitten, der Zugabenteil ist nicht zu erkennen, teilweise fehlen Songs (bei ZZ Top ganze 6). Was soll das?
2 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
So sehr ich Peter Rüchel auch schätze und den Rockpalast geliebt habe, so sehr bin ich von diesem Buch doch nur enttäuscht. Die Fotos mögen ja ganz okay sein, doch beschränken sich die im Untertitel versprochenen Erinnerungen viel zu sehr auf allgemeines und oberflächliches, das ein gut recherchierender, außenstehender Journalist vermutlich packender erzählt hinbekommen haben würde. Vor allem fehlen mir hier die Stories über Musiker mit ihren Besonderheiten und Eigenarten. Was gäbe ich nicht alles für eine Insidergeschichte über Mitch Ryders wundersamen, widersprüchlichen und großartigen Auftritt im Oktober 1979 zum Beispiel. Doch derartige Schilderungen fehlen in dem Buch völlig. Vielleicht wollte Peter Rüchel seinen Freunden, den Musikern, ja einfach nur nicht zu nahe treten, doch ist so ein ziemlich langweiliges Buch entstanden, das seine Möglichkeiten nicht auch nur annähernd nutzt und deshalb eher überflüssig ist.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
eigentlich ist das Buch schon OK

ich hätte mir gewünscht das Herr Rüchel doch etwas mehr geschrieben hätte
man hätte eventuell doch ein paar von den guten Bildern dafür weglassen können

trotzdem kommen ein paar schöne erinnerungen an Rockpalast Nächte vor dem TV dabei hoch

DANKE
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden