Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Rock & Blues 2012 - Top & Flop - Part 1

Timo Dassinger
 
Let It Roll
Let It Roll
"Einige gute Ansätze, das Songwriting kann allerdings nicht wirklich überzeugen, da es kaum zwingende Melodien gibt!"
Destination Paradise
Destination Paradise
"Wieder einmal ganz netter Metal mit ordentlichem Gesang, aber nichts was man nicht schon in besserer Form gehört hätte!"
A Different Kind of Truth
A Different Kind of Truth
"Alter Schwede, was für ein Brett! Ich hatte wirklich starke Zweifel, aber Van Halen sind zurück. Roh, laut und verrückt. Ein Ausfall und 12 Kracher wie in den guten alten Zeiten!"
Twenty One (21)
Twenty One (21)
"Rage hauen mit ihrem neuen Album derb auf die Zwölf, wirklich prägnante Melodien sind aber leider dieses Mal Mangelware. Somit ganz gut aber nicht unbedingt notwendig!"
Possession
Possession
"Guter Old-school Metal mit entsprechender Produktion, nur das gewisse Etwas fehlt noch. Könnte aber durchaus was werden!"
Set Fire to It All
Set Fire to It All
"Eine definitive Steigerung gegenüber dem lahmen Vorgänger, dennoch geht dem Album ab der Hälfte doch etwas die Luft aus!"
The Electric Age
The Electric Age
"Overkill halten das Top-Niveau von Ironbound spielend und liefern auch mit dem neuen Album Qualitätsware ab!"
Stalingrad
Stalingrad
"Accept konnten ihr Leistungslevel ebenfalls halten und fügen ihrer Diskographie mit Stalingrad ein weiteres starkes Album hinzu!"
Tragic Idol
Tragic Idol
"Die kleine Schwächephase Ender der 90er ist längst vergessen, Paradise Lost liefern auch 2012 wieder gewohnte Qualität ab!"
The Call (Limited Edition)
The Call (Limited Edition)
"Keine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger. Nur hart, ohne wirklich einprägsame Riffs und zu monotoner Gesang!"
The Strange Case of...(Special Edition Digipack inkl. 3 Bonustracks)
The Strange Case of...(Special Edition Digipack inkl. 3 Bonustracks)
"Besser als das Debüt, insgesamt aber doch zu sehr auf Nummer-Sicher gehalten. Die Songs ähneln sich einfach zu sehr!"
Bound to Roll
Bound to Roll
"Wieder ein hochkarätiger Bluesrocker, der neu in meiner Sammlung ist. Großes Vorbild ist Rory Galagher, von daher kann kaum was schiefgehen!"
Blues for the Modern Daze (Limited Edition)
Blues for the Modern Daze (Limited Edition)
"Einmal mehr liefert Walter Trout erstklassige Bluesrockmucke, die über die gesamte Albumlängezu gefallen weiß!"
Bag of Bones
Bag of Bones
"Bestimmt nicht schlecht was Europe auf Bag Of Bones bieten, allerdings kickt das Album ähnlich wie der Vorgänger nicht so richtig!"
Apocalyptic Love (Deluxe Edition inkl. 2 Bonustracks)
Apocalyptic Love (Deluxe Edition inkl. 2 Bonustracks)
"Um Welten besser als das erste Soloalbum. Homogen, durchgehend griffigeres Songwriting und mit Miles Kennedy einen super Sänger. Hey Axl - so geht G'n'R!"
Driving Towards the Daylight (Ltd.ed.)
Driving Towards the Daylight (Ltd.ed.)
"Joe Bonamassa ist der Akkordabeiter unter den Bluesern - schon wieder ein neues Soloalbum. Auch wenn die ganz offensichtlichen Hits dieses Mal fehlen, stimmt das Gesamtpaket!"
Back Number
Back Number
"Nicht jeder Bluesrocker spielt in der Liga von Bonamassa oder Trout. Keinesfalls schlecht, aber nicht unbedingt herausragend und zwingend!"
Choice Of Weapon (Dgbk)
Choice Of Weapon (Dgbk)
"Man wagt es kaum für möglich zu halten, aber nach ewig langer Durststrecke mit schlechten bis ganz netten Alben schaffen es The Cult tatsächlich nochmal in die Nähe ihrer Highlights zu kommen!"
Jess and the Ancient Ones
Jess and the Ancient Ones
"Im Gegensatz zu The Devil's Blood bekommt man hier vernünftige - aber auch sehr komplexe - Song und richtigen Gesang. So geht das!"
Phantom Antichrist
Phantom Antichrist
"Kreator werden ihrem Ruf als eine der führenden europäischen Thrashbands auch mit ihrem neuesten Werk gerecht. Hart und gleichzeitig ausreichend melodisch!"
Firebirth
Firebirth
"Schön dass Gotthard auch nach Steve Lees Tod weitermachen. Gegen die ersten 3 Klassiker kommt es zwar nicht an, aber insgesamt doch etwas stärker als der direkte Vorgänger!"
Beneath
Beneath
"Prinzipiell sehr guter klassischer Metal mit gelegentlichen Death Metal-Einsprengseln. Das letzte bisschen Genialität fehlt aber, um das Album dauerhaft interessant zu machen!"
Holding on
Holding on
"Black Sabbath mit Ozzy standen hier eindeutig Pate, was auch der Sänger unterstreicht. Auf Albumdistanz leider nicht so spannend, einzelne Songs gehen aber in Ordnung!"
The Industrialist (Ltd.Digipak)
The Industrialist (Ltd.Digipak)
"Neuer Stoff der Angstfabrik. Wobei es gar nichts wirklich neues gibt, sondern eher bewährtes. Die Highlights Demanufacture und Obsolete bleiben wie üblich unerreicht!"
Murder Death Kill
Murder Death Kill
"Thrash Metal mit Frontfrau. Ansonsten leider das typische Problem fast aller neuen Bands - keine prägnanten Riffs und zu eintöniger (Schrei)Gesang!"