Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16
Rock N Roll Jesus [Explicit]

Rock N Roll Jesus [Explicit]

8. Oktober 2007
4.4 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen

Alle 13 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Rock N Roll Jesus (Explicit International) [Explicit]
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 9. Oktober 2007
EUR 10,99
EUR 10,99

Kaufen Sie die CD für EUR 6,79, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 6,79 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
6:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:06
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
5:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
6:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
3:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,09 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 8. Oktober 2007
  • Erscheinungstermin: 9. Oktober 2007
  • Label: Top Dog/Atlantic
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 57:08
  • Genres:
  • ASIN: B002LQL89S
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 43 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 69.125 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
The Cowboy is back!!!Wer sein letztes selbstbetiteltes Album kennt, weiß auch was ihn auf "Rock n Roll Jesus" erwartet:Southern/Hard/Country/Boogie Woogie Rock.Er hat mit diesen Schritt, weg von Raprock , einige jüngere Fans verloren, doch sicher Ältere dazugewonnen.Zum Album:Rock n Roll Jesus groovt,Amen punktet mit Gospelgesängen, All summer long bedient sich beim unsterblichen Lynyrd Skynyrd Hit "sweet home Alabama", Roll on bietet Balladeskes auf höchsten Niveau,So hott rockt Ac/Dc like und Sugar begeistert mit akustischen Intro das in eine Old School Kid Rock Strophe samt Refrain mündet.Weitere Highlights sind die Pam Anderson Abrechnung Half your Age, New Orleans mit Blues and Boogie, die wunderschöne Countryballade Blue Jeans and a Rosary und der Bonustrack Lowlife mit seinen easy going Rockvibe.Alles in Allen ein großartiges Album das mich absolut überzeugt hat.
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Bei Kid Rock kann man die Entwicklung von der Witzfigur hin zum ernstzunehmenden (aber keineswegs ernsthaften) Musiker und Songwriter mitverfolgen. Was Kid Rock aber in erster Linie ist, das ist ein Entertainer und auch wenn man textlich teilweise die Grenze des guten Geschmacks überschreitet ( wobei Weiber und Teenagergeschichten ja immer ein gutes Thema sind) so hat die musikalische Substanz auf dieser Scheibe endlich über die ganze Strecke hinweg die nötige Substanz um am Stück durchgehört zu werden. Das liegt vor allem daran das die HipHop Parts so gut wie ganz verschwunden sind und man hier Southernrock, Country und Summertime Blues Musik geboten bekommt. Ob außerhalb von Amerika jemand mit dieser Stilistik etwas anfangen kann steht auf einem anderen Blatt, aber in den U.S.A. sollte sich die Scheibe bis an die Spitze der Charts katapultieren.
Das schlichte Cover welches nur Schwarz mit dem Schriftzug zeigt deutet auf Größenwahn hin und auch wenn hier nicht Back In Black" drauf ist so dürfte der Querverweis in diese Richtung schon richtig gedeutet sein.
Auf Rock N Roll Jesus" erzählt Kid Rock auf seine Art und Weise kleinen Ausflüge in die Welt von fiesen Weibern, lustigen Jugendjahren und im allgemeinen alles aus dem Leben eines Redneck Pimps. Da er dies aber mit dem nötigen Augenzwinkern und total überzogen darstellt muss man schon öfters mal auf den Schenkel klopfen vor Freude. Schade das der Sommer schon vorbei ist, ansonsten wäre hier das Good-Time Album des Jahres in den Startlöchern gesteckt.
Wie Zuhältergehabe mit Lynyrd Skynyrd zusammenpasst? Es geht, hört es euch an.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von f1ulf am 16. September 2008
Format: Audio CD
wer ist kid rock stellte ich mir die frage, als er erstmals in den medien auftauchte im zusammenhang mit baywatch dollie pam anderson. zunächst dachte ich was für ein clown, der und rockstar. nun gut, zu voreilich geurteilt. dann eines morgens auf dem fahrrad zur arbeit übers handy radio gehört, sein lied mit sharyl crow "picture". wie ein schlag ins gesicht, als wüsste er was ich von ihm hielt, sang er sich mit ihr die seele aus dem leid und meine sympathie in meine brust. von da an wusste, der kerl kann nicht nur singen, der kann auch musik machen. also nächstes überraschte er mich mit seinem alles in den schatten stellenden sommerhit "all summer long" kein lied habe im sommer 2008 öfter gehört als das, und es hängt mir noch immer nicht zum halse raus. lynard skynard zu zitieren war schon genial und von nun an war mir endgültig klar, der mann weiß was musik ist. country hab ich nie vorher gehört, ich bin ein 21 jähriger mainstream hörer, aber mit kid rock möchte ich mich spezialisiert haben. "blue jeans and a rosary" überzeugte mich schlussendlich vollständig von der country-materie.
nur ganz zufällig: ich stand im laden und hörte in diverse musik-alben rein. und grad als ich gehen wollte sah ich "rock n roll jesus", ich war spät dran und dachte mir, ach einmal hörst dir noch "all summer long" an und dann machst dich auf. ich hörte "rock n roll jesus" war begeistert, amen lies mich kalt, aber mit mehrmaligem hören wirds immer besser. "roll on" warf mich gar ganz aus der bahn und ich war dahin geschmolzen, das lied und die vorstellung an meine neue flamme und mir war klar, das album musst du kaufen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
...und zwar, weil der Kerl kein "Kid" mehr ist und auf diesem Album wenig "Rock" zu hören ist.
Ich muss dazu sagen, dass ich die Auskopplungen von Kid Rock immer super fand ("Forever", "American Badass" oder "Bawitdaba"), allerdings nie ein Album gekauft habe. Bei "Rock and Roll Jesus" habe ich reingehört und habe auf Anhieb 3 Songs gefunden, die mir gefallen haben und ich brauchte dringend neue Musik also habe ich zugegriffen.
Jetzt nach mehrmaligen Hören des Albums, muss ich sagen "naaaaja". Kid Rock ist erwachsen geworden, weniger "middlefinger-swinging-f*ck-you" -Attitüde, dafür mehr Sinnieren über seine Vergangenheit. Das ist gut und die unbedarften, sommmerlichen, groovigen Beats a la "All summer long" finden sich auf mehreren Tracks. Das macht Spass, ist leicht zu hören, geht ins Ohr aber dabei ist es auch gleichzeitig ziemlich unspektakulär und wird dadurch wohl auch schnell wieder vergessen.
Klauen tut Herr Rock wieder bei jeder Gelegenheit, finde ich aber nicht schlimm, denn so kennt man ihn ja. Ausserdem wenn man "gekonnt" klaut und das auch nicht leugnet, kann es durchaus hilfreich sein, einen Hit zu landen (siehe die Leihgabe von Lynyrd Skynyrd's "Sweet Home Alabama").
Sein Musikstil ist um einiges sanfter geworden (zumindestens im Vergleich mit den mir bekannten früheren Songs). Auf dem gesamten Album gibt es keinen harten Metal-Song, zwar kreischen ab und zu die Gittaren und auch Herr Rock, aber richtig hart ist das alles nie. Stattdessen gibt es bei fast jedem Song Country-Elemente und der Song "Half your age" ist sogar eine reine Country-Ballade.

Wieso also nur 3 Sterne?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden