Facebook Twitter Pinterest
EUR 220,74 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Founders Factory JPN4DE
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Rock

4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 220,74
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. Februar 2004
EUR 220,74
EUR 220,74 EUR 4,38
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Founders Factory JPN4DE. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 gebraucht ab EUR 4,38

Hinweise und Aktionen


Frankie Miller-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (2. Februar 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Eagle Rock (Edel)
  • ASIN: B00006AGA2
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 697.905 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. A fool in love
  2. The heartbreak
  3. The rock
  4. I know why the sun don't shine
  5. Hard on the levee
  6. Ain't got no money
  7. All my love to you
  8. I'm old enough
  9. Bridgeton
  10. Drunken nights in the city
  11. Hard on the levee (Live)
  12. Sail away (Live)
  13. Drunken nights (Live)
  14. Walking the dog (Live)

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Was macht ein schottischer Rhythm & Blues-Shouter in San Francisco? Nun, er nimmt dort eine Platte auf. So geschehen bei dem heute durch eine tückische Krankheit zur musikalischen Untätigkeit verdammten Frankie Miller. Dessen dritte Scheibe unter eigenem Namen von 1975 ist in Sichtweite der Gefängnisinsel Alkatraz entstanden. Deshalb bekam sie wohl auch den Spitznamen des Eilands, "The Rock", verpasst. Im MusikexpressSounds (4/99) ist dieses Album als Frankies "Meisterwerk" eingestuft worden. Das kann man so sehen, muss es aber nicht. Das später erschienene "Full house" macht "The Rock" diesen Rang - falls man solche Superlative als gerechtfertigt ansieht - zumindest streitig. "The Rock" enthält - lässt man die Bonus-Tracks außen vor - nur Eigenkompositionen des Mannes mit der einzigartigen Stimme. Dass Free-Bassist Andy Fraser beim ein oder anderen Song seine Hand im Spiel hatte, merkt man den Aufnahmen an. Mit ex-Wings Henry McCullough (g, back voc), ex-Grease Band, Traffic, Keef Hartley und Eire Appartment Mick Weaver (keyb), Chrissy Stewart (bg) von Spooky Tooth sowie Stu Perry aus dem Delaney and Bonnie-Umfeld hatte Frankie eine tolle Truppe um sich geschart. Auch die Memphis Horns und die Edwin Hawkins Singers konnte er für sein Werk gewinnen. Highlights des Song-Kataloges sind einmal der unnachahmlich lospowernde Rhythm & Blues-Knaller "Ain't got no money". Die Nummer klingt im Übrigen wie Bob Seger auf den Leigb geschrieben. Kein Wunder, dass der Sänger aus Michigan den Song gecovert hat. Frankie Millers Bewunderung für Otis Redding ist bekannt. Mit "All my love to you" verbeugt sich der Schotte vor dem großen Soul-Sänger. Die Engtanz-Nummer mit tollem Saxophon-Solo ist ein wunderschönes Liebeslied.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
. . . mit einer rauchigen Rockstimme ala Frankie.
Ebenfalls teilweise skurile Texte.
Bei dem günstigen Preis kann man durchaus mal einen Versuch wagen ;)
Empfehlenswert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren