Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Rock Action
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Rock Action

30. April 2001 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,49, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:55
30
2
6:57
30
3
0:55
30
4
3:28
30
5
8:02
30
6
1:03
30
7
9:31
30
8
3:37
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 30. April 2001
  • Erscheinungstermin: 30. April 2001
  • Label: [PIAS] Recordings Catalogue
  • Copyright: 2001 SOUTHPAW RECORDINGS|Play It Again Sam [PIAS]
  • Gesamtlänge: 38:28
  • Genres:
  • ASIN: B001SLMRS8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.610 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Man weiß nicht so recht, was man bei dieser Cd denken soll. Ist sie nun genial oder doch nur oberflächlich?
Ganz lässt sich diese Frage sicherlich nicht beantworten, da muss schon jeder selbst enscheiden, was ihm gefällt und was nicht.
Ich persönlich war begeistert; noch nie habe ich solch perfekt inszenierte Klangwelten erlebt, in die man hineingesogen wird und in denen man sich verlaufen kann. Manchmal hatte ich den Wunsch, nie mehr ausschalten zu müssen, so sehr war ich von diesen grandiosen, depressiven und melancholischen Klängen überwältigt.
Wer Simian mag, sollte einen Blick riskieren; wer Fan von Radiohead ist, zugreigfen!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 2. Juni 2004
Format: Audio CD
Neuerdings werden moderne britische Bands gerne mit Pink Floyd verglichen, sobald die Musiker nur gelernt haben, ihre Gitarren richtig zu halten. Bei Mogwai ist dieser Vergleich wenigstens nicht völlig aus der Luft gegriffen. Wie der Titel dieses Albums schon nahe legt, liegen Mogwais musikalische Wurzeln im Rock. Die Schotten haben jedoch einen völlig eigenständigen Stil entwickelt und legen ungebremste Experimentierfreude an den Tag. Beide Eigenschaften findet man in der heutigen Musikwelt nicht mehr oft.
Man darf sich von "Rock Action" nicht blenden lassen: es überwiegen ruhige Stimmungen, wenngleich auch der ein oder andere heftige Klimax vertreten ist. Am Beginn der Scheibe erinnert "Sine Wave" bis zum Einsetzen des Synthesizers an "A Warm Place" der Nine Inch Nails. Danach folgt das bluesige "Take Me Somewhere Nice": das ruhige, im für Mogwai typisch minimalistischen Stil vorgetragene Gitarrenspiel und Schlagzeug, die Streicher und die elektronischen Effekte im Hintergrund sowie die gehauchten Vocals hüllen den Hörer wie in eine Decke. Der Song wirkt weltabgewandt, melancholisch und tröstend zugleich. Im Anschluß wirkt das fragmentarische "O I Sleep" wie das Taumeln der Gedanken an der Grenze zwischen Wachen und Schlaf. Hitpotenzial beweisen Mogwai mit "Dial: Revenge", einem ungeheuer eingängigen Song mit Folk- und keltisch-irischen Einflüssen. Der Gesang in der uralten walisischen Sprache harmoniert perfekt mit der Musik. Laut - richtig laut - wird es mit "You Don`t Know Jesus". Die beschwörende Gitarre des Beginns peitscht mit einem für Mogwai typischen Spannungsverlauf eine ebenso überwältigende wie schöne Klangmauer auf.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
2 Jahre nach dem allseits beachteten und gelobten "Come on die young" kamen Mogwai wieder hervor aus ihrer dunklen abgeschiedenen Kammer um den Hörer wieder auf eine Reise in seinen eigenen Kopf zu entführen und ihn,so sie wollen, ihn nach ,dieses mal nur 38, Minuten in den danach noch trauriger erscheinenden Alltag zu entlassen.

Diese 5 schottischen Musiker setzten es sich zum Ziel "serious rock music" zu machen, ergo mit Rock-instrumenten möglichst nicht-Rockmusik zu komponieren und spielen. Eben diese faszinierend erfolgreiche Durchführung des ganzen macht sie zu einem der populärsten Vertreter des noch relativ jungen,aber gerade sehr aufblühenden Post-rock Genres. Wie schon der erste Song "Sine wave" andeutet, sind Mogwai eine Band für sich mit eigenen Gesetzen und Stilmitteln,die manchmal dogmatisch schmerzend eingehalten werden, scheinen sie es sich manchmal zum Ziel zu setzen "Wenn's am schönsten ist, sollte man es sofort umkehren", so wird das unglaublich zerbrechliche Stück per Kratzen und übersteuerten Drums nach oben getrieben um dann langsam am Gehörhorizont mit einem Echo des verzerrten Gesangs unterzutauchen.

"Take me somewhere nice" tut genau das was der Titel andeutet, dich auf eine Flugbahn mit den Streichern und der samtenen Stimme mitnehmen,dich immer wieder die Luft tief einatmen lassend,ungestört auf den Schwingen der einfachen Melodien die Mogwai ohne großartige Umschweife direkt präsentieren, dass es eigentlich ein Schlag ins Gesicht jedes ambitionierten Popmusikers ist,so einfach scheint das.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mogwai beherrschen wie keine andere Band, die ich kenne, die Balance zwischen Höllenlärm und meditativer Ruhe. Der Opener dieses Albums "Sine Wave" ist das beste Beispiel dafür - eine sehr einfache Melodie, die langsam lauter wird, dazu ziemlich kratzige Sounds (die einen Freund zur besorgten Frage bewegten, ob die Boxen kaputt seien ;-))
Gitarren und Synthies stehen bei ihrer Musik im Vordergrund, gesungen wird wenig. In "Dial: Revenge" in einer Sprache, die nicht Englisch ist, aber ich hab keine Idee, was es sonst sein könnte. Wer die Gelegenheit hat, sollte sich ein Konzert antun. Aber Ohrstöpsel mitnehmen! Ich glaube, ich war noch nie auf einer so unglaublich lauten Veranstaltung. Meine Nasenflügel haben vibriert. Aber war schön - ich hab die Musik eingeatmet.
Ein Manko dieses Albums darf ich hier selbstverständlich nicht unerwähnt lassen: es ist nur ca. 38 Minuten lang, und das ist eindeutig zu wenig.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden