Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Robyn
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Robyn

29. März 2013 | Format: MP3

EUR 9,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
1:52
30
2
2:36
30
3
4:10
30
4
3:47
30
5
3:27
30
6
3:26
30
7
4:13
30
8
3:47
30
9
0:16
30
10
3:35
30
11
3:30
30
12
3:29
30
13
3:58
30
14
3:53
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 27. November 2009
  • Erscheinungstermin: 29. März 2013
  • Label: Ministry Of Sound
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 45:59
  • Genres:
  • ASIN: B00C51RMEO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.589 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich war ausgebrannt, konnte mir keine meiner CDs anhören, weil ich sie alle "überhört" hatte und hungerte regelrecht nach etwas Neuem. Im Internet stieß ich dann auf Robyn, ein umjubelter Popstar aus Schweden, der bereits Ende der 1990er Jahre mit dem Song "Show Me Love" den internationalen Durchbruch schaffte. Doch in den letzten Jahren war es außerhalb Schwedens sehr ruhig um die heute 28-jährige. Währenddessen hat sie ihren eigenen definitiven Stil gefunden und ihr eigenes Label gegründet. Nun ist Robyn zurück, um uns den Pop wieder lieben zu lehren.

Nachdem ich "With Every Heartbeat", die zweite Singleauskopplung des Albums in Großbritannien, im Internet gehört hatte, holte ich mir unverzüglich das aktuelle Album "Robyn", welches auch in Deutschland erschienen ist. Seitdem höre ich es ununterbrochen und verleiht mir regelrecht neuen Antrieb. Es ist sehr origineller, bestens produzierter Pop mit elektronischen Einflüssen. Die Melodien sind eingängig und die Beats wirken ebenso gut. Die Texte sind mal frech und spaßig, mal fragil und herzzeißend - in jedem Fall aber kreativ. Robyn schwankt zwischen Übermut und Zurückhaltung. Robyns Popmusik hat nicht immer nur mit guter Laune zu tun, und besonders ihre Texte über die Liebe handeln von Enttäuschungen.
Ebenfalls sehr positiv zu bemereken ist Robyns sehr schöne und, wie ich finde, auch sehr individuelle Stimme, die mal sehr weich, dann aber auch wieder härter klingt - so wie das gesamte Album. Von Anfang bis Ende findet ist kein schlechter, meiner Meinung nach nicht mal durchschnittlicher Track zu finden. Besondere Highlights des Albums sind "Be Mine!", "With Every Heartbeat", "Eclipse" und "Handle Me".
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Nachdem ich eher per Zufall auf Robyn gestoßen bin, war ich nach kurzer Zeit begeistert von diesen Liedern.
Auch nach langer Zeit auf Dauer-Rotation im Auto kann ich diese Lieder immer noch hören und bin weiterhin begeistert.
Ich kann es gar nicht erwarten bis wieder etwas neues kommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Sowohl ihre Musik, als auch Robyn als Person, haben einen ganz eigenen wunderbaren Charakter! Somit fällt es einem fast schon schwer ihre Musik als Pop zu bezeichnen, da einem bei diesem Begriff eher Bilder von Britney Spears mit Glatze und Paris Hilton im Knast in den Sinn kommen. Robyn dagegen zeichnet sich durch ehrliche Musik und "realness" aus, sie hat sich in kurzer Zeit auf eine Ebene mit Gwen Stefani, Missy Eliot und Peaches hochgearbeitet. Mit diesen Künstlern bildet sie streng genommen ein eigenes Genre, welches ich in etwa als Urban-Pop/Hip Hop bezeichnen würde.
Kleerup unterlegt Robyns einmalige Stimme mit meist eingängigen und sanften Elektrobeats. So entstehen an den Sound von Missy Eliot erinnernde Stücke wie "Konichiwa Bitches" und gefühlvolle Balladen wie "With Every Heartbeat".

Eine eindeutige Kaufempfehlung für diesen richtungweisenden Popsound.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von I. Derewko VINE-PRODUKTTESTER am 22. August 2007
Format: Audio CD
Mission "Freedom" ist gelungen. Und wie.
Die Fesseln sind gesprengt. Nachdem Robyn zur schwedischen Britney Spears zurechtgeschnitzt werden sollte, machte diese das einfach nicht mehr mit, kaufte sich aus den Knebelverträgen frei und gründete ihr eigenes Label "Konichiwa Records". Und kaum waren die Gedanken frei, sprudelte die Kreativität und es entstand ein erstklassiges Pop-Album, welches in Sachen hörbarer Innovation ein Meilenstein ist.
Trockener, minimalistisch produzierter Elektro-Pop mit schlauen Texten und Melodie (da scheint dann doch die Schwedin in ihr durch).
Belohnt wurde Mut und das Engagement und natürlich zuletzt das grandiose Ergebnis mit einem Nummer-1-Hit in UK - "With every heartbeat" ging von null auf eins.
Robyn ist somit der Vorbote für einen fulminanten Damen-Pop-Herbst 2007:
Kylie, die Sugababes, Roisin Murphy, Debbie Harry und Madonna stehen allesamt mit neuen Alben am Start, produziert von den Besten, die es zur Zeit gibt (Mark Ronson, Timbaland, Calvin Harris).
Das sei aber nur am Rande erwähnt.
Anspieltipps:
"With every heartbeat" - die erwähnte Nummer eins, produziert von Kleerup, entwickelt eine ähnliche Wirkung wie damals "CanŽt get you out of my head" - nur etwas zurückhaltender.
"Be mine" - ein bisschen 80s, ein bisschen "Video killed the radio star", viel Beat und der vielleicht beste Gesang des Albums.
"CV" - das Intro ist kein Lied, sondern eben ein Intro, aber grandios witzig und überdreht - "turn it the f**k up"
"Crash and Burn Girl" - toller Refrain, vielleicht ein Kandidat für die zweite Single

Fazit: Endlich mal wieder Pop mit Anspruch, den man hören kann und eine CD, die man getrost draußen liegen lassen kann, auch wenn die Ich-höre-nur-tolle-Musik-und-Björk-ist-mir-mittlerweile-zu-kommerziell-Freunde zu Besuch kommen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Willkommen in den 80's. Robyn hat es drauf alte Beats mit neuem Sound ordentlich aufzumöbeln. Vielseitig und überaus gelungen! Warum Geheimtipp...? Bis dato können sich sicher nur Fans an ihre "alten" Platten erinnern. Vorsicht, Ohrwürmer....!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich war auf der Suche nach einem Album als Geschenk für eine 10 Jährige. Ein Bekannter hat mir dann zu Robyn geraten. Eine Hörprobe hat mich dann auch überzeugt, dass ihr dieses Album gefallen könnte.

Nach dem Auspacken des Geschenks war sie zuerst etwas irritiert ("Robyn, was soll den das sein??"). Später hat sie dann die CD doch mal eingelegt und alle Gäste waren gepackt davon. Sehr mitreissende und eingängige Songs die es schaffen Popkitsch ohne Retortenplastikbeigeschmack zu verbreiten. Ich als Blues- und Grungehörer dachte eigentlich ich sei immun gegen Pop aber die Lieder sind von so hoher musikalisch- künstlerischer Qualität, dass ich mir selbst dieses Album dann gekauft habe und mich auch nicht dafür schämen muss ;)

Absolute Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden