Facebook Twitter Pinterest
4 neu ab EUR 24,90
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Robustrinder: Highland Cattle und Galloway. Geschichte-Haltung-Zucht Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2008

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 24,90
4 neu ab EUR 24,90

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Friedrich Hardegg ist amtierender Obmann der ARGE Hochlandrind, praktizierender Land- und Forstwirt und ambitionierter, seit Jahren erfolgreicher Hochlandrinderzüchter. Er ist Jagd- Fischerei- und Immobilien-Fachmann. Dipl.-HLFL-Ing.Wolfgang Müller ist Gründungsobmann der ARGE Hochlandrind, praktischer Landwirt und Agrarmanager i. R. Er gehört zu den österreichischen Hochlandrinderzüchtern der ersten Stunde und wirkt als Experte für Extensivierung und ökologisch-nachhaltige Landbewirtschaftung.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach dem Lesen des Buches "Robustrinder: Highland Cattle und Galloway. Geschichte-Haltung-Zucht" komme ich zum folgenden Schluss:

Das Buch ist für den interessierten Laien empfehlenswert. Aber wer tiefer in die Materie eintauchen will, bekommt einfach zu wenig Detailinformationen geboten. Wer wirklich mit der Haltung dieser Tiere anfangen will, wird noch Zusatzlektüre benötigen. Einige Themen werden recht pauschal, ohne ausreichende Begründung abgehandelt. Z.B. wird grundsätzlich ein Elektrozaun empfohlen, Stacheldraht pauschal abgelehnt. Wieso? Warum? Welche Zaunhöhen sind sinnvoll? Welche Zaunausführungen gibt es alternativ? ... Auch kommen die Theman Unterstandbau, Wasserversorgung im Winter, Fütterungsmöglichkeiten, Krankheiten, ... einfach zu kurz.

Auch ist die Kapitelaufteilung etwas unglücklich gewählt. Diese behandeln in ca. 80 % das Hochlandrind, auf die Galloway wird nur zum Schluss - in zu kurzer Weise - eingegangen. Es wäre vielleicht sinnvoll, einen eigenen Abschnitt einzuführen, der beide Rinderrassen betrifft und behandlt, um erst dannach auf die einzelnen Rassen einzugehen. Auch sollten Vergleiche zwischen den Highland Cattle und Galloways angestellt werden. Was sind die Vor- und Nachteile dieser beiden Rassen im direkten Vergleich???

Fazit: Ich hatte mir auf Grund des Titels und des Preises mehr Informationen von diesem Buch erhofft.

Bewertung: Ein Stern Abzug für das Preis-/Leistungsverhältnis und ein Stern Abzug für die Vernachlässigung der Galloways und die pauschale, wenig Detailreiche Themenbehandlung ergeben 3 von 5 Sternen.
2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist wirklich sehr hilfreich und von einem Profi geschrieben worden
(Hardegg= Präsident der ARGE Hochlandrind).
Es ist sehr hilfreich also wenn man mit den Tieren anfangen möchte sollte man sich dieses Buch unbedingt kaufen.
Für die ganz genauen Sachen soll man einen Halter der Tiere miteinbeziehen und diesen um Ratschläge bitten.
(Hat er auch erwähnt).
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch "Robust Rinder" hat uns bei den ersten Überlegungen bzgl. der Anschaffung von Robust RInder sehr gute Dienste geleistet. Es ist einfach und praxisnahe geschrieben, lässt dadurch aber natürlich auch etwas Spielraum hinsichtlich diverser Detailgestaltungen wie z.B. die optimale, dem Gesetz entsprechende Gestaltung der Stallungen offen.
Wer jedoch beim Wissensstand über "Robust RInder" ganz am Anfang steht, wird wohl nach dem Lesen dieses Buches den Wunsch nach mehr haben (hier geht dann das Buch "Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung" sicherlich mehr ins detail, ist jedoch für erste Überlegungen schon fast etwas zu sehr detailliert)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch "Robustrinder" ist sicherlich ein guter Einstieg in das Thema Highland Cattle, aber nicht wirklich hilfreich, wenn man wirklich mit den Tieren anfangen möchte zu arbeiten. Es ist eine recht technokratische Beschreibung der Vorteile der Rasse, des unkomplizierten Verhaltens und der relativ einfachen Pflege- und Zuchtmöglichkeiten. Alle Fragestellungen sind recht pauschal abgehandelt und gehen nur selten in die Details. Man erhält einen ersten Ein- und Überblick - eine wirkliche Anleitung ist das Buch aber nicht.
Galloways nehmen nur wenige Seiten im Buch ein.
Insgesamt eine zufriedenstellende Lektüre, der leider neben der Emotion auch weitestgehend die Weitergabe des praktischen Handwerkszeugs fehlt.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch ist wirklich super!Schnörkellos und unkompliziert wird alles Wissenswerte über Hochlandrinder und Co dargestellt. Mir hat besonders die Verbindung von fundamentalem Wissen und praktischen Tipps für Haltung und Pflege gefallen. Und das alles in einem lockeren leicht lesbarem Stil. Und Für Hochlandrinder - Fans sind die Photos natürlich ein Genuß. Vielen Dank, darauf habe ich schon lange gewartet. Absolut empfehlenswert!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich ein Standardwerk zum Thema Highland Cattle und Galloway. Dieses Buch war längst überfällig und dem Erfolg der Robustrassen in Europa entsprechend von zwei Kennern der Szene geschrieben. Wolfgang Müller war einer der ersten Importeure von Hochlandrindern in Österreich und Friedrich Hardegg züchtet seit 1992 erfolgreich. Er besitzt eine der größten Herden Österreichs und ist Obmann der Arge Hochlandrind. Das ist unter den Kennern der Szene in Österreich bekannt.

Das Buch bietet ohne unnötigen Schnickschnack abgefasst alles was ein Züchter oder Umsteiger wissen muss um diese wunderschönen Tiere zu Halten.
Besonders Highland Cattle sind in Österreich ein sehr großer Erfolg, gibt es heute schon 15.000 solcher Tiere in diesem Land. Die Vermutung liegt Nahe, dass diese Zahlen in den nächsten Jahren noch deutlich steigen werden denn die Milchpreise werden immer schlechter. Robustrassen sind für die kleinstrukturierte Landwirtschaft der Alpenrepublik ideal. Am wichtigsten ist jedoch die Wirtschaftlichkeit und die Vermarktung des Fleisches. Auch das wird in diesem Buch sehr genau beschrieben. Zusammen mit den wunderschönen Fotos ist das Buch ein Nachschlagewerk das alle Fragen beantwortet....
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen