Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 13,15
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rivers and Tides

5.0 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 49,97 EUR 13,15

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Andy Goldsworthy
  • Komponist: Fred Frith
  • Künstler: Jane Porter, Trevor Davies, Prof. Dr. Sabine Rollberg, Jörg Rothe, Annedore Donop, Thomas Riedelsheimer, Colin Hood, Leslie Hills, Ute Casper, Brian Howell, Elina Paloheimo, Pepe Kristl, Ulla Salonen, Thomas Schwarz
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: absolut Medien GmbH
  • Erscheinungstermin: 3. April 2006
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 91 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 34 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000EQ4470
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 43.245 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Sehr schönes Porträt über den schottischen Künstler Andy Goldsworthy und seine Naturkunstwerke.

Synopsis

Andy Goldsworthy arbeitet mit dem, was er in der Landschaft vorfindet, und zumeist dort, wo er es vorfindet. Einige seiner Arbeiten bleiben bestehen, andere vergehen, schmelzen, werden vom Wind verweht. Allein seine Fotografien halten die kurzlebigen Arbeiten in der Vergänglichkeit der Zeit fest. Erstmals hat es Andy Goldsworthy erlaubt, dass man ihn und sein Schaffen über einen längeren Zeitraum filmt. Thomas Riedelsheimer begleitete den Künstler über die vier Jahreszeiten nach Kanada, in die USA, nach Frankreich und Schottland. Rivers And Tides zeigt das Unvorhersehbare, das Überraschende, das permanente Risiko, das in Goldsworthys Arbeit steckt; das nie vergebliche Scheitern und den Neubeginn, die leidenschaftliche Geduld und den unbändigen Willen zu verstehen. Wenn eine fast magische Skulptur aus Eiszapfen langsam schmilzt oder der Wind den roten Steinstaub, der funkelnd in der Sonne aufblitzt, in Sekundenschnelle davon trägt, wird dies zu einem Faszinosum über die Leichtigkeit des Seins. Die kontrapunktisch eingesetzte Musik und die fast rauschhaften Bilder machen diesen Film zu einem einzigartigen Erlebnis.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
33
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 34 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Dieser Film hat mich sehr beeindruckt. Er nimmt einen mit zu einer Reise in die Welt eines Engländers, der auch mal mitten in der Nacht in die Kälte zieht um seiner Leidenschaft nachzugehen. Er "bastelt" Skulpturen, benutzt Licht und Schatten, Wasser, Blumen, altes, angeschwemmtes Holz, Eis. Er fertigt daraus höchst Überraschendes, nur um dann zuzusehen, wie die Natur wieder nimmt was er aus ihr geschaffen hat. Und oft genug ist gerade das der reizvollste Höhepunkt seines Schaffens, immer inmitten schönster, schottischer Natur.
Ein Film wie dieser beglückt den Zuschauer. Die Musik, von Fred Frith, gibt das Übrige. Wirkliche, ehrliche Empfehlung an alle "besser Seher" die Qualität suchen. 6 Sterne !
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein fesselnder und bezaubernder Dokumentarfilm über Andy Goldsworthy, der seine Werke in der Natur, mit der Natur und in Auseinandersetzung mit der Natur schafft. Es ist nicht nur das Ergebnis seiner Arbeit, die überwältigt. Noch eindrucksvoller ist sein Schaffensprozess, wie er sich der Natur annähert, sie versteht und beim Beobachter Verständnis erzeugt.
Die Materialien liefert die Natur und Goldsworthys Kunstwerke werden Teil der Natur.

Filigran, vergänglich, in den Lauf der Zeit eingebettet sind Goldsworthys Werke und sind so Sinnbild des Ideenreichtums des Menschen, seines Schaffens und seiner Wirkungen in dieser Welt. Unglaubliche Mühen nimmt Goldsworthy auf sich, besessen arbeitet er im Wettlauf mit der Flut, und so entstehen zauberhafte Werke, die durch den Lauf der der Zeit und der Welt wieder vergehen. Einfühlsam und persönlich hat Riedelsheimer ein Portrait eines der - mener Meinung nach - außergewöhnlichsten Künstler unserer Zeit gezeichnet. Die Beobachtungen der Kamera sind voller Achtung und Respekt und ermöglichen so einen tiefen Einblick in ein ungewöhnliches Leben(swerk).

Unbedingt empfehlenswert und sehenswert!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Was daraus werden kann, wenn jemand hinsieht, zuhört und sehr bescheiden eingreift... Da stapelt einer Steine am Bach und Zweige am Waldrand, und man kann gar nicht mehr weg sehen. 5 Sterne fürs Bild, 6 weil dieser Frith das ganze musikalisch abheben läßt.

Das wäre ein Lehrstück für die Fernereisegeneration, die am Zielort Hubschrauberrundflüge bucht, damit sie alles gesehen hat - wenn sie denn Augen und Ohren hätte.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Zwerg Zwetschge VINE-PRODUKTTESTER am 1. Oktober 2008
Format: DVD
Andy Goldsworthy ist ein bekannter Land-Art-Künstler. Auch beliebt durch zahlreiche Bildbände, Berichte und Kalender. Dieser Film ist nochmal ein besonderes Erlebnis. Denn der schottische Künstler schafft tatsächlich etwas ganz Eigenes, die Inszenierung von Natur und ihren Kräften.Goldsworthy arbeitet mit den Materialien, die er in der Natur vorfindet. Das können Äste, Blätter, Steine, aber auch Grashalme etc. sein. Alles wird von Hand zusammengefügt (was man den Händen auch ansieht). Flüsse, sowie Ebbe und Flut (eben auch programmatisch für den Titel) sind seine besondere Leidenschaft. In diesem Film baut er eine Art Zirbelnuss aus Steinen an einem urwüchsigen Strand, die dann überflutet wird und tja, mal abwarten was dann mit ihr geschieht...Er sammelt rote Mineralien mit denen er das Wasser verfärbt, oder Blätterketten, die wie Wasserschlangen durch den Fluss treiben.. Er baut Dinge in der Natur zusammen, dokumentiert sie und überlässt die oft filigranen Gebilde aus Eis und Gräsern wieder der Natur. Auch er selber kommt in diesem sehr interessanten oft auch fast meditativen Film nicht zu kurz und spricht über seine Arbeit und seinen Heimatort zu dem er ein besonderes Verhältnis hat. Die Musik zu Rivers an Tides stammt von Fred Frith und ist sehr passend und unaufdringlich, selbst ohne den Film ein eigenes Erlebnis.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die DVD zeigt sehr eindrücklich und spannend die Vorgehensweise des LandArt Künstlers Andy Goldsworthy. Ich besitze schon einen Bildband und kenne einige andere mit seinen Werken. Wenn man nur die Fotos sieht, denkt man vielleicht noch "Das kann ich auch", aber wenn man dann sieht, wie diese Werke entstanden sind, dann sagt man nur noch "Chapeau"!!! Der Man hat eine sehr hohe Frustrationstoleranz. Durch den Film erkennt man wie detailgetreu er sowohl im Kleinen, als auch im Großen agiert. Ich empfehle die DVD jedem, der wirklich interessiert an harter künstlerischen Arbeit ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ein wunderbarer Film über den Ausnahmekünstler Andy Goldsworthy! Behutsam wird die Entstehung und das Vergehen der natürlichen Kunstwerke gezeigt, dazwischen immer wieder fließendes Wasser, Ebbe und Flut. Auch misslungene Anstrengungen verschweigt der Film nicht und macht so deutlich, wie viel Energie und Beharrlichkeit in die so vergänglichen Kunstwerke einfließen. Die Hintergrundmusik untermalt das ganze wunderbar und spannend, so daß diese zauberhafte Land-Art noch eindringlicher wirkt. Auch die Kommentare des Künstlers über die Natur, sein Schaffen und die Menschen sind immer wieder berührend und laden zum Nachdenken ein.

Neben der Schaffung der Kunstwerke wird Goldsworthy auch im Kreise seiner Familie gezeigt - das macht ihn greifbarer und menschlicher, er ist damit ein Mensch wie jeder andere, wenn auch mit besonderen Fähigkeiten.

Wer ästhetische Gebilde, Land-Art und allgemein Kunst mag, wird diesen Film sicher lieben. Kaufempfehlung, denn diesen Film kann man sich immer wieder zwischendurch anschauen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden