Facebook Twitter Pinterest
EUR 36,66 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von colibris-usa
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Ritual

4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Preis: EUR 36,66
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 2. April 2004
EUR 36,66
EUR 30,00 EUR 5,51
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch colibris-usa. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 30,00 6 gebraucht ab EUR 5,51

Hinweise und Aktionen


Shaman-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Ritual
  • +
  • Immortal
  • +
  • Origins
Gesamtpreis: EUR 66,49
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (2. April 2004)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B0001ME4RM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 478.080 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Ancient Winds
  2. Here I Am
  3. Distant Thunder
  4. For Tomorrow
  5. Time Will Come
  6. Over Your Head
  7. Fairy Tale
  8. Blind Spell
  9. Ritual
  10. Pride
  11. Keine Titelinformation (Data Track)

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Dakster79 VINE-PRODUKTTESTER am 8. Oktober 2008
Format: Audio CD
as ANGRA-Album "Fireworks" rief vor vier Jahren äußerst zwiespältige Reaktionen hervor. Dieses lag zum einen an der altbackenen Produktion und zum anderen an den gewöhnungsbedürftigen Songs. Nach der Tour mit STRATOVARIUS teilte sich die Band in zwei Lager; die beiden Gitarristen Rafael Bitencourt und Kiko Loureiro versuchten mit ANGRA einen (gelungenen) Neuanfang mit Songs der Marke "Angels Cry" (Debüt Album), während Sänger, Keyboarder und Songwriter André Matos, Drummer Ricardo Confessori sowie Basser Luis Marutti die Band SHAMAN gründeten und den "Fireworks"-Stil fortführten und weiterentwickelten. Mit Luis'Bruder Hugo Marutti an der Gitarre spielten SHAMAN mit "The Ritual" ein äußerst abwechslungsreiches Album ein, das in Frankreich schon ein dreiviertel Jahr auf dem Markt ist und nun endlich auch in Deutschland zu haben ist.
Mit "Ancient Winds", einem über dreiminütigen Intro, tritt man eine Reise durch die unterschiedlichsten südamerikanischen Musikrichtungen gemischt mit erfrischendem Power Metal an. Und diese Reise endet nicht nach dem ersten Hören, sondern entwickelt von Mal zu Mal eine Eigendynamik, die immer wieder neues entdecken lässt. Dabei sticht nun kein Song besonders hervor, da das Album wirklich nur als Ganzes wirkt, was wohl auch daran liegt, dass kaum ein Song besonders eingängig ist. Ich habe etliche Durchgänge gebraucht bis das Album nicht mehr an mir vorbeigerauscht ist, aber es lohnt sich wirklich viel Zeit dafür zu investieren. Wer trotzdem einen Anspieltipp braucht, sollte sich im Laden "For Tomorrow" anhören, der den abenteuerlichen Mix am Besten widerspiegelt oder den Double Bass Track "Pride", bei dem EDGUYs Tobias Sammet mit von der Partie ist. Definitiv ein Album mit langer Haltbarkeitsdauer.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. Januar 2003
Format: Audio CD
Jetzt ist es endlich soweit: das Album "Ritual" von Shaman um Gesangeswunder Andre Matos ist nun in Deutschland erhältlich und das wurde auch allerhöchste Zeit!! So ein Album bei uns nicht zu veröffentlichen wäre sehr sehr schade gewesen! Denn was Shaman hier abliefern ist Melodic Metal vom Feinsten! Tolle Arrangements bei denen man unterschiedlichste Instrumentalisierung verwendet wie z.B. bei "Fairy Tale" mit Kirchenmusik und Flötenspiel oder bei "For tomorrow" mit südamerikanischen Rhythmen und die bei jedem Lied beeindruckende Gesangslinien von Andre Matos! Was der aus seiner Stimme rausholt ist enorm! (Auch wenn der Gesang für einige zu hoch sein wird)Das Album klingt wie aus einem Guß und wird deshalb auch nicht langweilig.Abwechslung wird hier echt mal wieder groß geschrieben.Anspieltips kann man eigentlich gar keine geben, meine Favoriten sind aber das schon oben erwähnte "For tomorrow", "Here I am" und das Duett mit Tobi Sammet "Pride".Allein schon deshalb ein Pflichtkauf für MelodicMetalFans!
Um auf meine Anfangsfrage einzugehen: Es ist schlecht beurteilbar weil beide Bands gute Alben veröffentlicht haben, aber Shaman zeigen hier daß der Überraschungseffekt auf ihrer Seite liegt und das kann nie schaden!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Cd vom Kollegen Shaman könnte man eigentlich ohne groß nach zu denken mit der Höchstnote versehen. Denn als ich die Cd das erste Mal eingelegt hatte haut mich die Mucke von Anfang an direkt um. Geile Songs und die klasse Einbindung epischer Elemente gefielen mir von Anfang an richtig gut. Nun steht da oben aber 4/5 Sternen. Warum also die Abwertung?

Der Hauptgrund ist der Sänger. Wer sich schon ein paar Kritiken von mir durchgelesen hat weiß das ich auf Nachtigallen & Goldkelchen stehe. Und auch das ich den Kollgen Sammet von Edguy nicht besonders mag. Leider klingt Andre Matos Stimme so dermaßen gleich, das es mir direkt schon wieder hochgekommen ist, wenn er auch nur ansatzweise hoch zu singen versucht. Der andere Grund ist der, dass vieles doch sehr abgekupfert von Angra klingt. Ich kenne zwar nicht soviel von der Band, aber es reicht um ganz leicht die Parallelen erkennen zu können.

Jetzt aber genug gemeckert. Los geht es schon direkt mit Here I am, einem Einstand nach Maas. Was mir an der Cd aber richtig gut gefallen hat war die Einflechtung von Geigen, Panflöten und sonst. epischen Elementen. Oder auch so einen Mittelteil wie in "Time will come" findet man nicht alle Tage. Sowas ist richtig geil & erfreut direkt jedes Metallerherz. Aber auch die Ballde "Fairy Tale" finde ich total Klasse. Erinnert allerdings stark an Angra.

Wären auf der Cd nur solche Nummern vertreten käme man gar nicht an der Höchstwertung dran vorbei.

Fazit: Eine geile Cd die nur so vor Ideen strotzt. Hier werden erfreulicherweise nicht nur 08/15 Standardriffs abgezogen. Die Cd rockt & macht Spaß vom Anfang bis zum Ende. Schön, dass es so was noch gibt. Leider kann ich aus o.g.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren