Facebook Twitter Pinterest
Virtue's Last Reward ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 29,95
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: MaxxPhone GmbH
In den Einkaufswagen
EUR 29,95
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: GameStore Stuttgart
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Virtue's Last Reward

Plattform : Nintendo 3DS
Alterseinstufung: USK ab 16 freigegeben
4.4 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen

Preis: EUR 29,95 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch gamedealer online - Preise inkl. Mwst - Impressum und AGB finden Sie unter Verkäuferhilfe und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
6 neu ab EUR 26,90 1 gebraucht ab EUR 23,13

Wird oft zusammen gekauft

  • Virtue's Last Reward
  • +
  • Zero Escape, Volume 1 - 999: 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors [US Import]
Gesamtpreis: EUR 55,44
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B009S1ZI2W
  • Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 12,4 x 1,6 cm ; 18 g
  • Erscheinungsdatum: 15. März 2013
  • Sprache: Englisch
  • Bildschirmtexte: Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 23 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.925 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Es ist ein Spiel um Leben und Tod mit einer mitreißenden Geschichte und unzähligen möglichen Enden: Virtue’s Last Reward von Rising Star Games nimmt dich mit auf ein Abenteuer, bei dem es um Rätsel, Verrat und Vertrauen geht. Die Visual Novel in 3D wurde von zahlreichen internationalen Medien hochgelobt.

Zero Escape - Virtue's Last Reward , Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Zero Escape - Virtue's Last Reward , Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Zero Escape - Virtue's Last Reward , Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Gekidnapped und in eine mysteriöse Lagerhalle verschleppt, erwacht Sigma zusammen mit einem Mädchen namens Phi. Sie sitzen in einem Fahrstuhl fest. Ein mysteriöser Hase namens Zero III teilt den beiden über einen Bildschirm mit, dass ihnen nur wenige Minuten bleiben, zu entkommen, bevor sie abstürzen. Nach dem ersten gelösten Rätsel und der Flucht aus dem Lift findet Sigma heraus, dass noch weitere Menschen ein krankes Spiel um Leben und Tod spielen müssen. Insgesamt findest Du dich mit acht weiteren Charakteren in der Lagerhalle wieder. Eure Aufgabe: Überleben und entkommen! Aber mit all den Geheimnissen, Verrätern und Intrigen, wer wird das höllische Spiel letztendlich überleben? Alle Mitspieler tragen eine Art Uhr am Handgelenk, welche jeweils einen Punktestand aufzeigt. Erreicht einer der Gefangenen die Höchstpunktzahl von neun Punkten, so kann er aus der Lagerhalle entkommen. Fällt der Punktestand der Uhr aber auf null, so ist alle Hoffnung auf das Überleben verspielt.

Die Visual Novel Virtue’s Last Reward ist der Nachfolger von "Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors", wobei man das Spiel nicht zwingend gespielt haben muss. In dem neuen 3D-Abenteuer aus Japan gibt es unterschiedliche Arten des Gameplays wie zum Beispiel einen Rätsel-, einen Romanteil und die Ambidex-Runden. In den Ambidex-Runden geht es um Vertrauen und Betrug, was sich erheblich auf deine Überlebenschancen auswirkt. Im Rätselteil warten knackige Denksportaufgaben. Zum Beispiel findest Du dich in einem abgeschlossen Raum wieder, dem Du entkommen musst. Wenn Du die Logik-Aufgaben richtig löst, kannst Du dich befreien. Der ausführliche Romanteil erzählt eine spannende Geschichte. Im Laufe des Spiels triffst Du verschiedenste Entscheidungen, welche die Handlung beeinflussen. Viele unterschiedliche Enden sind in dem Spiel möglich. Ein Diagramm hilft dir dabei, die Übersicht über die verschiedenen Handlungsstränge zu behalten.

Features:

  • Packendes Abenteuer mit nervenaufreibender Story
  • Nachfolger von Nine Hours, Nine Persons, Nine Doors
  • Hoher Wiederspielwert durch viele verschiedene Enden
  • Ansprechende 3D-Grafik


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Geschichte:
Da will ich nicht viele Worte verlieren. Es gibt unglaublich viel zu erfahren und es ist sehr spannend. Natürlich wieder mit einem wissenschaftlichen Hintergrund. Jedoch diesmal nicht in Bezug auf die Morphogenetische Feldtheory. Ich giere nach dem dritten Teil.

Grafik:
Für den Anfang gewöhnungsbedürftig, wirken die Charaktere erst einmal nicht so hübsch wie die Sprites aus 9 Hours, 9 Persons, 9 Doors. Man gewöhnt sich aber recht schnell an die Optik und dann sehen die Figuren zumeist auch wesentlich lebensechter und besser aus. Das Spiel ist alles in allem auch sehr liebevoll umgesetzt worden.

Gameplay:
Was mich beim Vorgänger "999" erheblich gestört hat war, dass sich Erlebnisse der verschiedenen Handlungsstränge nicht auf einen erneuten Durchlauf auswirken. Man wusste wer jemand ist, oder was genau wo hinter steckte, konnte das aber nicht einbringen. Stattdessen musste man bei den Auswahlmöglichkeiten rumprobieren, bis man ein neues Ende freigeschaltet hat. Und ich muss sagen, die vielen Voraussetzungen für das True Ending waren schon fast lächerlich.
Virtue's Last Reward macht das besser. Man kann einen Handlungsstrang nur dann konsequent zuende spielen, wenn man die benötigten Informationen hat. Diese bekommt man wiederum aus anderen Handlungssträngen, sodass die verschiedenen Äste der Geschichte geschickt miteinander verstrickt sind und man immer wieder auf neue Informationen stößt. Und es ist sehr befriedigend, wenn man aufpasst und dann an der richtigen Stelle den richtigen Code notiert hat.
Dazu ist die Memofunktion bestens geeignet, mit der man auf zwei Seiten Notizen machen kann.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Vorweg:
Dies ist mein erstes Visual Novel-Game, daher kann ich es nicht mit anderen vergleichen.

Nach langem hin und herüberlegen hab ich mich letztendlich dazu durchgerungen, mal mit diesem Genre auf Tuchfühlung zu gehen, dies
tat ich mich dem Kauf des Games >Virtue's last reward<

Und ich wurde positiv überrascht!

Was das Spiel bietet:

-Eine sehr interessante Story, die mehr als einmal Fragen über Fragen aufwirft, die jedoch nach einigen Spielstunden meist mit einem
Aha-Effekt beantwortet werden

-Knifflige Rätsel, welche einen wirklich fordern, jedoch nie unfair sind. Außerdem ist das Erfolgserlebnis toll, wenn man schließlich mit einem dieser Rätsel fertig ist!

-Interessante und vor allem tiefgründige Charaktere, mit denen man sich gut, oder auf Kriegsfuß stellen kann.

Ich selbst habe mittlerweile 15 Spielstunden mit Virtue's last reward verbracht und bin noch nicht mal zur Hälfte fertig, es hält
also eine Menge Spielzeit in petto, sollte man es 100% durchspielen wollen. Mich persönlich fesselt es immer ziemlich lange an die
Konsole, allein schon die Spannung die durch die Story und die Spielatmosphäre aufgebaut wird, hält einen vom ausschalten ab.

Ich persönlich bin also begeistert von dem Spiel und kann es daher nur weiterempfehlen! :D

-Spannung bis zum bitteren/guten Ende. Damit meine ich, dass das Spiel viele Wendungen und Verläufe hat, die man mit seinen
Entscheidungen selbst ebnet. Man erntet, was man sät, trifft bei diesem Spiel wohl am besten zu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Nach zweimaligem durchspielens dieses games sowie durchspielens des ersten teils in der serie fühle ich mich bereit, eine rezension zu schreiben. Da sich viele schon über die gamemechanik geäußert haben, werde ich mich was diese rezension betrifft auf's "feeling" verlagern, und werde probieren, dem potenziellen käufer - ganz ohne spoiler - die erfahrungen näherzubringen, die dieses spiel bietet.

Als ich VLR zum ersten mal spielte, war ich mit dem genre des 'visual novel' noch nicht vertraut. Ich spielte dieses spiel das erste mal auf der vita, weil es für psplus kunden gratis zu haben war. Eines mal vorweg: Ich war komplett begeistert. Es war für mich, was ich rollenspielen vorwarf fast nie zu sein: echt story-heavy, und keine stat-erhöh-simulation, in denen die geschichte wenig mehr als ein dünner vorwand für den nächsten area-grind ist, und alle charaktäre aus 'üblichen verdächtigen' bestehen. Die dialoge im spiel sind meiner meinung nach spitze, von tiefgründig über rührend oder ernst bis lustig ist alles dabei, und das spiel rutscht nie ins kiddie metier ab. Von stereotypen, abgedroschenen charaktären kann in diesem spiel wahrlich keine rede sein. Jeder ist auf seine art und weise lustig, bosartig, traurig und erregt, und man merkt, das das spiel mit liebe gestaltet, und alles bis ins letzte durchdacht ist. In einer spielewelt voller me-too klone ist es echt erfrischend, mal wieder was zu spielen, das neu und wirklich kreativ ist.
Erstmaligen spielern dieser reihe würde ich dringend nahelegen, es einfach "blind" zu spielen, und sich keine gedanken darüber zu machen, wie man am schnellsten an alle endings kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen