Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Walk-of-Fame-Mediathek
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Artikel absolut neu- Ungebraucht, allerdings nicht verblistert.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Rings [Blu-ray]

2.7 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 16,99
EUR 13,98 EUR 10,90
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Erfahren Sie hier mehr zu Rings.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Rings [Blu-ray]
  • +
  • Split [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 33,48
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Aimee Teegarden, Johnny Galecki, Zach Roerig, Laura Slade Wiggins, Matilda Lutz
  • Regisseur(e): Francisco Javier Gutierrez
  • Sprache: Italienisch (DD 5.1 Surround), Deutsch (DD 5.1 Surround), Französisch (DD 5.1 Surround), Spanisch (DD 5.1 Surround)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 15. Juni 2017
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 102 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01N28XQIO
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 194 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Julia macht sich große Sorgen um ihren Freund Holt, der sich seit einiger Zeit nicht mehr normal verhält. Kurze Zeit vorher hatte Holt Kontakt zu Professor Gabriel, der auf einem Flohmarkt einen alten Videorekorder mit einer mysteriösen Videokassette gekauft hat. Auf dem Videoband ist das Mädchen Samara zu sehen – und eine Botschaft, dass jeder, der sich das Video anschaut, innerhalb von sieben Tagen sterben wird. Julia befürchtet nun, dass Holt das Video gesehen hat und sich deshalb seine Persönlichkeit verändert. Um ihn zu retten, müssen Julia und Professor Gabriel schnell handeln. Doch noch ahnen sie nicht, dass Holt mit einem fürchterlichen Fluch belegt ist, der auch bald ihr Leben bedrohen wird.

Final output Links:
Rings300200p72dpi0 01
Rings300200p72dpi0 02
Rings300200p72dpi0 03

VideoMarkt

Besorgt beobachtet Julia, wie ihr Freund Holt sich mit wachsender Obsession mit einer finsteren Großstadtlegende zu befassen scheint, die von einem verfluchten Videoband erzählt: Wer es ansieht, hat nur noch sieben Tage zu leben. Bei ihrem Versuch, Holt zu retten, stößt Julia auf einen Film im Film, der auf ein weiteres schicksalhaftes Ereignis in der Vergangenheit verweist. Gemeinsam machen sich die beiden auf, um das Geheimnis zu lösen. Und geraten in eine Hölle, auf die sie nicht vorbereitet sind. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video
...kann aber in keiner sekunde an den zwei anderen ring filmen mithalten. der film ist durchaus spannend allerdings ohne dabei richtig gruselig zu werden. richtige überraschungen oder kehrtwendungen bekommt auch nur bedingt geliefert. im prinzip wurde das szenario von the ring auf web 2.0 niveau gemauschelt. dabei wurde streckenweise sehr viel potential verschenkt. nichts desto trotz versteht es rings zu unterhalten. wer ein das gleiche hohe gruselniveau wie ring1+2 erwartet wird ggf. enttäuscht sein. die hauptdarstelle wissen allesamt zu überzeugen, die spielzeit ist angenehm!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Etwas langatmige Szenen, nicht der Horror den man von den anderen beiden Teilen kennt! Sehr schade... vielleicht waren auch nur meine Erwartungen zu hoch!;)
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
WORUM GEHT'S?
In Rings geht es erneut um das Phänomen Samara, dem schwarzhaarigen Mädchen aus dem Brunnen. Julia sieht das mysteriöse Video, das einen innerhalb von 7 Tagen tötet; doch im Gegensatz zu anderen ist das Video das sie sieht etwas länger. Julia fühlt sich auserwählt und versucht die neuen Visionen zu deuten, um so die Leiche von Samara zu finden und ihrem Tod zu entkommen. Dazu folgt sie ihren Visionen und gerät schnell in die tiefste Vergangenheit von Samara...

EINDRUCK
Mir hatte The Ring 1 und 2 außerordentlich gut gefallen, sie gehören meines Erachtens mit zu den besten Horrorfilmen. Daher war ich sehr auf Rings gespannt. Rings spielt nach den vorigen Teilen, und führt die Geschichte ein wenig weiter, ohne dabei einen besonderen Bezug zu seinen Vorgängern zu haben. Rings passt das Mystery um das Video, das einen tötet, wenn man es sich ansieht, an die heutige Zeit an. Nun sieht man das Video auf seinem Smartphone und sendet es sich zum Beispiel per E-Mail weiter.
Die ersten zwei Drittel des Films waren meines Erachtens leider nicht sonderlich spannend und fesselnd. Alles wirkt ein wenig billig und lieblos zusammenproduziert, und die Story wirkt holprig. Das letzte Drittel war dann jedoch ganz in Ordnung - denn dann gibt es tatsächlich endlich mal eine Hintergrundgeschichte zu Samara und dem Video, und der Spannungsgrad war deutlich höher. Insgesamt war ich aber dennoch etwas enttäuscht von diesem Film.
Den Gruselgrad würde ich nicht allzu hoch einstufen. Es gab einige ordentliche Schreckmomente, aber eine richtige Gruselatmosphäre wurde leider nicht geschaffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Kann nur sagen sehr enttäuschend!!!
So langweilig der dritte Teil... Ich verstehe sowieso nicht, wieso es überhaupt ein Dritten Teil gibt wo samara wieder aus dem Brunnen raus klettert!? Es wurde doch geschlossen!? Oder passiert das alles davor?
Check ich net... So sinnlos dieser Film...
Man hätte vielleicht ein Dritten Teil machen können wie alles davor war..
Mit eveline und samara.. Und natürlich die Morgan's... Schade schade...
Bin froh das ich nicht ins Kino gewesen bin..Und es hier für nur paar Euro gesehen habe...
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
► Kritik

Lange, lange Zeit fragte ich mich, warum es denn jetzt unbedingt noch einen weiteren Film zu The Ring geben muss. Bereits nach dem ersten Teil der amerikanischen Remake-Reihe war die Geschichte für mich vollkommen abgeschlossen und ich konnte vor dem Kinobesuch nicht wirklich verstehen, wieso diese Reihe jetzt wieder ausgegraben werden musste. Doch im Film kapierte ich es ziemlich schnell, denn tatsächlich, man mag es kaum glauben, stecken in diesem Film viele coole neue Ideen, mit dem Grundkonzept umzugehen. Doch leider bleibt es zumeist auch nur bei Ideen, denn Rings schaut sich zum größten Teil wie ein Bewerbungsvideo. Von der Regie, über Schauspieler, Drehbuchautoren, sowie der Kamerafrau scheint sich hier jeder von seiner Schokoladenseite zeigen zu wollen. Das Problem dabei ist dann nur, dass keine wirkliche Einheit entsteht und das Gesamtprojekt nur mäßig begeistern kann. Der Film entstammte nämlich dann doch hauptsächlich aus den Köpfen von recht unbeschriebenen Blättern in Hollywood, die aber alle durchaus etwas auf dem Kasten haben und in der Zukunft vielleicht ja doch noch einmal von sich hören lassen. Vornehmlich fand ich die Optik nämlich sehr gelungen … Rings hat zahlreiche tolle, optische Ideen und vor allem Kamerafrau Sharone Meir beweist auch wirklich ein sehr gutes Auge, wenn einer unserer Charaktere beispielsweise an einem breiten verregneten Fenster steht und das Bild draußen immer wieder schnell zwischen Realität und dem berühmten Brunnenbild wechselt. Hier lässt sich auch bereits ein engagierter Schnitt erkennen, der die meiste Zeit hinweg auch anhält.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video
Der langweiligste Horror Streifen seit langem.
Bin im Kino fast eingeschlafen null Spannung.
Bei Ring 2 hätte es man gut sein lassen sollen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Da es für mich für die ersten beiden "Ring"-Filme keiner Fortsetzung bedarf,da die Geschichte ja mit dem 2.Teil ein Ende findet und nichts offen lässt,sehe ich die Nummer 3 gar nicht als Nachfolger,sondern als eigenständigen,mittelmässigen Mystery-Thriller.
Erstmal besteht null logischer Zusammenhang zu den beiden ersten Teilen und deshalb wirkt das Ganze sehr fade,weil man sich als 3."Ring"-Film DEN Schocker schlechthin erwartet.Weit gefehlt.Zweitens ist die Story eine x-beliebige 08/15 Horrorfilmgeschichte,wie es sie bereits zig-fach gibt-nämlich Klischees zusammengezimmert,die einen Film ergeben.Leider wartet man auf Grusel- oder Gänsehautmomente vergeblich.Dieser Film reicht weder atmosphärisch,noch schauspielerisch noch in sonst einer Weise im Mindesten an die beiden ersten Teile heran.Da liegen Welten dazwischen.Tja,wenn eine Geschichte zu Ende und ausgelutscht ist,ist es ziemlich schwierig,da nochmal eine qualitätsvolle Fortsetzung dranzuhängen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden