Facebook Twitter Pinterest
2 neu ab EUR 179,90

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Ring des Nibelungen Box-Set

4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 15. Januar 2013
EUR 179,90
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 179,90

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Dirigent: Marek Janowski
  • Komponist: Richard Wagner
  • Audio CD (15. Januar 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 14
  • Format: Box-Set
  • Label: Eurodisc (Sony Music)
  • ASIN: B009EJSV2C
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 135.339 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Vorspiel - Staatskapelle Dresden
  2. 1. Szene : Weia! Waga! Woge, Du Welle!
  3. He He! Ihr Nicker!
  4. Garstig Glatter Glitschriger Glimmer!
  5. Lugt, Schwestern!
  6. Der Welt Erbe Gewänn' Ich Zu Eigen Durch Dich
  7. 2. Szene : Wotan, Gemahl! Erwache!
  8. So Schirme Sie Jetzt
  9. Sanft Schloss Schlaf Dein Aug'
  10. Zu Mir, Freia! Meide Sie, Frecher!
  11. Endlich Loge!
  12. Immer Ist Undank Loges Lohn!
  13. Umsonst Sucht' Ich
  14. Nicht Gönn' Ich Das Gold Dem Alben
  15. Hör', Wotan, Der Harrenden Wort!
  16. Jetzt Fand Ich's! Hört Was Euch Fehlt!
  17. Auf, Loge! Hinab Mit Mir!
  18. 3. Szene : Hehe! Hehe!
  19. Nibelheim Hier

Disk: 2

  1. 3. Szene : Wer Hälfe Mir! - Staatskapelle Dresden
  2. Nehmt Euch In Acht! Alberich Naht!
  3. Was Wollt Ihr Hier?
  4. Die In Linder Lüfte Wehn Da Oben Ihr Lebt
  5. Wen Doch Fasste Nicht Wunder
  6. Riesenwurm Winde Sich Ringelnd!
  7. Nun Schnell Hinauf: Dort Ist Er Unser
  8. 4. Szene : Da, Vetter, Sitze Du Fest!
  9. Wohlan, Die Nibelungen Rief Ich Mir Nah
  10. Gezahlt Hab Ich: Nun Lasst Mich Ziehn!
  11. Bin Ich Nun Frei?
  12. Fasolt Und Fafner Nahen Von Fern
  13. Halt! Nicht Sie Berührt!
  14. Nicht So Leicht Und Locker Gefügt!
  15. Freia, Die Schöne, Schau Ich Nicht Mehr
  16. Weiche, Wotan, Weiche!
  17. Hört, Ihr Riesen!
  18. Halt, Du Gieriger! Gönne Mir Auch Was!
  19. Was Gleicht, Wotan, Wohl Deinem Glücke?
  20. Schwüles Gedünst Schwebt In Der Luft
  21. Zur Burg Führt Die Brücke
  22. Ihrem Ende Eilen Sie Zu
  23. Rheingold! Rheingold! Reines Gold!

Disk: 3

  1. 1. Aufzug : Vorspiel - Staatskapelle Dresden
  2. 1. Szene : Wes Herd Dies Auch Sei, Hier Muss Ich Rasten
  3. 2. Szene : Müd Am Herd Fand Ich Den Mann
  4. Friedmund Darf Ich Nicht Heissen
  5. Ich Weiss Ein Wildes Geschlecht
  6. 3. Szene : Ein Schwert Verhiess Mir Der Vater
  7. Schläfst Du, Gast?
  8. Der Männer Sippe Sass Hier Im Saal
  9. Winterstürme Wichen Dem Wonnemond
  10. Du Bist Der Lenz
  11. War Wälse Dein Vater
  12. Siegmund Heiss Ich Und Siegmund Bin Ich

Disk: 4

  1. 2. Aufzug : Vorspiel - Staatskapelle Dresden
  2. 1. Szene : Nun Zäume Dein Ross, Reisige Maid
  3. Dir Rat Ich, Vater, Rüste Dich Selbst
  4. Der Alte Sturm, Die Alte Müh'!
  5. So Ist Es Denn Aus Mit Den Ewigen Göttern
  6. In Wildem Leiden Erwuchs Er Sich Selbst
  7. Was Verlangst Du?
  8. 2. Szene : Schlimm, Fürcht Ich, Schloss Der Streit
  9. O Heilige Schmach
  10. Als Junger Liebe Lust Mir Verblich
  11. O Sag! Künde, Was Soll Nun Dein Kind?
  12. 3. Szene : Raste Nun Hier, Gönne Dir Ruh!

Disk: 5

  1. 2. Aufzug : 4. Szene : Siegmund! Sieh Auf Mich! - Staatskapelle Dresden
  2. 5. Szene : Zauberfest Bezähmt Ein Schlaf
  3. Kehrte Der Vater Nun Heim!
  4. Wehwalt! Wehwalt!
  5. Geh Hin, Knecht! Knie Vor Fricka
  6. 3. Aufzug : Vorspiel Und 1. Szene : Hojotoho! Hojotoho! Heiaha! Heiaha! (Ride Of The Walkyries)
  7. Nach Dem Tann Lenkt Sie Das Taumelnde Ross
  8. Schützt Mich, Und Helft In Höchster Not!
  9. Nicht Sehre Dich Sorge Um Mich
  10. So Fliehe Denn Eilig Und Fliehe Allein!
  11. Steh! Brünnhilde!
  12. 2. Szene : Wo Ist Brünhild', Wo Die Verbrecherin?

Disk: 6

  1. 3. Aufzug : 2. Szene : Hier Bin Ich, Vater - Staatskapelle Dresden
  2. 3. Szene : War Es So Schmählich, Was Ich Verbrach?
  3. Als Fricka Den Eignen Sinn Dir Entfremdet
  4. So Tatest Du, Was So Gern Zu Tun Ich Begehrt
  5. Wohl Taugte Dir Nicht Die Tör'ge Maid
  6. Und Das Ich Ihm In Stücke Schlug!
  7. Leb Wohl, Du Kühnes, Herrliches Kind!
  8. Der Augen Leuchtendes Paar
  9. Loge, Hör!

Disk: 7

  1. 1. Aufzug : Vorspiel - Staatskapelle Dresden
  2. 1. Szene : Zwangvolle Plage! Müh Ohne Zweck!
  3. Hoiho! Hoiho!
  4. Da Hast Du Die Stücken, Schändlicher Stümper
  5. Als Zullendes Kind Zog Ich Dich Auf
  6. Vieles Lehrtest Du, Mime
  7. Einst Lag Wimmernd Ein Weib
  8. Und Diese Stücken Sollst Du Mir Schmieden
  9. Da Stürmt Er Hin
  10. 2. Szene : Heil Dir, Weiser Schmied
  11. Hier Sitz Ich Am Herd Und Setze Mein Haupt
  12. Was Zu Wissen Dir Frommt, Solltest Du Fragen
  13. Die Stücken! Das Schwert! O Weh! Mir Schwindelt!
  14. 3. Szene : Verfluchtes Licht!
  15. Heda! Du Fauler!

Disk: 8

  1. 1. Aufzug : 3. Szene : Bist Du Es, Kind? - Staatskapelle Dresden
  2. Fühltest Du Nie Im Finstren Wald
  3. Her Mit Den Stücken, Fort Mit Dem Stümper
  4. Notung! Notung! Neidliches Schwert!
  5. Hoho! Hoho! Hohei!
  6. 2. Aufzug : Vorspiel
  7. 1. Szene : In Wald Und Nacht
  8. Zur Neidhöhle Fuhr Ich Bei Nacht
  9. Mit Mir Nicht, Hadre Mit Mime
  10. Fafner! Fafner! Erwache, Wurm!
  11. Nun, Alberich! Das Schlug Fehl
  12. 2. Szene : Wir Sind Zur Stelle
  13. Dass Der Mein Vater Nicht Ist

Disk: 9

  1. 2. Aufzug : 2. Szene : Aber Wie Sah Meine Mutter Wohl Aus? - Staatskapelle Dresden
  2. Meine Mutter, Ein Menschenweib!
  3. Ha Ha! Da Hätte Mein Lied
  4. Wer Bist Du, Kühner Knabe
  5. Zur Kunde Taugt Kein Toter
  6. 3. Szene : Wohin Schleichst Du Eilig Und Schlau
  7. Was Ihr Mir Nützt, Weiss Ich Nicht
  8. Willkommen, Siegfried!
  9. Da Lieg Auch Du, Dunkler Wurm!
  10. 3. Aufzug : Vorspiel
  11. 1. Szene : Wache, Wala! Wala! Erwach!
  12. Stark Ruft Das Lied

Disk: 10

  1. 3. Aufzug : 1. Szene : Dir Unweisen Ruf Ich's Ins Ohr - Staatskapelle Dresden
  2. 2. Szene : Mein Vöglein Schwebte Mir Fort
  3. Wohin, Knabe, Heisst Dich Dein Weg?
  4. Kenntest Du Mich, Kühner Spross
  5. Mit Zerfochtner Waffe Wich Mir Der Feige?
  6. 3. Szene : Selige Öde Auf Sonniger Höh'!
  7. Das Ist Kein Mann
  8. Heil Dir, Sonne!
  9. O Siegfried! Siegfried! Seliger Held!
  10. Dort Seh Ich Grane
  11. Ewig War Ich, Ewig Bin Ich

Disk: 11

  1. Prolog - Vorspiel : Welch Licht Leuchtet Dort? - Staatsopernchor Leipzig / Chor Der Sächsischen Staatsoper / Staatskapelle Dresden
  2. Treu Beratner Verträge Runen
  3. Es Ragt Die Burg Von Riesen Gebaut
  4. Zu Neuen Taten, Teurer Helde
  5. Willst Du Mir Minne Schenken
  6. O Heilige Götter!
  7. Siegfrieds Rheinfahrt
  8. 1. Aufzug : 1. Szene : Nun Hör, Hagen
  9. Wen Rätst Du Nun Zu Frein
  10. Jagt Er Auf Taten Wonnig Umher
  11. 2. Szene : Wer Ist Gibichs Sohn?
  12. Begrüsse Froh, O Held
  13. Willkommen, Gast, In Gibichs Haus!

Disk: 12

  1. 1. Aufzug : 2. Szene : Deinem Bruder Bot Ich Mich Zum Mann - Staatsopernchor Leipzig / Chor Der Sächsischen Staatsoper / Staatskapelle Dresden
  2. Blühenden Lebens Labendes Blut
  3. Frisch Auf Die Fahrt
  4. Hier Sitz' Ich Zur Wacht, Wahre Den Hof
  5. 3. Szene : Altgewohntes Geräusch
  6. Höre Mit Sinn, Was Ich Dir Sage!
  7. Welch Banger Träume Mären
  8. Was Leckt So Wütend
  9. Brünnhild'! Ein Freier Kam
  10. 2. Aufzug : Vorspiel
  11. 1. Szene : Schläfst Du, Hagen, Mein Sohn?

Disk: 13

  1. 2. Aufzug : 2. Szene : Hoiho! Hagen! Müder Mann! - Staatsopernchor Leipzig / Chor Der Sächsischen Staatsoper / Staatskapelle Dresden
  2. Heiss Mich Willkommen, Gibichskind!
  3. 3. Szene : Hoiho! Hoiho Hoho!
  4. 4. Szene : Heil Dir, Gunther!
  5. Gegrüsst Sei, Teurer Held
  6. Einen Ring Sah Ich An Deiner Hand
  7. Heilge Götter, Himmlische Lenker!
  8. Helle Wehr! Heilige Waffe!
  9. Gunther, Wehr Deinem Weibe
  10. 5. Szene : Welches Unholds List Liegt Hier Verholen?
  11. Vertraue Mir, Betrogne Frau!
  12. Auf, Gunther, Edler Gibichung
  13. 3. Aufzug : Vorspiel
  14. 1. Szene : Frau Sonne Sendet Lichte Strahlen
  15. Ein Albe Führte Mich Irr

Disk: 14

  1. 3. Aufzug : 1. Szene : Was Leid Ich Doch Das Karge Lob? - Staatsopernchor Leipzig / Chor Der Sächsischen Staatsoper / Staatskapelle Dresden
  2. Siegfried! Siegfried! Siegfried!
  3. 2. Szene : Hoiho!
  4. Trink, Gunther, Trink
  5. Mime Hiess Ein Mürrischer Zwerg
  6. In Leid Zu Dem Wipfel Lauscht Ich Hinauf
  7. Brünnhilde! Heilige Braut!
  8. Siegfrieds Trauermarsch
  9. 3. Szene : War Das Sein Horn?
  10. Hoiho! Hoiho! Wacht Auf!
  11. Nicht Klage Wider Mich
  12. Schweigt Eures Jammers Jauchzenden Schwall
  13. Starke Scheite Schichtet Mir Dort
  14. Mein Erbe Nun Nehm Ich Zu Eigen
  15. Fliegt Heim, Ihr Raben!

Produktbeschreibungen

Marek Janowskis Einspielung des Rings von Richard Wagner ist legendär. Die allererste digitale Studio-Einspielung des Rings wurde Anfang der 80er Jahre in mehreren konzentrierten Studio-Sessions aufgenommen. Der Staatskapelle Dresden und dem Chor der Dresdner Staatsoper unter Marek Janowski gelang eine visionäre Einspielung, getragen von den besten Solisten der damaligen Zeit: Theo Adam als Wotan, Siegfried Jerusalem als Siegmund, die legendäre Jessye Norman als Sieglinde, Jeannine Altmeyer als Brünnhilde und René Kollo als unvergleichlicher Siegfried. Peter Schreier ist als Loge und Mime in diesem legendären Ring zu hören, und die junge Cheryl Studer sowie Kathleen Kuhlmann als Walküren. Ein Ring, der damals schon bei Presse und Publikum weltweit begeistert aufgenommen wurde und auch heute noch Referenzstatus besitzt.
Die limitierte Edition dieses Rings enthält alle Opern des Rings ("Das Rheingold", "Die Walküre", "Siegfried", "Götterdämmerung") auf 14 CDs in einer hochwertigen Box. Das Booklet enthält alle Texte und Libretti in drei Sprachen.

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Der Janowski-Ring war mein erster Ring, den ich mir als Schüler leisten konnte. Die Besetzung ist unumstritten kompetent, herausragend die Brünhilde von Jeannine Altmeyer oder auch die Sieglinde der jungen Jessye Norman. Siegfried Jerusalem war damals noch im Vollbesitz seines stimmlichen Potentials, René Kollo ein Siegfried der Sonderklasse. Auch die kleineren Rollen sind alle adäquat besetzt, hier ist die immer juvenil klingende Lucia Popp (Wellgunde) oder auch Cheryll Studer als eine der Walküren zu nennen. Theo Adam war meiner Meinung nach beim Bayreuther Ring unter Böhm in stimmlich besserer Verfassung, gibt aber hier immer noch ein beachtliches Zeugnis seiner großen Gestaltungskunst ab. Janowskis Tempi sind auf der eher zügigen Seite. Technisch lässt diese Gesamtaufnahme keine Wünsche offen, man hört auch Nebenstimmen ganz detailliert. Mich habe hier auch immer die tiefen Atemzüge der Blechbläser imponiert, die man so deutlich in der Niebelheimszene hört, wenn sich Alberich zum "Riesenwurm" aufbläht. Die Aufnahme war per se schon immer einer meiner Favoriten, jetzt, in der vorliegenden Retro-Box (sie gibt die CD und Plattencovers der Erstveröffentlichung wieder) musste ich noch einmal zuschlagen (unter € 50,-) auch wenn ich die Aufnahme jetzt zwei Mal in meiner Sammlung habe. Bei Saturn habe ich die Box allerdings um 2 €uro günstiger gesehen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von vully TOP 1000 REZENSENT am 12. Januar 2013
Format: Audio CD
Zugegeben, das Zitat gehört eigentlich in eine andere Wagner-Oper, passt aber gut zu diesem zwischen 1980 und 1983 entstandenen Ring des Nibelungen: Die Ost-West-Koproduktion war die erste Digitalaufnahme des Rings, ist aber heute etwas in Vergessenheit geraten. Dabei hat die Einspielung viele Vorteile:

Die Aufnahmetechnik wirkt natürlicher als bei Karajans Studio-Ring, die Sänger sind nicht ganz so stark in den Vordergrund gerückt. Die relativ trockene Akustik des Aufnahmeraums sorgt aber trotzdem für eine gute Durchhörbarkeit, die den Sängern Gelegenheit gibt, entspannt auszusingen - statt sie wie in vielen Live-Produktionen oder auch dem Levine-Ring zu zwingen, sich mit Kraft gegen das Orchester durchsetzen zu müssen.

Dazu erweist sich Marek Janowski als sensibler Wagner-Dirigent, der die Sänger mit flotten, aber nicht überhetzten Tempi und vor allem einer maßvollen Dynamik unterstützt, statt sie zuzudecken. Ein Kapellmeister im besten Sinne, der das Werk und die Sänger, nicht sich selbst in den Vordergrund stellt.

Dazu sind unter den Sängern einige der besten Interpreten ihrer Rollen auf Tonträger:

Mozart-Tenor Peter Schreier ist ein überragender Loge - hinterhältig, zynisch wie kaum ein anderer, aber endlich einmal mit rein musikalischen Mitteln. Noch meehr als sonst steht dieser Loge im Zentrum des Rheingolds. Fast noch beeindruckender ist sein Mime - er schafft es, Sympathie für diese schwierige Figur zu erzeugen.

Matti Salminens Fafner und Hagen können sich mit den besten Konkurrenten mehr als nur messen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Komm an meinen Busen du minnige Maid, mich frommt, es frohlocket der Lenz!"

So hörte sich die deutsche Sprache an, die einem fremd, und doch so nah erscheint. Fern von der Deutschtümelei der Nazis, und dennoch hat man irgendwie diese Braunen ständig vor Augen. Unverdient meine ich!

Diese Box beinhaltet Richard Wagner's Meisterwerk DER RING DES NIBELUNGEN.

Aus der Box raus geschoben, erscheinen die vier einzelnen Ring-Zyklen:

Das Rheingold
Die Walküre
Siegfried
Die Götterdämmerung

...jeweils in eigenen Schubern plus Booklet mit Infos und den Texten. Wie auf diesem Foto wunderbar gezeigt, wurde diese Box liebevoll gestaltet.

Doch Achtung: Es handelt sich bereits um recht alte Aufnahmen der Staatskapelle Dresden unter der Leitung des Dirigenten Marek Janowski. Aufgenommen in mehreren Phasen von Dezember 1980 bis April 1983 in der Lukaskirche in Dresden.

Trotzdem ist der Sound annehmbar, es wurde ohne Publikum aufgezeichnet. Daher gibt es kaum Störgeräusche, wie z.B. hustende und schniefende Zuschauer - die den Genuss des Hörens schmälern!

Die Besetzung wurde auch gut ausgewählt, wie z.B.:

René Kollo als Siegfried
Matti Salminen als Fafnir/Hagen
Jessye Norman als Sieglinde
Theo Adam als Wotan

BEWERTUNG:
5 ohrenbetäubende Sterne für diese herrlich aufbereitete Box mit ca. 838:36 Minuten Musik. Da in den Booklets die Texte abgedruckt sind, eignet sich diese Zusammenstellung auch ideal für Einsteiger.

FAZIT:
Holla die Waldfee! Zwangsgermanisierung vom Feinsten!

;-))
7 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden