Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 11,17
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Riding the Tiger

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 29. August 2003
EUR 152,97 EUR 11,17
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 152,97 4 gebraucht ab EUR 11,17

Hinweise und Aktionen


Gluecifer-Shop bei Amazon.de



Produktinformation

  • Audio CD (29. August 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Deaf & Dumb (Soulfood)
  • ASIN: B00000B65P
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.860 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Leather Chair
  2. Rock 'n' Roll Asshole
  3. Bounced Checks
  4. Evil Matcher
  5. Rock Throne
  6. Burnin' White
  7. Titanium Sunset
  8. We'Re Out Loud
  9. Obi Damned Kenobi
  10. Under My Hood
  11. Primemover

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Ridin' The Tiger ist eines der Alben, die 97/98 die "New Wave Of Scandinavian Asshole Rock" lostraten. Völlig ohne Berührungsängste und mit einer unbändigen Power bedienen sich die fünf Norweger mit den trashig-kultigen Pseudonymen Captain Poon, Biff Malibu, Jon Average, Glueros Bagfire und Raldo Useless bei ihren Vorbildern Rose Tattoo, AC/DC, Motörhead, Stooges und MC5. Das Resultat klingt allerdings kein Stück vergangenheitsverhaftet, sondern dank der enorm druckvollen Gitarrensalven absolut zeitgemäß. Sieht man einmal von Motörhead ab, rotzen Gluecifer ihre zehn Songs deutlich schneller und härter als ihre Vorbilder herunter. Der Metal hat seine Spuren bei den jungen Hüpfern hinterlassen, schafft es jedoch nicht, die Rock'n'Roll-Roots des Haufens zu verdrängen. Stattdessen regiert ein mehrheitsfähiger Hybrid aus dreckigem Blues-Rock und punkigem Metal-Geschrote. Anspieltipps: "Leather Chair" und die Hymne "Rock'n'Roll Asshole".--Michael Rensen


Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 2 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 21. November 2016
Format: Audio CD|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2000
Format: Audio CD
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Monatslinsen

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?