Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Richie Kotzen - Bootlegged in Brazil

3.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 24,58

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Richie Kotzen
  • Format: PAL
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Soulfood Music Distribution / DVD
  • Erscheinungstermin: 5. Dezember 2008
  • Produktionsjahr: 2007
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001J66TEU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 192.923 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Synopsis

Filmed live in Sao Paulo, Brazil, September 30th, 2007

Tracklisting:
01 Go Faster
02 Losin' My Mind
03 A Love Divine
04 Fooled Again
05 Faith
06 So Cold
07 Socialite
08 High
09 Remember
10 Doing What The Devil Says To Do
11 Mother Head's Family Reunion

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Nach der feinen Live Cd Live In Sao Paulo" wird dem Fan nochmal ein wenig an der Geldschraube gedreht und man bekommt das selbe Konzert nochmals als DVD hinterhergeschmissen. Warum ich stinkig bin? Ganz einfach:
Die Setlist der CD und der DVD stimmt nicht überein. Auf beidem wurde etwas weggelassen um die Fans quasi zu nötigen beides zu kaufen. Wenigstens stimmt auf der DVD sie Reihenfolge der Lieder, also so wie sie dargeboten wurden.
Spartanisch in der Quantität ist wohl auch eine Bezeichnung welche der DVD gerecht wird. Das man gar kein Bonusmaterial verwendet hat, das empfinde ich in der heutigen Zeit schon als Frechheit. Dieses bisschen Footage, Diashow und 10 Sekunden Interview am Ende ist eigentlich nicht mehr als ein gestreckter Mittelfinger.
Dabei wäre der Auftritt an sich ja spitzenmässig und voller Seele und Gefühl. Ein wenig Geschredder hier, viel Funk und Groove dort und das ganze vorgetragen von einem sympatischen Trio welches ganz deutlich Spaß an dem hat was es dort aufführt.
Das Richie mittlerweile ein ähnlich guter Gitarrist wie Sänger ist, das sollte sich derweil auch herumgesprochen haben. Das Songmaterial ist natürlich eh über jeden Zweifel erhaben und braucht keine Vergleiche zu scheuen.
Gut, das ganze wurde mit ein paar Kameras (darunter auch verwackelte Camcorder Bilder) aufgezeichnet und ist wohl nicht der Weisheit letzter Schluss, dafür wirkt die Angelegenheit genauso authentisch wie der Sound.
Wem es also reicht ein (zugegebenermaßen sehr gutes) Livekonzert ohne Schnickschnack geboten zu bekommen und auf Firlefanz und Großgetue verzichten kann, dem sei die DVD dieses herausragenden Künstlers ans Herz gelegt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von mshannes VINE-PRODUKTTESTER am 10. Januar 2009
Passend zu der gerade veröffentlichten Live-CD wirft Frontiers Records nun auch eine Live-DVD des ehemaligen Poison und Mr Big Gitarristen Richie Kotzen (nein, ich spare mir jetzt die üblichen Wortspielereien) auf dem Markt. Diese DVD trägt den Namen 'Bootlegged In Brazil' und hier ist der Name Programm.
Denn dem Begriff bootlegged haftet immer noch ein leicht verbotenes und gleichzeitig minderwertiges Image an. Gut, minderwertig ist in diesem Fall mit Sicherheit übertrieben und verboten ist diese Scheibe auch nicht, aber die Marschrichtung sollte klar sein: Ein professioneller Live-Mitschnitt sieht anders aus. Das fängt bei der Bildqualität an, die bestenfalls mittelprächtig zu nennen ist. Möglicherweise sieht der Silberling am Fernseher einigermaßen nach was aus, aber leider verweigerten alle Abspielgeräte, die an meinem heimischen TV angeschlossen sind, den Dienst, sobald die DVD im Schacht lag. Blieb mir also nichts anderes übrig, als den Output am PC zu bewundern und da ist das Bild ziemlich suboptimal. Das geht weiter mit der Kameraführung, denn viele Szenen sind furchtbar wackelig aufgenommen, was ich auf die Verwendung eines kleinen Camcorders mitten in der Menge zurückführe. Dadurch sieht man aber auch des Öfteren hauptsächlich unscharfe Köpfe in der Menge, die einen Großteil des Bildes verdecken und des Öfteren ist das Bild einfach eine Zeitlang verschwommen. Dafür sind die Takes, die anscheinend von der Empore gemacht wurden, wieder einigermaßen anständig geraten. Allerdings hat diese 'Unprofessionalität' auch ein Gutes, denn die Aufnahmen wirken sehr authentisch und bringen die Atmosphäre des Gigs recht gut rüber.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Mr & Mrs. Smith TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Juni 2012
Nach der Live CD "Live In Sao Paolo" schiebt Gitarrist und Sänger Richie Kotzen nun mit etwas Verzögerung seiner erste Live DVD "Bootlegged In Brazil" hinterher. Als Trio mit den Musikern Johnny Griparich am Bass und Schlagzeuger Don Potruch rockt der kurzzeitige Poison und Mr. Big Musiker einen knüppelvollen Club mit enthusiastischen Fans. Kotzen hat eine gute, warme Stimme und eine sehr positive Ausstrahlung. Mit seinem roten Hemd und seinen schwarzen Haaren ist er schon ein Blickfang. Das Bild ist in Ordnung, man hat auch mehrere Kameras. Diese wackeln halt manchmal und es ist auch mal dezent unscharf, was aber zu verschmerzen ist. Die Qualität ist sicherlich um einiges besser als bei manchen Bootlegs, die man heute als Bonus DVD bei Wiederveröffentlichungen bekommt. Leider ist das durchaus feine Konzert nur knappe 75 Minuten lang, dafür beeindruckt Kotzen in seinem Hard Rock mit Blues, Soulanleihen, ohne das die Sache aufgesetzt oder gar störend wirkt! Kotzen ist einfach ein guter Sänger,Songschreiber und geschaffen für die Bühne. Wenn Lenny Kravitz kein Mainstream Rock machen würde,dann wäre er so wie Kotzen. Das einzige was mich an diesem Release als Käufer eventuell stören würde, ist die Tatsache, dass es bestimmt zum vollen Preis verkauft wird! Für 10 € als "nice price" DVD, womöglich noch mit der Studioversion des Events wäre "Bootlegged In Brazil" sicherlich eine tolle Sache. Da sollten der Handel und die Plattenfirmen bei solchen Veröffentlichungen einfach mal bedenken!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden