flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

  • Kundenrezensionen



am 27. Januar 2012
Keith hat hier ein großartigs Buch, nicht nur über sein Leben, sondern auch über den RockŽnŽRoll an sich, abgelegt. Dieses Buch hat nicht umsonst den Mailer Award bekommen! Bei der Rede sagte Ex-Präsident Clinton scherzhaft, Keith wäre neben Kakerlaken die einzige Lebensform, die einen Atomkrieg überleben würde. Damit könnte er vielleicht sogar richtig liegen. :-) Keith hat ja schon so manches überlebt, woran andere längst zugrunde gegangen wären.

Davon erzählt er auch in seinem Buch. Sogar für Stones-Fans gibt es hier das eine oder andere Neue zu erfahren. Natürlich holt er in seinem Buch auch zum "Rundumschlag" aus. Mick kommt dabei besonders schlecht weg, was durchaus nachvollziehbar ist, so wie er - und wohlgemerkt nicht nur in diesem Buch - beschrieben wird. Keith mußte selbst auch allerhand von Mick einstecken, also darf er sich ja wohl auch wehren. Und seien wir mal ehrlich - der Schlagabtausch gehört bei den beiden dazu, wie schon früher oft gesehen. :-)

Trotzdem er Mick schlecht aussehen lässt, sagt Keith deutlich, dass er ihn liebt wie einen Bruder. Und auch unter Geschwistern gibts die eine oder andere Kabbelei, das ist nur natürlich.

Ganz im unverwechselbaren - und wie ich finde - immer authentischen und äußerst sympathisen Keithschen Erzählstil gehalten ist dieses Buch für alle Stones-Fans ein "Must Have". Man sollte es aber - nach Möglichkeit - im englischen Original lesen, weil durch Übersetzungen immer einiges verloren geht.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juli 2013
Unglaublich, was ein einziger Mensch so alles erleben und überleben kann ! Keith Richards' Autobiographie ist nicht nur für ROLLING STONES Fans interessant. Eine Epoche und deren Zeitgeist wird beschrieben und unter welchen musikalischen sowie anderen 'Einflüssen' und Umständen Keith Richards und Mick Jagger gemeinsam ROLLING STONES Welthits komponierten und somit Musikgeschichte geschrieben haben. Keith Richards ist wahrlich ein Überlebenskünstler und eine der herausragendsten Ikonen der Rockmusik. In keinem Moment klingen seine Erzählungen gekünstelt oder überheblich und auch menschlich gesehen erscheint er als ein aussergewöhnlicher Mann.
Good gracious, what a life ! :-D
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2013
Nachdem ich in der ausgeliehenen deutschen Ausgabe mit lesen angefing, habe mir extra die englische Version gekauft, O-ton Keith war mir wichtig. Das kann selbst die beste Übersetzung nicht rüberbringen. Ich finde das Buch sehr interessant und habe endlich eine Bildungslücke geschlossen. Der Mensch ist einfach faszinierend! Da ich nie ein Stones Fan war, habe ich mir nun mehrere Platten angehört, damit ich verstehe wovon da die Rede ist. Schliesslich geht es Keith vor allen Dingen um MUSIK. Über Geschmack, Lebensauffassung, Drogenkonsum etc... lässt sich diskutieren, das hat aber nichts mit dem Buch an sich zu tun. Es ist absolut empfehlenswert, gut geschrieben und ein formidabler Geschichtführer durch die wilden 60-80er... Was für ein Leben!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Juli 2016
Alle, die einigermaßen Englisch verstehen, sollten unbedingt zu dieser Fassung greifen, auch wenn sie zunächst mit ihrem Umfang überwältigend wirkt. Keith leitet das Hörbuch kurz ein, Johnny Depp ist dann auf den ersten 4 CDs zu hören, auf CD 5 reicht er den Text an Joe Hurley weiter, und steigt bei Nummer 17 wieder ein. Die letzte Stunde gehört Keith. Eine ungemein fazinierende Lebensgeschichte, bei der ich mich frage, wie sie verlaufen wäre, wenn er weniger anfällig für Drogen aller Art gewesen wäre.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Dezember 2012
Dieser Mann ist verblüffend ehrlich. Priorität eins bis zwanzig für ihn: Musik, möglichst mit den Stones! Kompromisslos, durchaus manisch
und konsequent, unbeirrbar. So erscheint dieser Mann, der erstaunlich viele Details berichten kann. Wie schön, dass er auch seine Freunde und Familie zitiert!
Die Fotos, die ja wie zufällig und ungestellt gemacht wurden sind ungeschminkte Dokumente, fast enttäuschend. aber wir kenne ja die Fotos die für den Verkauf und die Labels gemacht wurden auch.
Er, der fast die ganze Zeit seines Lebens eine Gitarre in den Armen hielt und unermüdlich mit Anderen Musik machte,
steht nun da mit einem grossen Familienclan und weltweit unzähligen Freunden.
Das Buch hat durchaus Längen, in denen Musik, Musiker, Stücke und Spieltechnik endlos beschrieben werden. Das mag die interessieren, die sich genau auskennen. Über seine gerichtlichen und polizeilichen Verfolgungen und seinen Drogengenuss schreibt er erstaunlich offen und uneitel.
Das Kapitel über die Kindheit ist natürlich ein Schlüssel zu ihm: er ist nicht unterzukriegen, was auch immer passiert.
Dieser Mann hat sicher viele, viele Gesichter und nicht nur nette und sein kleines Kind möchte man nicht gewesen sein.
Faszinierend ist, dass er immer wieder durchkam, Drogenabhängigkeit, Verfolgung und Unfälle überstehen konnte,
denn es gab ja immer wieder die Musik, die Bühne, die Auftritte, die Freunde...
Ein Buch, dass man vorurteilsfrei lesen sollte, es bereichert!
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2014
ein Muss fuer Stones oder Keith Richards Fans.
Witzig erzaehlt und manche Ereignisse aus dieser Zeit sehe ich nun auch mal aus einem anderen Blickwinkel, bin aber fast 10 Jahre juenger als Keith.

Was mir nicht so gefaellt, sind die langen Passagen, in der er die Musik und auch verschiedene Musiker erklaert. Dafuer fehlt mir leider das Verstaendnis, ich finde einen Song geil oder mag ihn nicht, mehr muss ich nicht wissen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Januar 2016
..und er kann sich doch erinnern!

Was für eine Geschichte...zwar sind seine Erzählungen über seine Kindheit samt Familie etwas langatmig, aber die vielen unterhaltsamen, lustigen, traurigen, spannenden und mitreissenden Erzählungen mit vielen Backstage Infos sind ein "MUST READ"!

Nach der Andre Agassie Bio die hauchdünn 2.-beste Biographie. Chris Jericho würde sich so eine QUalität wünschen im 2.+3. Band)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Die Geschichten dahinter finde ich schon sehr spannend, allerdings gefällt mir der Schreibstil nicht. Hatte vorher die Biographie von Anthony Kiedies (Scar Tissue, SEHR zu empfehlen) gelesen und war im Vergleich von diesem Buch enttäuscht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2014
das war ein Geschenk für meine Freundin die Fan ist. sie Fand es super und ich war es auch da ich damit ein Pluspunkt bei ihr hatte.

Gruß Markus
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Oktober 2016
Read this while on a fabulous vacation. Would not talk to the people I was with nor enjoy the sights until I got through this book. I read it as fast as possible and enjoyed it a lot.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Life
12,99 €
Crosseyed Heart
7,99 €
Born To Run
3,41 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken