Facebook Twitter Pinterest
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Medienartikel in gutem Zustand, kann Gebrauchsspuren aufweisen.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Richard Dorfmeister Private Collection

4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 6. Mai 2011
"Bitte wiederholen"
EUR 23,99
EUR 23,99 EUR 18,89
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 4 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
4 neu ab EUR 23,99 1 gebraucht ab EUR 18,89

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Richard Dorfmeister Private Collection
  • +
  • Peter Kruder Private Collection
Gesamtpreis: EUR 47,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (6. Mai 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Soulfood Import (Soulfood)
  • ASIN: B004PDJOBO
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.527 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Promenade sentimentale - Cosma, Vladimir
  2. New York state of mind / Return to the city - Mark-Almond
  3. When the cookie jar is empty - Franks, Michael
  4. Brazil - Jobim, Antonio Carlos
  5. Slabo Day - Green, Peter
  6. Aqua Marine - Santana
  7. Three Hours - Drake, Nick
  8. Cachaca mechanica - Carlos, Erasmo / Os Supernovas
  9. L'héritier - Colombier, Michel
  10. Berimbau - De Moraes, Vinícius
  11. Prélude in E minor, Op. 28, No. 4 - Cicero, Eugen
  12. Rock On (Album Version) - Essex, David
  13. Mammagamma (Instrumental) - Alan Parsons Project, The
  14. The shadow of your smile - Singers Unlimited, The / Peterson, Oscar Trio
  15. Ayjay - Kruder & Dorfmeister
  16. Harry's philosophy / The hot spot (Soundtrack Version) - Hooker, John Lee
  17. Bau no wos au - Stojka, Harri


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Stell Dir vor, Du entdeckst ein altes Mixtape Deines großen Bruders, legst es ein und es verzaubert Dich vom ersten Ton an. So ging es mir bei dieser CD mit zeitlosen Lieblingstracks des Wiener DJs und Musikproduzenten Richard Dorfmeister. Schon der Opener "Promenade Sentimentale", ein glasklares Pianothema aus dem Film "Diva", versetzt dich gleich in eine träumerisch, melancholische Stimmung, wie man sie vielleicht von verregneten Sonntagnachmittagen her kennt. Es folgt Marc Almond mit einem ganz warmen Instrumentalstück, in dem das Fender Rhodes Piano die Oberhand hat und ein Hauch von Latin mitschwingt. Und Dorfmeister schafft es diese außergewöhnliche Stimmung zwischen Lockerheit, Vertrautheit und molliger Melancholie mit Songs von Antonio Carlos Jobim, Peter Green, Eugen Cicero, David Essex, Alan Parsons Project und Kruder & Dorfmeister aufrecht zu erhalten, um dann mit einem echten John Lee Hooker Blues und dem reinen Wiener Schmäh (Harri Stojka "Bau no wos au") zu einem runden Abschluss zu kommen. Das ganze ist Hippiemusik im positivsten Sinne, ohne Muff, aber mit all den angenehmen Grooves und positiven Vibes; experimentell ohne zu nerven, jazzig, bluesig, latinesk, gelegentlich psychedelisch, entspannt und angenehm ohne einen Hauch von Beliebigkeit. Großes Kino, Herr Dorfmeister!
2 Kommentare 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr schöne Zusammenstellung von Meister Dorfmeister: Klassiker und Raritäten aus Pop, Jazz und Blues der 60er bis 90er, alles Downbeat, schön fluffig, lässt mich genüßlich im Sofa versinken. Sehr geschmackvoll, aber keine Überraschungen, keine spannenden Brüche. Gepflegte Langeweile auf hohem Niveau. Für Dorfmeister-Fans wie mich immer wieder schön, aber kein Muss.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
von Richard Dorfmeister ist diese sehr gelungene Zusammenstellung unterschiedlichster Interpreten. Es ist die Nr. 2 aus der G-Stone Master Serie. Im wahrsten Sinne des Wortes eine Private Collection. Also bitte keine falschen Vorstellungen. Hier gibt es nur einen Track von K+D. Dies ist aber überhaupt nicht tragisch. Die hier getroffene Auswahl von Songs macht grosse Freude, und je highendiger die heimische Musikanlage, desto besser kommt diese CD rüber. Meine Lieblinge sind Stücke von Altmeister Peter Green und David Essex. Fast schon vergessene Knaller. Auch die anderen Auserwählten können sich sehr gut hören lassen. Aus meiner Sicht hätte auf den leider unvermeidlichen Brasilienanteil ein wenig verzichtet werden können. Das nennt sich jedoch klagen auf hohem Niveau. Aufmachung und Haptik toll. Bei Peter Kruder's Nr. 1 war die sogar noch aufwendiger und schöner, dafür gefällt mir die Songauswahl von Meister Dorfmeister durchgängig besser. Klare Empfehlung!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Die Promenade Sentimentale von Vladimir Cosma setzt den Ton. Der Flow setzt sich fort mit mir bis dato unbekannten Songs von Mark Almond, Michael Franks, Peter Green (!!!), Santana & Nick Drake: Suppa Duppa!!!

Auch Mammagamma von The Alan Parsons Project kannte ich nicht; sehr gut!

Und das Tüpfchen auf dem I ist "Bau No Wos Au" von der Österreichischen Gitarren-Legende Harri Stojka (RIP Jano Stojka (Harri's Bruder))!

Zusammengefasst ein herrlich eklektische Sammlung von Richard Dorfmeister! Ich sage nur: hören sie sich das an :-)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich war leider so bequem und habe mir die digitale Version von Amazon gekauft.
Aus mir unverständlichen Gründen fehlt dabei Track 10 - Berimbau von De Moraes, Vinicius.

Unverständlich ist es vor allem da der Song von Amazon sehr wohl digital vertrieben wird: http://www.amazon.com/Berimbau-Consolacao/dp/B000QQ6RIW

Wie bei klassischen Sammler-Kollektionen verringert sich für mich der Wert dieser Collection damit auf 0. Was sehr schade ist, die CD ist nämlich eine schöne Sammlung an klassischen entspannten Downbeats Quer durch die Zeitgeschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden