Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 17,11
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Hausmusik
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Rhodes: Bittersweet

4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Bittersweet
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 4. Juni 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 11,63 EUR 6,09
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
17 neu ab EUR 11,63 3 gebraucht ab EUR 6,09

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Rhodes: Bittersweet
  • +
  • David Rhodes Band
Gesamtpreis: EUR 28,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (4. Juni 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: C.a.r.e. Music Group (Naxos Deutschland Musik & Video Vertriebs-)
  • ASIN: B003JVIB8K
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 173.459 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
5:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:35
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:39
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
6:14
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

„Peter Gabriel‘s guitarist-of-choice“
David Rhodes ist seit fast dreißig Jahren der Gitarrist und die Background-Stimme von Peter Gabriel. Ob im Studio oder auf Tour. Sein oft minimalistischer, eigenständiger Gitarrensound ist nicht mehr von Gabriels Werken wegzudenken. Nebenbei nahm sich David Rhodes noch Zeit zum produzieren (T Bone Burnett) und wurde immer wieder eingeladen, um mit Mick Karn, Joan Armatrading, Talk Talk, Tim Finn, Toni Childs, Paul McCartney, Youssou N‘Dour, Roy Orbison, The Pretenders oder Manu Katche zu spielen. Jetzt hat David Rhodes sein Album “Bittersweet“ in nur vier Tagen im legendären Real World Studio von Peter Gabriel eingespielt. „Es hat sich richtig angefühlt und der Zeitpunkt stimmte.“ so Rhodes. „Bittersweet“ enthält zehn Songs, die lange gereift sind, daher einiges an Potential in sich tragen, aber gleichzeitig auch sehr spontan und kraftvoll klingen. In der langen Zeit ihrer Zusammenarbeit haben sich Rhodes und Gabriel gegenseitig beeinflusst und angenähert. „Bitter-sweet“ ist ein Beweis dafür, denn Vieles von dem, was David hier geschaffen hat, wäre auch sehr gut auf einem Gabriel-Album aufgehoben. Das gilt für Stimmungen, Arrangements, selbstverständlich die Gitarrenarbeit, aber auch den Gesang von David. Aber „Bittersweet“ hat weit mehr zu bieten und wird sicher nicht nur Peter Gabriel- Fans überraschen. Die Band besteht aus Ged Lynch (Peter Gabriel-Schlagzeuger), Charlie Jones (Bass) und Dean Brodrick (Keyboard) Es gibt auch ein bisschen was von Peter Hammill zu hören, der im Hintergrund singt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
David Rhodes ist bekannt als langjähriger musikalischer Weggefährte von Peter Gabriel, seien es die Alben oder auch Live. Auf diesem Album erlebt man, welchen Einfluß Rhodes auf diese Werke hatte, allerdings auch inwieweit Gabriels Art des Musikmachens auf Rhodes abfärbt. Gutes Songwriting ist in jedem Stück erkennbar, aber einige Stücke wirken emotional etwas bemüht (Down by the river), andere klingen wie die besten Songs von Gabriel seit Jahren (If it could only be that easy). Das Spektrum der Platte ist jedoch breiter, als es die Ähnlichkeiten mit Gabriel erahnen lassen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wer Peter Gabriels Platten kennt und mag wird sich in David Rhodes Klang-Universum mehr als wohlfühlen - das ist ein Versprechen. Bittersweet ist die beste Peter Gabriel-Platte, die nicht von Gabriel ist. Ohne den Hauch einer Anbiederung an Hitparaden liefert Rhodes rauhe Emotion pur. Kein Gitarrengedudel, sondern Songs, Stimme ,Grooves und Klangwelten, die den Höhrer nicht unberührt lassen. Hut ab vor dem bescheidenen Mann aus Peter Gabriels Band.

Mr. Rhodes, you made a masterpiece! IŽm very sorry that I missed your tour.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
David Rhodes ist zusammen mit Manu Katche und Toni Levin für den Sound des Magiers Peter Gabriel mitverantworlich. Da der Chef aber leider nur alle Jahre eine neue Platte macht oder auf Tour geht hat der sympatische Londoner viel Zeit für andere Projekte, als Begleitmusiker für z.B Joan Armatrading, als Filmmusikomponist. Mit "Bittersweet" ist nun endlich eine Soloplatte erschienen. Wundert es dass David deutlich seinem Chef ähnlich klingt? Die Atmosphäre der Stücke, die Kompositionen und Arrangements, selbst David's Stimme lassen einen an ein neues Gabriel Album denken. Wer weiss wer nun wen mehr beeinflusst hat. Vielleicht hört man in "Us!" und "Ein Deutsches Album" ja auch einen Peter Gabriel der sich von Rhodes inspirieren liess.

Wie auch immer, "Bittersweet" ist ein Album zum Geniessen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
David Rhodes ist seit Jahrzenhten der Gitarrist von Peter Gabriel. Hört man dieses Solo-Album von Rhodes, wird klar, dass er viel mehr ist als "nur" Gabriels Gitarrist. Jetzt weiß man, wer die 2. Stimme singt, für die Arrangements zuständig ist, die Melodiebögen schreibt, die Sounds entwickelt... dieses Album klingt wie Peter Gabriels bestes Album seit 20 Jahren. Zieht man den Weltmusik-Kitsch bei Gabriel ab und mixt dafür den Art-Rock der frühen Genesis bei, dann erhält man Bitter Sweet von David Rhodes. Ein tolles Rock-Album, technisch und musikalisch auf höchstem Niveau!
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden