Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2014
Gehäuse und Verarbeitung:

Das massive Edelstahlgehäuse der Revue Thommen Airspeed Heritage wirkt sehr wertig verarbeitet, die Flanken sind fein gebürstet, die Oberseiten poliert. Störende scharfe Kanten gibt es genauso wenig wie andere Verarbeitungsmängel. Die 3 mm starke rundliche Lünette ist ebenfalls poliert und lässt die Uhr für ihre Größe etwas kleiner und dazu edel und gefällig wirken.

Das plane, beidseitig entspiegelte Saphirglas sitzt bündig in der vor Beschädigungen schützenden Lünette. Die Bauhöhe der Uhr beträgt damit 15 mm bei 42 mm Durchmesser und einer Länge von 52 mm über die Spitzen der Hörner. Sie wirkt damit zwar nicht unbedingt flach, ist durch die gestreckte Bauweise mit langen, leicht nach unten geneigten Hörnern aber sehr angenehm zu tragen.

Die verschraubte und mit dem Markenlogo von Revue Thommen signierte Krone wird von einem schlanken, polierten Kronenschutz umfasst und lässt sich sehr angenehm bedienen. Die vollständig polierten, stabilen Chrono-Drücker lassen sich präzise, aber mit einem gewissen Widerstand bedienen, geben jedoch dabei eine deutliche Rückmeldung.

Armband:

Wie bei vielen Airspeed-Modellen von Revue Thommen, so ist auch bei der Heritage ein Armband mit massiven Endstücken verbaut, dessen Oberfläche das Design des Bandes aufnimmt.

Die Glieder des aus Edelstahl gefertigten Armbands bestehen aus jeweils 5 beweglich miteinander verbundenen Elementen. Dadurch, und durch die sich von 22 mm am Bandanstoß auf 18 mm am Schließenanstoß verringende Breite des Bandes ist der Tragekomfort enorm hoch.

Alleine die verbaute Faltschließe mit Sicherungsbügel erreicht dieses Niveau nicht. Sie ist sehr fein und unauffällig mit dem Schriftzug Revue Thommen signiert und ermöglicht durch eine fünffache Feinverstellung eine perfekte Anpassung des Bandes an das Handgelenk. Sie besteht jedoch nur aus dünnem Blech, ist extrem anfällig für Kratzer und gibt eine nur mäßige Rückmeldung beim Verschließen.

Zifferblatt/Zeiger:

Zifferblatt und Zeigerspiel der Revue Thommen Airspeed Heritage können als absolut vorbildlich gelten. Das durch die Entspiegelung des Glases je nach Lichteinfall blau wirkende, tatsächlich aber mattschwarze Zifferblatt ist äußerst sauber bedruckt, ebenso der Rehaut. Die sehr genau und sauber aufgesetzten Indizies bestehen aus poliertem Metall und verleihen der Uhr eine je nach Lichteinfall abwechslungsreiche und kontraststarke Optik. Die schwarz beschriebenen, weißen Scheiben für Wochentags- und Datumsanzeige sind optisch ein wenig auffällig, dafür aber ebenfalls hervorragend ablesbar.

Sämtliche Zeiger der Revue Thommen bestehen aus poliertem Metall, so dass auch bei schwachem Lichteinfall eine sehr gute Ablesbarkeit gewährleistet ist. Der Zeiger der kleinen Sekunde auf der 9 Uhr – Position ist zu zwei Dritteln weiß eingefärbt, die drei Zeiger der Chronographenfunktion in Signalrot.

Stunden- und Minutenzeiger sowie der Zeiger der kleinen Sekunde sind mit Leuchtmasse versehen, ebenso bestehen Leuchtmassepunkte an den Stundenindizies. Während Stunden- und Minutenzeiger sehr gleichmäßig belegt sind, wirkt die Leuchtmasse auf dem Sekundenzeiger bei meiner RT ein wenig fleckig. Die Ablesbarkeit der Uhr leidet darunter jedoch nicht.

Uhrwerk:

Ein Blick durch den mit Mineralglas versehenen Boden des Uhrengehäuses offenbart ein ETA Valjoux 7750 in Standardausführung mit 25 Steinen und 28.800 A/h. Recht unspektakulär veredelt wurde es durch einen Aufzugsrotor mit Sonnenschliff und dem gravierten, goldenen Markenlogo und –namen.

Das Werk verrichtet seinen Dienst sehr ordentlich und weist bei mir innerhalb von 5 Tagen einen durschschnittlichen Vorgang von ca. 7 Sekunden pro Tag auf, was auf eine gute Regulierung hindeutet.

Fazit/Bewertung:

Die Verarbeitung von Uhr und Band weiß zu überzeugen, besonders unter Berücksichtigung des extrem günstigen Preises, für den diese Uhr vereinzelt im Internet verkauft wird. Der Tragekomfort der Revue Thommen Airspeed Heritage ist hervorragend, was besonders an dem verbauten, sehr flexiblen Stahlband liegt. Die Schließe schmälert den hochwertigen Eindruck jedoch leider ein wenig.

Technisch gibt es an dieser Uhr nichts auszusetzen, bei dem verbauten Werk handelt es sich um einen weit verbreiteten Standard mit guten Gangwerten. Besonderheiten sind bei einem automatischen Chronographen in dieser Preisklasse nicht zu erwarten.

Insgesamt stellt die Revue Thommen Airspeed Heritage für mich einen sehr guten Einstieg in die Welt der automatischen Chronographen dar, sofern man nicht den als unverbindliche Preisempfehlung aufgerufenen Preis bezahlt.

Alleine die Länge der Uhr von 52 mm hat bei mir dazu geführt, dass ich mich von der RT Airspeed Heritage wieder getrennt habe. Die Auflagefläche meiner Handgelenke ist recht schmal, so dass die Länge für mich ein klein wenig zu viel war. Schade, denn die RT ist eine ansonsten für die Preisklasse hervorragende Uhr.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2011
Nach längerem Warten, aber grade noch rechtzeitig zum Fest der Feste, kam die bestellte Herrenuhr, Revue Thommen, Airspeed Heritage Chronograph mit schwarzem Zifferblatt.
Sie ist ein bisschen schwer, aber das hatte ich gelesen. Ansonsten ist sie für meine Begriffe eine von der Form und Funktion sehr ansprechende Uhr für das männliche Handgelenk. Auch Herren in etwas vorgerückterem Alter, die unter ihrer Alterssichtigkeit leiden, sind in der Lage, die Uhrzeit und auch das Datum korrekt abzulesen. Bis jetzt ist die Uhr ganggenau und weist keinerlei Fehler auf.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Nach fast drei Monaten, bin ich immer noch von dieser schönen Uhr begeistert. Sie wird immer genauer. Aktuell geht sie ca. 50 Sekunden pro Monat vor. Die Knöpfe haben einen angenehmen Widerstand und machen ein befriedigendes "klack" beim Betätigen. Obwohl ich sie am ersten Tag ziemlich schwer fand, merke ich das Gewicht jetzt kaum noch. Ich trage sie täglich und nehme keine besondere Rücksicht auf sie, trotzdem ist kein einziger Kratzer auf dem Glas zu erkennen. Ihr dezentes Aussehen ist ein besonderer Plus­punkt für mich, da ich schon eine tolle, hochwertige Uhr besitzen möchte, nicht aber unbedingt durch meine Uhr auffallen möchte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Ich habe nach lange Überlegung im März endlich eine (für main Budget) Luxus Uhr gekauft. Ich bin sehr zufrieden damit, wirkt sehr Solide, Teuer und funktioniert tadellos und sehr genau. Ich siehe regelmaßig andere Uhren mit ähnliche Qualitat zu eine vielfach der Preis von Revue Thommen , ich habe aber nur selten eine gefunden der attractiver aussieht als meins.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2011
Super schöne Uhr sehr massiv und gut zu tragen, hohe gang genauigkeit.Mein Mann ist sehr zufrieden. Eines der besten Stücke in seiner Sammlung.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2012
Habe die Uhr nach längerem Überlegen bestellt (war aufgrund der Abbildungen auf Amazon etwas skeptisch - sieht in natura deutlich besser aus). Verpackung ist bei Revue Thommen anscheinend eine kleine Schwäche - Uhr ist in einer sehr kleinen, nicht sehr hochwertig wirkenden, Box "eingepfercht", der Deckel lässt sich kaum schließen, da der Polster zu groß ist - das geht sicherlich noch deutlich besser....
Die Uhr aber selbst, und darum geht es ja in 1. Linie, ist wirklich sehr schön, wirkt auch nicht zu protzig (wenn man auffallen möchte kauft man sicher eine andere Uhr), die Verarbeitung ist erstklassig und das ETA 7750-Werk verrichtet seine Arbeit eindrucksvoll.Die Mischung aus mattierten und hochglanzpoliertem Edelstahl passt sehr gut, die verschraubte Krone lässt sich problemlos lösen.
Die Ganggenauigkeit ist sehr gut, Abweichungswerte in Sekunden kann ich jedoch keine liefern, da ich mich nicht so detailliert damit auseinander gesetzt habe - ist auf alle Fälle im Topbereich.
Einzig beim Verschluss (Sicherheitsschließe) habe ich aufgrund öfteren Abnehmens der Uhr kleinere Schleifspuren, lässt sich sicher durch vorsichtigere und bewusstere Handhabung verhinder - ist aber auch nicht wirklich störend.
Die Uhr selbst hat ein recht ordentliches Gewicht, fühlt sich halt sehr hochwertig an, ist aber nicht zu schwer. Selbst bei zierlicherem Handgelenk wie bei mir wirkt die Uhr nicht überladen.
Alles in allem eine Topuhr eines renommierten schweizer Herstellers zum fast unschlagbaren Preis.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2012
Ohne Frage ist diese Uhr mit ETA 7750 Kaliber eine sehr gute Uhr. Ich habe sie mir zu Weihnachten 2011 selbst geschenkt und bin, was die Uhr angeht, immer noch sehr zufrieden. Die Ganggenauigkeit lieht bei meiner Uhr bei +5 Sekunden am Tag, das ist ein Spitzenwert.
Was mir jedoch überhaupt nicht gefällt, und das ist wirklich meine erste Kritik zum Hause Amazon, ist die Preispolitik. Ich habe sie vor Weihnachten zum Preis von 999,97 Euro gekauft, ein Preis von 2400 Euro war und ist auch heute noch durchgestrichen. Das deutet natürlich auf ein Schnäppchen hin und deshalb musste sie auch sofort zu dem Preis bestellt werden. Wenn Sie jetzt nur knapp 6 Wochen später schauen, bekommen Sie die Uhr bei Amazon für 636,96 Euro !!! von einem externen Anbieter, und bei Amazon direkt für 859,05 Euro, Tendenz täglich fallend. Das kann ich nicht akzeptieren und bin entsprechend wütend. Am liebsten würde ich diese Uhr deswegen auch wieder abgeben, zum Preis von 999,97 Euro natürlich. Ich habe schon 2 mal Amazon zu dem Thema per eMail kontaktiert, jedoch nur Antworten aus vorgefertigten Standardphrasen von eindeutig indischen Mitarbeitern bekommen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Sehr gut verarbeitete Uhr, keinerlei Gangabweichung, Automatik Chronograph mit Schweizer Uhrwerk, ETA/Valjoux 7750, zum Preis von 405 Euro ein super Schnäppchen, Danke weiter so Amazon
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)