Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juni 2012
Ich habe die Uhr nun seit 8 Wochen und trage sie täglich.
Im Vorfeld des Kaufes habe ich viel über Qualität, Preisschwankungen und zu kurze Armbänder gelesen.
Von daher wusste ich worauf ich mich einlasse und bin mit meinem Kauf dennoch oder gerade deswegen SEHR zufrieden.

Die Uhr habe ich zu einem mehr als fairen Preis erstanden, momentan sind sie teurer, aber ich denke es lohnt sich den Markt zu beobachten, es tauchen immer wieder preiswerte Angebote auf.

Für das Stahlarmband habe ich mir 2 Verlängerungsglieder besorgt. Direkt über den Hersteller in der Schweiz. Nicht ganz einfach die Abwicklung, aber es hat alles geklappt. Das Armband ist nun für meine 23cm Handgelenkumfang lang genug.

Zusätzlich habe ich mir ein hochwertiges, langes Kautschukband besorgt, welches ich wegen des deutlich niedrigeren Gewichtes nur noch trage - sehr angenehm und die Uhr sieht nicht so "protzig" aus.

Ich trage die Uhr als Alltagsuhr bei jeder Gelegenheit, und besitze für besondere Anlässe noch einige hochwertige Markenuhren von IWC und Omega. In einigen dieser Uhren ist ebenfalls ein 7750er Werk verbaut, aber an die sensationelle Ganggenauigkeit der Revue Thommen kommt keine der Markenuhren heran.

Man mag es glauben oder nicht, aber über einen Zeitraum von 8 Wochen geht die Revue Thommen noch bis auf 15 Sekunden genau - das habe ich bei einer mechanischen Uhr noch nie erlebt!

Mein Tip: Die Preise beobachten und zuschlagen, wenn es die Uhr mal wieder um 800€ gibt. Mehr Uhr fürs gleiche Geld kann man kaum bekommen.
33 Kommentare| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Großer relativ schwerer Korpus aus einem offensichtlich wertigen Edelstahl. Das Zifferblatt ist fein gearbeitet, der Stellring leichtgängig, gut justierbar. Die Ganggenauigkeit ausgezeichnet, das Uhrwerk (im Gegensatz zu meiner Omega Speedmaster, die mich eher enttäuscht und von Automatikuhren abgeschreckt hat) nicht spürbar. Die Stopp- und Rückstellfunktionen einwandfrei und präzise.
An das Gewicht der Uhr gewöhnt man sich schnell - im Übrigen macht das wohl auch den Unterschied zu billigen Kopien aus. Und last not least: Die Uhr sieht einfach gut aus. Sie ist auffällig, maskulin aber nicht prozig. Ich trage sie mittlerweile ständig, sowohl in Freizeit, als auch im Beruf.

Die hier von Vorrezensenten beklagte Kürze des Stahlbandes kann ich nicht nachvollziehen. Ich musste 2 Glieder rausnehmen lassen (Christ: 6,90€). Für die Normvariante eines mitteleuropäischen Handgelenks dürfte die gelieferte Länge völlig ausreichen.
Lieferung übrigens (ohne Express) innerhalb von 24 Stunden über DHL: Super!

Das hier war ein wirklich lohnender Kauf ohne jede Reue, der mir viel Spaß bringt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Diese ist jetzt meine 3. Revue Thommen ( 1 Diver und 1 Bicompax).
Der Chronograph ist ein unbedingtes "MUST HAVE" zu einem unschlagbaren Preis!!
Das Laufwerk ist, wie soll es anders sein, ein ETA 7750, das Saphirhglas ist entspiegelt, alle Anzeigen gut lesbar, verschraubte Krone, dadurch bis 300 Mtr. Wasserdicht, Edelstahl Armband mit Faltschließe matt/glänzend. Absolut edel!! Sehr hohe Ganggenauigkeit, brauchte in 3 Tagen kein Korrektur vornehmen!!
Alle Unterlagen in der weißen Schatulle!! Einfach genial!! Das Schmuckstück für den Herren schlechthin!!
Vom Preis unschlagbar!! Kann man mit bestem Gewissen weiter empfehlen!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Habe mir die Uhr nach langem Zögern bestellt und nicht bereut.
Toller großer Chronograph, der allerdings wirklich sehr schwer ist.
Aber mit einem guten Kautschukband läßt sie sich wunderbar tragen.
Über das Werk ist nicht viel zu sagen, einfach typisch schweizer Qualität, zig mal
verbaut und bestimmt eine gute Wahl für viele Jahre.
Wer mal ein Valjoux 7750 sein Eigen nennen will, sollte zugreifen.
Der Preis ist mehr als gerechtfertigt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2013
Nicht nur, dass man diese Uhr als Hammer nutzen könnte, sie ist groß, schwer und maskulin. Mir gefällt so etwas. Die Verarbeitungsqualität ist tadellos. Sieht sehr edel aus. Ganz soviel Glück mit der Ganggenauigkeit wie von vielen beschrieben habe ich bisher nicht. Aber eine Ungenauigkeit von 5 Sekunden pro Tag halte ich immer noch für sehr gut.
Ich würde die Uhr wieder kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2012
Leider der erste Totalreinfall beim Amazon Uhrenshop! Ich musste bei 2 Versuchen die Uhren wieder zurücksenden (was trotz Versendung aus Österreich letztlich problemlos funktioniert hat). Bei der ersten Uhr war die Automatikfunktion defekt und sie blieb trotz Tragens stehen! Bei der Zweiten war das Stahlband so unglücklich gebohrt, dass das erste Bandelement sich vom Uhrengehäuse wegdrehen und einen messerscharfen Grat bilden konnte- absolut untragbar.
Ich habe schon eine Revue Thommen von Amazon und bin mit der happy- aber dieser Chronograph scheint durch den relativ günstigen Preis nur als Ausschuss geliefert zu werden- dafür ist er aber dann doch viel zu teuer.
Es wäre grundsätzlich ein sehr schöner Chrono, liegt gut am Handgelenk und sieht auch wertig aus- bei den genannten Qualitätsproblemen aber ein klares no go!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Da ich schon den RT Diver habe und mit dieser Uhr sehr zufrieden bin, hatte ich den RT Chrono schon längere Zeit auf dem Schirm.
Aber eigentlich sollte es dieses Mal eine Uhr bis ca. 4500 Euro werden. Also habe ich einige Konzis der " großen " Schweizer Marken abgeklappert.
Bei diesen Besuchen, hatte ich Uhren von 1200 Euro - 4600 Euro UVP am Arm. Aber leider haben mich alle diese Uhren, welche als Basiskaliber auch ein ETA 7750 hatten, sehr enttäuscht. Es kann doch nicht sein, das die Schließe einer Uhr die 4600 Euro kostet, eine Haptik wie Cola Dosen Blech hat.

Nachdem sich dann ein Bekannter, der auch Marken wie Breitling hat, den RT Chrono gekauft hat und absolut begeistert war, habe ich dann vor 10 Tagen auch zugeschlagen. Die Lieferung von Amazon war wie immer Top und trotz Feiertag und Wochenende, war die Uhr sogar einen Tag eher da als angekündigt.

Bis jetzt hat mich die Uhr absolut überzeugt und von der Haptik gibt es wirklich keine großen Unterschiede zu Uhren die das Vielfache kosten. Einziger kleiner Kritikpunkt, wie auch schon von anderen erwähnt, die Länge des Stahlbands. Ich muss aber dazu sagen, dass ich einen 22.5 cm HGU habe. Das Band passt zwar, sitzt aber extrem eng. Da hat RT, im Gegensatz zu dem Band der RT Diver, etwas gespart. Allerdings trage ich die Uhr auch meistens an diversen NATO/Zulu Bänder.

Aber eine kurze Mail an RT Schweiz und das Problem war gelöst, ein extra Glied ist auf dem Weg zu mir. Von irgendwelchen Hindernissen oder Problemen bei der Bestellung kann ich nichts sagen. Ich muss aber dazu sagen, das ich in der Vergangenheit schon des Öfteren Kontakt zu RT Schweiz hatte, und daher wusste, an welchen Ansprechpartner ich mich wenden muss.

Über die Ganggenauigkeit kann ich auch nur positives berichten. Nach 1 Woche Tragezeit beträgt der Vorlauf +4Sek/24Std, und das ohne COSC Zertifikat.

Wer also eine tolle Uhr mit einem ETA 7750 sucht, kann bei dem RT Chrono zuschlagen.
33 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2012
Sehr schwerer und gut verarbeiteter Chronograph.
Nachtleuchtfunktion könnte etwas besser sein. Sehr gut einreguliertes
ETA 7750 Automatik- Chronographenwerk. Die Uhr sieht in Wirklichkeit besser
aus als auf den Fotos. Wirkt am Handgelenk edel und sportlich zu gleich.
Tauchverlängerung am Band fehlt. Ich würde die Uhr jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Der Chrono Ref. 17030.6134 ist ebenso schwer, maskulin, sauber verarbeitet, präzise und wasserdicht wie der Revue Thommen Herrenarmbanduhr Diver Professional Chronograph 17030.6137, nur dass er einen Makel des etwas preiswerteren Schwester-Produkts abgelegt hat. Die 3 Subdials sind schwarz und nur am Rand elegant silberfarben ausgeschliffen, was die Leserlichkeit der Zeiger deutlich verbessert. Das Glas ist zudem blau beschichtet. Der Chrono wirkt dadurch etwas eleganter, aber immer noch riesig, eine reine Freude. Im Gegensatz zu anderen Rezensenten konnte ich bei beiden Modellen keine Verarbeitungs-Probleme feststellen. Eine Uhr für schwere Männer, die allerdings keinen deutlich größeren Handgelenksumfang als 19 Zentimeter haben sollten. Das Stahlband lässt nicht mehr zu. Beim Hersteller gibt's aber problemlos Verlängerungsglieder für kleines Geld. Die Uhr ist trotzdem auf jeden Fall ihren Preis wert. Allerdings schwankt der deutlich, und von Zeit zu Zeit gibt es sie auch bei Amazon dreistellig. KAUFEN.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
habe die Uhr bei Amazon gekauft. Leider passt sie mir nicht. Mein Handgelenksumfang ist 21 cm und die Uhr geht gerade press zu, drückt aber. Für eine so große Uhr mit 250 g Gewicht, 45 mm Durchmesser und gewaltigen 24 mm Bandbreite ist das unerwartet kurz, hier wurde am falschen Ende gespart. Ein zwei Kettenglieder mehr hätten sein müssen.

Weiter enttäuschte mich die Leuchtkraft der Uhr, sie ist praktisch gleich null. Ich habe sie lange unter einer Leselampe "aufgeladen", einzig die Zeiger leuchten minimalst (kaum wahrnehmbar), die Indizes auf dem Ziffernblatt überhaupt nicht. Meine 10 Jahre alte Seiko zum Vergleich dagegen leuchtet hier immens stark.

Eine Tauchverlängerung gibt es nicht.

Gefallen hat mir die Optik der Uhr und das Feeling beim Betätigen der Knöpfe der Stoppuhr. Diese lassen sich satt bedienen, wie man es von einer wertigen Mechanik erwartet (ist ja ein Valjoux 7750 drin). Das passt auf jeden Fall.

Den ursprünglichen Preis von 2400 Euro halte ich für völlig überzogen, unrealistisch, wohl nur künstliches Hochpushen um den günstigen Preis später (habe sie mehrfach für 1500 Euro gesehen, das scheint der realere UVP zu sein) als Schnäppchen wirken zu lassen. Da Revue Thommen Uhren generell immer wieder bei Amazon mit riesigen Preisnachlässen zu finden sind, bestätigt dies meine Vermutung. Die 681 Euro bei Amazon ist sie auf jeden Fall Wert. Aber ohne Nachleuchten - was für mich bei einer 300 m Taucheruhr einfach gegeben sein muß - gefällt sie mir nicht, selbst wenn sie mir passen würde. Ich habe sie zurückgesendet.

Achso zum Schluss noch: die Uhrenbox ist für die Uhr viel zu klein. Wenn man die Uhrenbox aus dem Karton herausschiebt springt sofort der Deckel der Uhrenbox 5mm auf, weil die große Uhr nur reingequetscht ist.
22 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)