Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Revolutions/Live At Wembley [Explicit]
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Revolutions/Live At Wembley [Explicit]

24. Juni 2011 | Format: MP3

EUR 10,09 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:08
30
2
3:21
30
3
3:16
30
4
5:07
30
5
3:07
30
6
3:09
30
7
4:11
30
8
6:34
30
9
3:53
30
10
5:13
30
11
3:40
30
12
4:14
30
13
4:28
30
14
4:17
30
15
2:40
30
16
3:21
30
17
5:20
30
18
5:07
30
19
3:52
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bevor ich an dieser Stelle gelyncht werde und von Hass überschüttet möchte ich sagen
dass ich diese Band liebe, mit all ihren Fehlern, mit Simons schrägem Livegesang, Schrammelgitarre
und allen Fehlern aber meine Enttäuschung gegenüber diesem Livemitschnitt zum Ausdruck bringen muss.

Schon vor Veröffentlichung des Albums wurde in verschiedenen Foren und auf YouTube heftigst diskutiert
da die kurzen Ausschnitte, so wie der Werbespot mit dem Song Mountains extremst nachbearbeitet wurden.
So wurden zum Beispiel bei verschiedenen Songs die Gitarrenparts der Studioversion teilweise eingefügt
um den Klang nachträglich anzufetten und, hier liegt der Hund begraben, Simons Vocals mit dem von der
Musikindustrie geliebten Autotune bearbeitet, welches eine digitale Stimmenanpassung ist mit dem Ziel
falsche Töne zu korrigieren, wodurch die Shoutparts teilweise extrem digital und steril klingen.
Diese Digitalisierung und Nachbearbeitung wurde leider das ganze Konzert lang durchgezogen.
Optisch ist dieses Konzert natürlich ein Leckerbissen, wundervolle Kameraeinstellungen und stimmiges
Licht. Die Dekoration wunderschön vor allem beim Song Machines. Wenn halt nur nicht der schreckliche
Ton wäre der die komplette Liveatmosphäre zerstört. Vor allem hat eine Band wie Biffy Clyro mit einem
talentierten Sänger, die auch Live überzeugen kann, wie erst vor kurzem auf ZDF Kultor beim Glastonbury
gesehen, so etwas nicht nötig. Schade, dass die Plattenfirma anderer Meinung war.

€dit: Inzwischen hatte ich genug Zeit den ersten Schock sacken zu lassen und die DVD auf mich wirken zu lassen. Klar, das Autotune stört mich noch immer ein wenig allerdings ist der Konzertfilm sehr gelungen und macht mir inzwischen Spaß. Darum nun auch 4 statt 3 Sternen.
3 Kommentare 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von AMA am 27. Juni 2011
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich habe Biffy Clyro im letzten Sommer auf dem Hurricane-Fetival zum ersten mal live gesehen und ich war zu dem Zeitpunkt schon begeistert! Jetzt konnte ich es kaum erwarten, dass die Live DVD / CD aus Wembley veröffentlicht wird und es hat sich gelohnt!
Ich habe zunächst die CD gehört, die ja eigentlich identisch mit dem Inhalt des DVD ist, nur eben ohne Bild ;) Ich hatte Gänsehaut! Durch die super Qualität der Aufnahme und den immer wieder mitklingenden Gesängen des Publikums, hat man sich fast so gefühlt, als würde man live dabei sein.
Als ich dann heute die DVD gesehen habe, war ich baff! Ich habe nicht damit gerechnet, dass das Gefühl der Live CD noch so sehr übertroffen werden kann!
Alles hat gestimmt! Es handelt sich hier um eine der Besten Live DVDs die ich bisher gesehen habe! Eine absolute Kaufempfehlung für jeden der Biffy Clyro mag!!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe mir das Konzert seit es vorgestern rauskam 3 mal angesehen, und kann immer noch nicht genug bekommen.
Für Fans der Band ein absolutes Muss, sehr gute Tonqualität, Setlist, Atmosphäre, alles Top.
Live gehen die Songs der Band voll auf, die Refrains sind eingängig, die Band rockt innovativ und frisch als gäbe es kein Morgen.
"Stadionrock" ging mir trotz der Bandbreite der Band immer wieder durch den Kopf, wenn ich die Alben gehört habe, aber absolut nicht als Schimpfwort.
Dieses Konzert kann, wie ich erlebt habe, auch Leute von den Socken hauen die Biffy noch gar nicht kannten.
Zudem gibt es neben CD/DVD auf der DVD als Bonus noch einen weiteren (Festival)- Auftritt.
Es gab für mich nur einen Kritikpunkt, vor allem in der ersten Hälfte war das Konzert arg hektisch geschnitten und mit vielen Zeitlupen versehen, die zugegeben echt cool aussahen, aber wenn ich ein Live- Konzert sehe, möchte ich, naja, die Band live spielen sehen.
Das ist natürlich Geschmackssache, ich glaube meiner Freundin hat's gefallen.
Dafür würde ich aber, bei dem was sonst geboten wird, und in welcher Qualität, nicht einen Bruchteils eines Sterns abziehen.
Wer Biffy mag bekommt also einiges Geboten, wer sie noch nicht kennt und ansatzweise Rock mag bekommt hier für wenig Geld eine Menge geboten und garantiert Lust auf mehr.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Mon the biff!" - Dieser kryptische Imperativ (ist es überhaupt einer?) ziert die Haut zahlreicher Fans und hallt wider im Rund dieses gigantischen Stadions. Wirklich übersetzt kriegt man ihn hier im Internet nicht - was seiner Kraft keinen Abbruch tut. Im Englisch-Wörterbuch habe ich zwei Wortstämme entdeckt, die Vater des Gedankens sein könnten. "Monition", zu deutsch Mahnung; und "Mono" wovon sich so wunderbare Wörter wie "Monomaniac" (das benennt einen von einer fixen Idee besessenen Menschen) ableiten.
Beide Bezüge gefallen mir sehr, denn das, was hier über die Bühne fegt ist nichts anderes als eine besessene oder - positiv gewendet - beseelte und in jedem Fall einzigartige Mahnung. Sie könnte so oder so ähnlich lauten:
Liebe Menschen, die ihr den Göttern des Rock huldigt, das Songwriting der Beatles liebt und bisher dachtet, die RHCP wären das Ende der Fahnenstange in Sachen Bühnenpräsenz, es gibt gute Neuigkeiten:
Im Zeitalter der Klone und der Reproduktion erfinden sich hier grade drei junge Schotten neu. Ich würde es - nach Jahrzehnten der selbstgerechten und unbegabten Grunger einen "Generationswechsel" nennen. Pathos rules! Mon the biff!
Etwas Besseres gibt es derzeit nicht.
1 Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden