Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Return Man: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buch-vertrieb
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Guter, gebrauchter Zustand. Die versandkostenfreie Lieferung durch Amazon erfolgt umgehend.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Return Man: Roman Taschenbuch – 11. Februar 2013

4.1 von 5 Sternen 70 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 3,01
61 neu ab EUR 8,99 15 gebraucht ab EUR 3,01

Harry Potter und das verwunschene Kind
Die deutsche Ausgabe des Skripts zum Theaterstück Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Return Man: Roman
  • +
  • 900 MEILEN - Zombie-Thriller: Endzeit-Bestseller (Apokalypse, Dystopie)
  • +
  • Tagebuch der Apokalypse: Roman
Gesamtpreis: EUR 31,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

V. M. Zito ist Creative Director einer Werbeagentur und lebt mit seiner Familie in Connecticut. Wenn er am Wochenende nicht gerade auf einsamen Wanderwegen joggt, schreibt er Horrorgeschichten.

Martin Gilbert ist ein international renommierter britischer Historiker, der sich auf die Themen Judentum und Israel spezialisiert hat. Bekannt geworden ist er durch eine weltweit hoch gelobte Churchill-Biographie, als Autor von Beschreibungen des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie durch mehrere Bücher über den Holocaust.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eins vorweg: Das Buch ist einfach spannend! Der Autor bietet dem Leser etwas neues, kein Zombie-Roman nach Schema F, in welchem der Protagonist ums Überleben kämpft und neue Freunde findet.
Vielmehr gestaltet Zito das Leben innerhalb der Apokalypse. Selbstverständlich ist der tägliche Überlebenskampf vorhanden, steht jedoch nicht im Vordergrund. Es geht viel mehr um einen speziellen Auftrag im alltäglichen Arbeitsumfeld des Henry Marco. Dieser lebt in den "evakuierten Staaten" und nimmt über einen Mittelsmann Aufträge aus den "sicheren Staaten" an. Die Aufträge kommen meistens von Familienangehörigen zombifizierter Personen, die ihren Verwandten ein endgültiges Ende bescheren möchten. Der Mann für diesen Job ist Marco. Er findet die unglückseeligen Untoten und "gibt sie zurück". So haben die Angehörigen die endgültige Gewissheit, dass ihr liebster tatsächlich seinen Frieden gefunden hat.
Der neue Auftrag soll jedoch anders sein. Ich möchte hier keine Inhaltsangabe liefern oder jemanden den Lesespaß verderben. Dennoch sei gesagt, dass Marco sich schnell von Zombies umzingelt in einem ausgeklügelten Netz aus Intrigen und emotionalem Schmerz wiederfindet.

Warum gebe ich nur 4 Sterne?
Die Geschichte ist originell und fesselnd, keine Frage. Allerdings finde ich die teilweise sehr ausschweifenden Exkurse in Marcos Vergangenheit der Geschichte wenig dienlich. Außerdem wird für meinen Geschmack zu viel Wert auf das persönliche Befinden des Protagonisten sowie seines Begleiters gelegt.

Dennoch empfehle ich das Buch jedem, der gerne Zombiegeschichten liest und auf der Suche nach etwas neuem ist.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zum Inhalt:
Henry Marco, 42 Jahre alt, ein Überlebender der Apokalypse - die Auferstehung genannt -, die den gesamten Westen der USA heimgesucht hat, ist in Arizona geblieben, um im Auftrag der Lebenden deren untote Verwandte zu erlösen. Mit seinem Freund Ben, der in den Sicheren Staaten lebt, koordiniert er die Aufträge. Der ehemalige Neurologe, von allen nur Marco genannt, erhält von der provisorischen neuen Regierung einen wichtigen Auftrag, eine geheime Mission, die ihm nach Erledigung Amnestie und die Einreise in die Sicheren Staaten garantieren soll. Marco macht sich gemeinsam mit einem von der Regierung gesendeten Sergeant (Kheng Wu) auf den Weg nach Kalifornien, in eines der von Zombies am stärksten verseuchten Gebiete, um diesen letzten Auftrag zu erfüllen und Antworten auf Fragen zu finden, die besser nie gestellt worden wären ...

Gestaltung, Stil, Leseeindruck:
Als Fan Dystopischer und Zombie-Literatur hat mich das Cover natürlich sofort angesprochen. Die Übersichtskarte der Route ist ein schönes Extra, die Kapitelüberschriften machen neugierig ohne zu viel zu verraten und die gewählte Schriftart passt zum Thema. Mit flüssigem und simplen Schreibstil schafft es Zito die Spannung durchweg hoch zu halten ohne Längen entstehen zu lassen, was bei 532 Seiten sicher nicht einfach ist. Es fiel mir sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen.

Die Sprache ist klar und ohne Schnörkel, man hat das Gefühl einen Film zu sehen, bei dem die Action wirklich nicht zu kurz kommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist super spannend und ein Muss für alle Zombiefans!!! Ich werde mich zur Story nicht äussern da ich nichts spoilern möchte. Am besten einfach mal die ersten paar Seiten lesen und selbst ins Zombiefieber reißen lassen ;) V.M. Zito hat das Buch sehr gut geschrieben, geht super auf den Charakter ein und erklärt auch einige Details des Charakters "Henry Marco" ich finde es sehr gut das der Autor es schafft einen selbst beim Lesen noch zu überaschen. Ab und zu schweift der Autor etwas zu weit in die Vergangenheiten der Charakter was zu sehr von der eigentlich Story ablenkt. Daher nur 4 Sterne.
Aber auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Geschichte:

Dr. Henry Marco, ein ehemaliger Neurologe, ist auf der Jagt. Er jagt mit wissenschaftlicher Akribie Untote im Auftrag deren Angehöriger und er ist ziemlich gut darin. Dann bekommt Marco einen Auftrag von der Regierung der evakuierten Zone, einen bestimmten Zombie ausfindig zu machen und zu töten. Und eine rasante, tödliche Reise beginnt, in der sich die noch lebenden Menschen als mindestens genau so tödlich erweisen, wie die Zombies.

Normalerweise beginnen Zombie-Geschichten eher ruhig. Zu beginn ist noch nichts passiert, es kommt irgendwo zu einem Ausbruch von irgendwas und die Welt wird von Untoten überschwemmt. Ehe man es sich versieht sind die Protagonisten in einem Überlebenskampf gefangen. Nicht so in Return Man.

Die USA ist zweigeteilt: In die sicheren Gebiete, 28 Staaten im Osten, in die sich die überlebenden Menschen zurückgezogen haben und den Rest der USA, in dem die Zombies ihr Unwesen treiben. Marco lebt in Arizona und ist dort umgeben von Zombies. Seine Aufträge erhält er aus den sicheren Gebieten. Für ihn ist der Weg in die sicheren Gebiete versperrt, da er dem Evakuierungsbefehl nicht nachgekommen ist und so seine Staatsbürgerschaft verloren hat. Marco sucht seine Frau, die befallen wurde und als Zombie irgendwo in den Weiten der Quarantänezone umherirrt. Der einzige Zombie, den er bisher nicht aufspüren konnte.

Die Geschichte selbst, ist spannend geschrieben und Zito schafft die Gratwanderung zwischen schauriger Grausamkeit und unendlichem Ekel. Selbstverständlich watet der Leser durch Ströme von Leichenflüssigkeit, aufgeplatzten Bäuchen und abgetrennten Gliedmaßen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden