Facebook Twitter Pinterest
Retropia ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Retropia

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,49 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Retropia
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 31. Januar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 14,49
EUR 12,96
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
12 neu ab EUR 12,96

Helene Fischer - Exklusiv bei Amazon Music Unlimited streamen Helene Fischer - Exklusiv bei Amazon Music Unlimited streamen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Retropia
  • +
  • Cryogenic
Gesamtpreis: EUR 24,66
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (31. Januar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Progress (Broken Silence)
  • ASIN: B00GNBF3WU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 279.410 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:59
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
6:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
5:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
5:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
5:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
6:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Ursprünglich Mitte der letzen Dekade von MARTIN RUDEFELT in Malmö als Soloprojekt ins Leben gerufen, gelang dem schwedischen Electro-Act mit dem Debüt 'Cryogenic' (2006) aus dem Stand ein internationaler Club-Hit. So hielt sein von euphorischen Kritiken begleiteter Longplayer seinerzeit nicht nur Einzug in die schwedischen Albumcharts, sondern wurde der Musiker zudem für seinen innovativ catchigen Mix aus Electro, EBM und Dance seinerzeit mit dem schwedischen SAMA-Award (Scandinavian Alternative Music Award) als bester Newcomer-Act ausgezeichnet. Seitdem erschienen neben vier Minialben / EPs zudem zwei von Fans und Kritikern hochgelobte Longplayer der mittlerweile mit TORNY GOTTBERG zum Duo erweiterten Formation. Nachdem die beiden Soundspezialisten Ende letzten Jahren mit ihrer EP 'In Your Eyes' bereits lässig Einzug in die Top 10 der deutschen Alternative Charts halten konnten, liegt nun mit 'Retropia' endlich ihr lange erwarteter Longplayer vor. Dabei empfehlen sich CRYO auf den elf Songs erneut höchst eindrucksvoll als Garanten für innovative und gleichsam dancefl oortauglich catchige Electroklänge. Stilistisch verortet im kühl atmosphärischen Spannungsfeld zwischen Future Pop, Dark Electro, EBM und Dance, bahnen sich die konsequent sequenzergesteuerten und von catchigen Synthlinien getragenen (clubhitverdächtigen) Tracks unaufhaltsam und voller harmonischer Dringlichkeit ihren Weg auf die internationalen Szene-Dancefl oors.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Dieses Album bleibt leider hinter meinen Erwartungen zurück. Nur in den ruhigeren Stücken kommt Cryos Kraft wirklich zutage.
Alles andere hat man irgendwo schon mal gehört. Schade eigentlich. Der Opener IN YOUR EYES brettert schon mal ordentlich los und ist gewohnt der kühle Sound von Cryo. BELIEVER ebenso, aber recht belanglos das Stück. Mit THE PORTAL kommt das Sahnestück des Albums! Gefolgt von COMMON MAN. Bleibt auch nicht hängen, hat man wohl Covenant als Vorlage genommen.
I USE YOU ist dann wieder besser, aber das Ende erinnert stark an den Ami-Industrial von Mindless Faith. TOO MUCH ist ganz ok, klingt wie auf der neuen Scheibe von FLA. SHELTER finde ich sehr gut, hier stand wohl Depeche Mode's Some Great Reward Pate.
YESTERDAY ist ein langsames, sphärisches Stück, das ebenso an Covenant erinnert, aber Daumen hoch! SO CLOSE PT 1 ist dann wieder typisch Cryo, tolle Melodien, sehr gut. Gefolgt von PT2, auch ganz nett, aber PT3 konnte mich nicht mehr überzeugen.
Alles in allem recht gut die Scheibe, bleibt aber durchwachsen...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Insgesamt ein sehr gutes Album. Toll vertont, da gibt es nichts zu meckern.
Jedoch muss ich sagen, dass mir die frühesten Alben wie "Cryogenic" besser gefallen,
da diese eine Spur mehr Experimente, Verspieltheit und Ideen inne hatten. Man hatte einen roten Faden.

Ich habe nichts gegen Weiterentwicklung, aber vieles auf dem neuen Album hat man ähnlich schon mal gehört.
Immer wieder mal kommt der Cryo- Styl durch, aber meiner Meinung nach zu wenig.

Cryo, bleibt bei euren Wurzeln, dann ist alles gut.

Anspieltipps:
Common Man und Too much....
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
also fans von den frühen covenant und frontline assembly sollten hier zu greifen.die jungs haben hier eine wirklich super scheibe abgeliefert-für mich eigentlich bisher ihr bestes album.für mich ist auch wirklich spannender als das letze covenat album,welches ich ansich gut fand,aber die jungs zaubern hier wirklich tolle kühle elektronische musik mit etlichen ohrwürmern.das ganze album zündet vom anfang bis zum ende und es gibt keine wirklich aussetzer.für mich absolute highlights sind die titel the portal und too much,wobei too much schon sehr an die letzte frontline assembly veröffentlichung erinnert hat.
für mich ein highlight im jungen jahr.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer die bisherigen Cryo Songs gerne hört wird bei diesem Album nicht enttäuscht werden. Typische Cryo Songs ...sie halten die Linie bei! Ich höre es sehr gern
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden