Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Resurrection: Verlorenes Licht Hörbuch-Download – Ungekürzte Ausgabe

4.0 von 5 Sternen 138 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Lesen & Hören

Wechseln Sie jederzeit nahtlos zwischen Kindle eBook und Audible-Hörbuch mit Whispersync for Voice.
Sie erhalten das Audible-Hörbuch zum reduzierten Preis von EUR 2,95, nachdem Sie das Kindle eBook gekauft haben.

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
GRATIS im
Audible-Probemonat
EUR 0,00
Mit 1-Click kaufen
EUR 19,50

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 14 Stunden und 14 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Amazon EU S.à r.l.
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2013
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00GWQTB6A
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von McDuncan TOP 500 REZENSENT am 21. Mai 2013
Format: Kindle Edition
"Resurrection" wurde mir vom Amazon-System beim Stöbern vorgeschlagen und weckte angesichts der Story mein Interesse. Als Prime-Kunde machte ich von der Möglichkeit des Ausleihens Gebrauch und freue mich im Nachhinein über eine richtige Entscheidung.

Zur Story des Romans kann man nur auf die Kurzbeschreibung von Amazon verweisen, die die wesentlichen Inhalte aufführt.

Der Roman bewegt sich gerade zu Beginn auf verschiedenen Zeitebenen, konzentriert sich dann aber auf die Geschehnisse in der Gegenwart und zur Zeit der ersten Expedition im alten Ägypten - also vor 5.000 Jahren. So verfolgt man als Leser auf der einen Seite die Protagonistin Pruit bei ihrer Suche nach dem verschwundenen Überlichtantrieb, erhält auf der anderen Seite aber auch Informationen, wie sich der Aufenthalt der Kinley auf die ägyptische Geschichte ausgewirkt hat. Das Thema Ägypten / Außerirdische ist zwar nicht neu, wird aber geschickt interpretiert und liefert durchdachte Erklärungsansätze.

Obwohl es sich bei der Hauptperson Pruit um eine Soldatin handelt, legt die Autorin bei ihr viel Wert auch auf eher emotionale Aspekte (z.B. Liebe, Verlust usw.). Dennoch kommen technische Ideen und Actionsequenzen keinesfalls zu kurz. Die Mischung ist sehr ausgewogen und hat mir - eher Fan von Military-SF - durchaus gefallen. Wer auf Raumgefechte, pseudowissenschaftliche Technik, futuristische Waffen etc. hofft, der wird hier allerdings enttäuscht.

Für mich auch immer ein wichtiger Aspekt: Sprachstil und Erzählstruktur. Hier gibt es keinerlei Grund zur Beschwerde. Die Handlung ist insgesamt durchdacht und wird in einer sehr klaren und angenehmen Weise erzählt.

Fazit: Spannend, kurzweilig und angesichts der Möglichkeit des Ausleihens auf jeden Fall einen Versuch wert. Aber selbst für 4,99 € kann man als Fan unterhaltsamer SF nicht so sehr viel verkehrt machen.
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Das Buch ist sehr schön geschrieben. Die Sprache ist gut verständlich und dadurch kann man das Buch in einem durch lesen. Ich selbst hatte es nach 3 Tagen durch. Ebenso wie die Sprache ist die Handlung sehr linear aufgebaut, wobei man jedoch zwischen zwei Zeitebenen hin und her springt. Nach kurzer Zeit hat man sich daran gewöhnt und man ist sehr gefesselt.
Die Autorin hat sich mit den Bräuchen und Gegebenheiten in Ägypten auseinandergesetzt und diese in das Buch eingebaut, wenn auch nicht ganz strikt, aber dies tut der Handlung keinen Abbruch. Auch das Ende ist meines Erachtens gut gelungen.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieses Buch als SF Buch zu bezeichnen ist eine Frechheit. Am Anfang liest es sich richtig gut, die folgenden 97% bestehen eigentlich nur aus Erzählungen wie das Leben im alten Ägypten gewesen sein könnte und aus einem Wirtschaftskrimi in der Gegenwart. Eine kleine Liebesgeschichte darf natürlich auch nicht fehlen. Einer der vorherigen Leser wollte, konnte das Buch aber nicht einfach weglegen – mir ging es leider genauso. Es bestand ja noch immer die Hoffnung das sich dieses Buch wieder in den Bereich SF bewegt. Es war/ist ein Trugschluss. Ich vergebe hier nur einen Stern, da die Lektüre nicht in den SF Bereich gehört sondern wer weiß wohin.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Die Rasse der Kinley hat es geschafft: Sie hat einen überlichtschnellen Antrieb entwickelt. Die Kinley beschließen, den einige Lichtjare entfernten Planeten namens Erde zu erkunden und landen im Land der Pharaonen. Durch einen Tsunami wird das gelandete Schiff zerstört und ein Teil der Besatzung begibt sich in eine Art Stasis, um auf Rettung zu warten. Während sie schlafen, wird der Planet der Kinley von den kriegerischen Lucien angegriffen und praktisch in die Steinzeit zurückgebombt. Weniger als tausend Kinley überleben den Angriff.
Fünftausend Jahre später wird Pruit Pax zusammen mit ihrem Freund Niks in einem Raumschiff mit Unterlicht zur Erde geschickt, um nach der verlorenen Expedition zu suchen und die Überlichtantrieb-Technologie für ihr Volk zurückzuholen. Das erweist sich als problematischer als gedacht, denn einer der Schläfer hat ganz eigene Pläne was diese Technologie betrifft.

Dieses eBook hatte ich mir für 0,99 Euro gekauft, mehr ist es leider auch nicht wert, wie ich beim Lesen feststellen musste.
Die Idee ist nicht schlecht, dafür gibt es auch den einen Stern: Aliens landen im Alten Ägypten und werden als Götter verehrt, bauen bzw. lassen die Cheops-Pyramide bauen, das ist alles ganz nett und genau nach meinem Geschmack. Leider war es das auch schon.

Mehrmals war ich kurz davor, abzubrechen, und ich weiß bis heute nicht, warum ich es nicht getan habe. Die meiste Zeit habe ich nur den Kopf geschüttelt und die Augen verdreht.
Wozu erfindet die Autorin Aliens, wenn diese genauso sind wie Menschen von der Erde? Sie bezeichnen sich sogar selbst als Menschen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Aber und diese mal ist es ein großes ABER die Buchbeschreibung vermittelt einen falschen Eindruck.
Nach der Beschreibung handelt es sich um eine gutes Aktion Science Fiction Buch bzw. es könnte eines sein, ist es erstaunlicherweise auch.
Klingt paradox ist es aber nicht, an dieser Stelle sollte jetzt eigentlich mal eine Erklärung kommen warum und wieso aber damit würde ich schon zu viel verraten.
Also lasse ich Euch, liebe Leser und Leserin dieser Buchbeschreibung im Unklaren….fast im Unklaren denn wer handfeste Science Fiction alla Hamilton oder Weber erwartet der wird enttäuscht werden, denn das Buch spielt fast ausschließlich auf der guten alten Erde, aber wer das Buch ohne Erwartungen ließt wird sich in einer spannenden und abwechslungsreichen Geschichte wiederfinden. Leider braucht das Buch ca. 1/3 bis es deutlich an Schwung gewinnt, das letzte Drittel des Buches hab ich übrigens in einem Rutsch gelesen und so viel sei an dieser Stelle dann doch noch verraten, endlich mal wieder ein Buch mit eindeutig positiver Einstellung zum Leben und einer Autorin die keine Angst davor hat ein schönes Ende zu schreiben.
Als Anmerkung und als kleiner (oder für diejenigen die es kennen großer) Hinweis dieses Buch erinnert mich ein bisschen an Alan Dean Forster`s Colligatarch allerding ist es dann doch nicht ganz so spannend bzw. mitreisend.
Wieso ich dann 4 Sterne vergebe, ganz einfach, weil sich ein Mensch, in diesem Fall eine Frau hingesetzt hat und ein Buch mit viel Herzblut, unter großem Risiko, ob es jemals veröffentlicht wird, geschrieben hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden