Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 0,51 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 2 auf Lager Verkauft von MEDIMOPS

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,40
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: CD-Blitzversand
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,19

Republic

4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 0,51
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 27. März 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 0,51
EUR 0,51 EUR 0,01
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 0,51 15 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 15,99

Hinweise und Aktionen


New Order-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Republic
  • +
  • Waiting For The Sirens' Call
Gesamtpreis: EUR 8,50
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (27. März 2000)
  • Erscheinungsdatum: 1. Januar 1993
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Silberpfeil (Warner)
  • ASIN: B00004RKIP
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 119.349 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:21
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:10
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

.Label: SILBERPFEIL.Published: 2000


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Doktor von Pain TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 8. Mai 2017
Format: Audio CD
Ja, ich weiß, dass sich "Republic", das New-Order-Album aus dem Jahr 1993, bei vielen Leuten großer Beliebtheit erfreut. Aber es gibt auf der anderen Seite auch viele, die die Platte gar nicht mögen - und zu denen gehöre ich. Die Briten haben ihren Stil ja öfter den zur jeweiligen Zeit aktuellen Trends angepasst, was in den meisten Fällen funktioniert hat: Von New Wave bis zu Disco-Klängen war da schon alles dabei. In den 80ern haben New Order mit "True Faith" einen der besten Synthie-Pop-Songs aller Zeiten geschrieben, 2001 setzten sie mit "Get Ready" erfolgreich auf locker-entspannten Indie-Pop-Rock. "Republic" hingegen enthält viel von dem, was die Popmusik der 90er grauenvoll gemacht hat - leider haben New Order auch damals den Trends hinterhergehechelt. Songs wie der Opener "Regret" sind ja noch recht gut: Nicht gerade aufregend, läuft aber trotzdem gut rein. Richtig übel wird es allerdings, wenn die 90er-Dance-Beats ausgepackt werden, etwa bei "Chemical" oder dem scheußlichen "Times Change" mit seinem Sprechgesang. Die meisten Alben von New Order sind gut gealtert, "Republic" hingegen hat den Test of Time überhaupt nicht bestanden - ich kann mir diesen glattgebügelten 90er-Jahre-Plastikpop heute echt nicht mehr anhören (na gut, der hat mir auch früher schon nicht gefallen). Was soll's: Ich hake die Platte mal als Ausrutscher von New Order ab und freue mich lieber darüber, dass die Band so viele gute andere Sachen gemacht hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Und wieder eine wunderschöne New order Platte. Im Vergleich zu den frühen Werken kommt hier noch eine klare Produktion voll auf der Höhe der technischen Möglichkeiten hinzu. Selten klangen New Order klarer und sanf Bernie besser. Auch wenn manche frühere CD kraftvoller und roher klingt, hier zeigen NO wie sie klingen können, wenn sie die beste Produktion haben. Das Songmaterial ist eh wieder gut, fast durchgehend hohes Niveau, praktisch kein durchhänger (bis auf spooky). Und mit Young Offender haben sie auch wieder einen echten Heuler im Programm, einfach klasse. Neben Substance meine klare Lieblingsplatte von Ihnen, die läuft bei mir immer mit repeat taste und läuft und läuft...
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 17. September 2004
Format: Audio CD
also , nachdem frau tücking new order zum one hit wonder erklärt hat ! echt , sie sagte im tv:" von NO gibt es ja nur blue monday und blue monday 2000 und das war's" . kein problem , inkompetenz tut ja nicht weh ! spaß beiseite . ein wirklich gutes album ! sehr gute kompositionen . gut produziert . schönes artwork . was will man mehr ? chartserfolg ? gute musik die sich gut verkauft ? ja , wo leben wir denn !
also kurz und gut ein gutes stück popmusik . punkt.
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von ML am 31. März 2005
Format: Audio CD
Keine Ahnung, ob das Datum dieser Rezension angegeben wird, aber ich schreibe sie viele Jahre nach Erscheinen des Albums. Mit Abstand treten plötzlich Dinge zu Tage, die man damals gar nicht sag. Ich war damals ein wenig enttäuscht, da noch zu sehr an die alten NO Alben gewöhnt. Jetzt, mit zeitlichem Abstand hat sich mein Blick gewandelt. Ich habe dieses Album so häufig gehört, wie kaum ein anderes, weil ich es überall habe: Im Auto, auf dem Ipod, in der Stereoanlage. Für mich ein zeitloser Klassiker, perfekte Popmusik, die ich immer wieder hören kann und in der dabei immer neue Nuancen finde. Meiner Meinung nach ein Muss.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Dieses Album war für die Fans von den New Order der 80-er Jahre mit Sicherheit eine Enttäuschung. Dabei haben sich die Herren " Rest of Joy Division " nach dem Ende von Factory Records seinerzeit noch einmal rund erneuert, vor allen an den Ecken und Kanten.
Um das ganze als Gesamtwerk zu verstehen, sollte man dieses Album gemeinsam betrachten mit den vielen re-mix-versionen; der Live-präsentation von Regret an einem US-strand und natürlich der Top-präsentation der tracks auf dem Montreux-Jazz-Festival !! Das Label neu , das Konzept stimmig.
Ein Album voller vordergründiger pop-songs, wer da mal rein kommt, hat ne ganze Woche was zu tanzen.
Hier und da fehlt etwas Krach. Richtig, aber dafür läuft der Sequenzer gut. Neben den Single-auskoppelungen auf Track 1 bis 4 ( vor allem halte ich WORLD immer noch für die Nummer mit dem meisten Potential ) liegen hinten noch mehr hit-sounds, was auch den einen oder anderen PSB-fan auch heute noch erfreuen dürfte; z.B. SPECIAL und CHEMICAL.
Für Fans der alten New Order 1982-1986 : YOUNG OFFENDER , das würde live auch heute noch mal etwas rockiger geerdet eine gute Figur machen. Barney !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden